Um Bravo-Star Hannah Berner gab es viel Drama, seit sie in der neuesten Staffel der Hit-Show „Summer House“ des Senders aufgetreten ist. Die Fans sahen zu, wie Hannah sich nicht nur mit ihrem Ex-Liebesinteresse Luke Gulbranson, sondern auch mit der ehemaligen besten Freundin Amanda Batula und ihrem Verlobten Kyle Cooke per ScreenRant in Fehden verwickelte. Andere Darsteller begannen, die Authentizität der gebürtigen New Yorkerin in Frage zu stellen, und sie verlor laut der Verkaufsstelle sogar einen bezahlten Podcast-Sponsor, nachdem sie Lukes psychische Probleme nicht geglaubt hatte.

Im Mai, Tage nach der Ausstrahlung der umstrittenen Reunion-Episode der Show, gab Hannah auf Instagram bekannt, dass sie „Summer House“ verlassen wird. Sie schrieb: „Das letzte Jahr war eines der wichtigsten in meinem Leben für Selbstreflexion, Liebe und das Lernen einer Menge Scheiße.“ Sie fügte hinzu: „… mit gemischten Gefühlen gebe ich bekannt, dass ich es nicht im Sommerhaus verbringen werde.“

Zusammen mit ihrer Rolle in „Summer House“ bekam Hannah einen Job als Moderatorin von Bravos „Chat Room“, wo sie zusammen mit Gizelle Bryant und Porsha Williams von der „Real Housewives“ -Franchise über die Reality-Shows des Netzwerks diskutierte. Hannahs Zeit bei „Chat Room“ war jedoch auch mit einem gewissen Drama verbunden, als die ehemalige Co-Moderatorin Kate Chastain den Podcaster bei der Ankündigung ihrer eigenen Abreise Schatten warf und die Show als „elend genug Erfahrung“ bezeichnete (via Uns wöchentlich). Sie fügte hinzu: „Nachdem ‚Summer House‘ seine Saison durchlaufen hat, wurde Hannahs Charakter meiner Meinung nach mehr enthüllt.“ Hannah hat kürzlich ihre eigene Rolle in Bravos „Chat Room“ angesprochen.

Hannah kehrt nicht in „Chat Room“ zurück

Hannah Berner hat angekündigt, nicht als Moderatorin von „Bravos Chatroom“ zurückzukehren. Der ehemalige „Summer House“ -Star ging zu ihrer Instagram-Story, um die Ankündigung zu machen, und erklärte: „Weil ich nicht ins ‚Summer House‘ zurückkehren werde, machte es keinen Sinn für mich zurückzukehren, da dies jetzt ein Kapitel ist in meinem Leben geht das zu Ende.“ Hannah fügte hinzu: „Es war ein Traum, die Gelegenheit zu haben, in der ersten rein weiblichen Talkshow auf Bravo zu sein.“

Hannahs Ankündigung kommt nach Gerüchten, dass sie aus „Bravos Chat Room“ gestrichen wurde, nachdem ihre ehemalige Co-Moderatorin Porsha Williams ihren Namen weggelassen hatte, als sie für die neueste Staffel geworben hatte. Per Seite Sechs, Porsha sagte in ihrer eigenen Instagram-Story: „Ich und Gizelle am Bravo 16. August, fünf Nächte die Woche.“

Hannah ist diesen Sommer auf einer Comedy-Stand-up-Tour unterwegs, die sie im selben Instagram-Post wie ihre „Summer House“-Abreise angekündigt hat. „Menschen zum Lachen zu bringen ist das, was mir Freude bereitet und ich freue mich sehr, Ihnen mitteilen zu können, dass ich diesen Sommer damit verbringen werde, mit meinem Standup zu touren und Furzwitze in Comedy-Clubs und Theatern in Ihrer Nähe zu erzählen“, schrieb sie. Sie wird auch ihre Hochzeit mit ihrem Verlobten Des Bishop planen und erzählte kürzlich Menschen„Wir wollen früher als später heiraten. Er ist mein bester Freund. Warum warten?“ Obwohl Hannah die Verbindung zu Bravo abbrechen mag, hat sie noch viel zu erwarten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here