Home sports Fußballfans denken über Tom Bradys neue Modelinie nach

Fußballfans denken über Tom Bradys neue Modelinie nach

0

Es überrascht nicht, dass viele Prominente ihre eigenen Marken gründen, um einen Schritt weg von ihrer jeweiligen Karriere zu machen und in die Modewelt einzusteigen. Mit Stars wie Kanye West, Rihanna, Kim Kardashian und den Olsen-Zwillingen, die alle Millionen von ihren Modelinien einstreichen, wollen immer mehr Prominente an dieser Art von Cashflow teilhaben.

?s=109370″>

Einer der neuesten Prominenten, die ihre eigene Linie gründeten – wenn auch eher ein überraschender Name, da er nicht besonders für seinen Sinn für Mode außerhalb des Feldes bekannt ist – ist NFL-Superstar Tom Brady. Brady kündigte am 12. Januar über Instagram die Einführung seiner Athleisure-Kollektion mit dem treffenden Namen „Brady“ an, die laut Brady „in Ihrem gesamten täglichen aktiven Leben funktioniert“. Die Linie umfasst T-Shirts, Pullover, Baumwollshorts, Jogginghosen, Bomberjacken und mehr, die alle zwischen 50 und 295 US-Dollar kosten, laut der Brady Brand-Website.

Brady sprach kürzlich mit Hypebeast über den Prozess hinter der Marke und sagte: „Es ist seit vier Jahren eine Art Liebesdienst.“ Während Brady von seinem neuesten Geschäftsvorhaben begeistert zu sein scheint, teilten viele seiner Fans auf Twitter nicht die gleiche Meinung.

Fans sagen, Tom Bradys Modelinie sei zu teuer

Obwohl die Bekleidungsmarke von Tom Brady erst am 12. Januar gefallen ist, haben viele Fans ihre Gedanken bereits auf Twitter geäußert – mit der allgemeinen Meinung, dass die Marke für ihr Angebot an scheinbar einfacher Kleidung zu teuer erscheint.

Einige Fans waren auch ziemlich hart in ihrer Meinungsäußerung. Zum Beispiel ein Benutzer schrieb, „Ihre Bekleidungsmarke ist ein Witz, es hat 3 Jahre gedauert, um Schriftarten auf ein T-Shirt zu drucken, und für 165 Dollar sage ich voraus, dass wir nicht alle Millionen bekommen, um ein Kinderspiel zu spielen.“ Noch ein Fan angekreidet die neue Linie zu Bradys Ego. „Nur ein kompletter Narzisst schreibt seinen Namen auf ein Kleidungsstück und versucht, Millionen von Lemmingen dazu zu bringen, viel Geld zu zahlen, um es zu tragen“, teilte er mit. Eine dritte Person verglich Bradys Linie mit anderen ähnlichen Linien anderer Profisportler. Sprichwort, „Ich wünschte, er hätte sich für die Shaquille O’Neal/Stephon Marbury-Route zu erschwinglichen Preisen entschieden, aber ich denke, wenn die Stoffe/Materialien, die Sie verwenden, magische Heilkräfte haben, ist es nur fair, dem Big Baller Brand-Modell von High zu folgen Preise.“

Es ist erwähnenswert, dass Brady auf das Qualitätsniveau der Marke achtet. Er sagte gegenüber Hypebeast, dass er eine Linie schaffen wollte, die komfortabel ist und „gleichzeitig etwas wirklich gut designt und gebaut ist. Es ist einfach von höchster Qualität.“ Er fuhr fort, dass die Marke große Resonanz von Vorbestellungen und Instagram der Marke erhalten habe. Es wird interessant sein zu sehen, wie Brady – wenn überhaupt – auf die Kritik reagiert.

NO COMMENTS

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die mobile Version verlassen