Accueil music Hat Priscilla Presley seit ihrer Trennung von Marco Garibaldi jemanden gedatet?

    Hat Priscilla Presley seit ihrer Trennung von Marco Garibaldi jemanden gedatet?

    171
    0

    Priscilla Presley erlangte Berühmtheit, als sie einen der legendärsten Musiker der Geschichte, Elvis Presley, heiratete. Obwohl ihre Ehe mit dem King of Rock ’n‘ Roll nur von kurzer Dauer war, verließ Priscilla nie das Rampenlicht.

    Priscilla und Elvis hoben die Augenbrauen, als sie sich zum ersten Mal trafen, vor allem wegen ihres Altersunterschieds von 10 Jahren. Priscilla war erst 14 Jahre alt, als sie von dem Schlagersänger „Hound Dog“ verliebt wurde, aber ihrer Meinung nach war der Beginn ihrer Beziehung nicht sexueller Natur. „Obwohl ich 14 war, war ich im Leben älter als zahlenmäßig“, teilte sie laut Entertainment Weekly bei der Erstvorführung des „Priscilla“-Biopics mit. „Das war der Reiz. Und die Leute denken: ‚Oh, es war Sex, das war das.‘ Überhaupt nicht. Ich hatte nie Sex mit ihm. Er war sehr nett, sehr sanft, sehr liebevoll. Aber er respektierte auch die Tatsache, dass ich erst 14 Jahre alt war. Wir waren mehr in Gedanken und Gedanken und das war unsere Beziehung.“ Sie heirateten erst sieben Jahre später und bekamen 1968 ihre Tochter Lisa Marie Presley. Bereits 1972 trennten sie sich, allerdings nur, weil Priscilla sich nicht an Elvis‘ Lebensweise gewöhnen konnte. „Es lag nicht daran, dass ich ihn nicht liebte … Es war der Lebensstil, der mir so schwer fiel.“

    Priscilla war nach ihrer Trennung in verschiedene Affären verwickelt, darunter ein Stelldichein mit Robert Kardashian, aber die einzige andere langfristige Beziehung, die sie hatte, war mit Marco Garibaldi, mit dem sie einen Sohn hat, den Musiker Navarone Garibaldi. Doch nach der Trennung von Marco sieht es nicht so aus, als ob Priscilla wieder eine ernsthafte Beziehung hätte.

    Priscilla hatte kurze Affären mit drei anderen Männern

    Priscilla Presley und Marco Garibaldi waren 20 Jahre lang zusammen, aber nie verheiratet. Über ihre zwei Jahrzehnte währende Beziehung ist nicht viel bekannt, aber ihr Sohn, Navarone Garibaldi, erklärte einmal, dass alles, was mit Elvis Presley zu tun hatte, in ihrem Haus tabu sei, als sie aufwuchsen. „Ich glaube, mein Vater hatte ein bisschen Probleme damit“, sagte der Them Guns-Sänger gegenüber People.

    Priscilla trennte sich 2006 von Marco. Später in diesem Jahr wurde sie mit dem Fernsehregisseur Nigel Lythgoe liiert. Lythgoe sagte gegenüber Mirror jedoch, dass ihre Beziehung völlig platonisch sei. „Ich bin mir nicht sicher, was mit einer Romanze gemeint ist. Ich kenne die Bedeutung dieses Wortes nicht wirklich“, sagte er, bevor er erzählte, dass sie zu dieser Zeit in ständigem Kontakt standen. „Wir schreiben uns gegenseitig SMS. Wir telefonieren. Wir essen zu Abend. Aber wir werden uns noch nicht zu Hause niederlassen. Mir ist ihre Familie, Lisa Marie und ihre Kinder ans Herz gewachsen.“ Er bezeichnete sie auch als „die süßeste Person, die man jemals treffen kann“.

    Berichten zufolge fing Priscilla drei Jahre später an, sich mit dem Gastronomen Richie Palmer zu treffen, doch daraus wurde nichts. Dann, im Jahr 2013, wurde sie in London beim Knutschen mit dem Radio-DJ Toby Antsis fotografiert, aber wie bei ihren anderen Beziehungen war es einfach eine Affäre. „Wir unterhielten uns ungefähr 20 Minuten lang in ihrer Umkleidekabine, als ich ein Abendessen vorschlug, und sie sagte ja, und das war’s“, erklärte Antsis der Verkaufsstelle. Offenbar hatten sie nach diesem berüchtigten Abend noch zwei weitere Dates, aus denen sich jedoch nie eine ernsthafte Beziehung entwickelte. „Sie hat über ihn gesprochen [Elvis] sehr und es ist offensichtlich, dass sie ihn immer noch vermisst.

    Wird Priscilla Presley jemals wieder heiraten?

    Bis heute ist Elvis Presley der einzige Ehemann von Priscilla Presley. Auch wenn sie nach Elvis in mehr als eine Handvoll Beziehungen verwickelt war, betrachtet Priscilla die verstorbene Sängerin immer noch als die größte Liebe ihres Lebens. „Sie müssen bedenken, dass er in jeder Hinsicht einen großen Einfluss auf mein Leben hatte“, sagte sie einmal gegenüber ET. „Er war mein Mentor, er war mein Vertrauter. Das habe ich in mein Buch geschrieben. Er war alles. In meinem Buch habe ich ‚mein Gott‘ geschrieben, weil ich ihn gelebt und geatmet habe.“

    Quellen aus dem Umfeld der Schauspielerin sagten auch, dass sie zufrieden damit sei, Single zu sein. „Die gelegentlichen Klatschgeschichten und die Spekulationen über ihr Dating-Leben machen ihr Spaß, aber das stimmt nicht“, teilten sie Closer Weekly mit. Und obwohl sie im Laufe der Jahre enge Beziehungen zu Männern aufgebaut hat, lässt sie nicht zu, dass diese zu mehr eskalieren. „Sie liebt ihre Männerfreundschaften – Tom Jones ist eine sehr enge Freundschaft“, fuhren sie fort. „Sie stand Tom nahe [and] seine verstorbene Frau Melinda, [and] Er ist ein lieber Freund, mehr nicht. Tom wird manchmal unartig und macht Witze darüber, dass er mit Priscilla eine Romanze hat, aber sie konnte es nicht.

    LAISSER UN COMMENTAIRE

    S'il vous plaît entrez votre commentaire!
    S'il vous plaît entrez votre nom ici