Accueil Movies Evan Ellingson, ehemaliger Kinderstar, mit 35 Jahren gestorben

Evan Ellingson, ehemaliger Kinderstar, mit 35 Jahren gestorben

46
0

Evan Ellingson posiert

Demnach ist Evan Ellingson im Alter von 35 Jahren gestorben TMZ. Der ehemalige Kinderstar – vor allem bekannt für seine Rollen in „My Sister’s Keeper“ und „CSI: Miami“ – wurde am 5. November in San Bernardino tot aufgefunden. Obwohl keine offizielle Todesursache bekannt gegeben wurde, gab Michael Ellingson – Evans Vater – dies bekannt zu der Veröffentlichung, dass Evan zum Zeitpunkt seines Todes in einem nüchternen Wohnhaus lebte.

Evans letzte Schauspielrolle war eine dreijährige Serie von „CSI: Miami“, die 2010 endete. Evan war in den letzten Jahren weder in der Öffentlichkeit noch in den sozialen Medien besonders aktiv. Evan teilte jedoch seine Reise zur Nüchternheit im Internet mit Die River’s Edge Ranch YouTube-Kanal im Jahr 2021. „Mein Lieblingsvers ist Römer 12:2, der lautet: ‚Anpasse dich nicht an diese Welt, sondern lass dich verwandeln durch die Erneuerung deines Geistes‘“, teilte Evan mit. „Ich habe die Bibel gelesen, Gott vertraut und alles, was er mir gesagt hat, in die Praxis umgesetzt, und er hat buchstäblich begonnen, meinen Geist so zu erneuern, dass ich mich völlig verändert habe.“ Später im Video enthüllte Evan, dass er im Alter von 19 Jahren begann, mit harten Drogen zu experimentieren. Der Tod seines Bruders Austin Ellingson schickte ihn jedoch auf eine „Abwärtsspirale“. Glücklicherweise konnte Evan schließlich den Weg zur Nüchternheit finden, nachdem er sich dem Christentum zugewandt hatte.

Evan hinterlässt seine Eltern und seine weitere Familie.

Evan Ellingson hat in kurzer Zeit viel erreicht

Evan Ellingson bei einer Veranstaltung

Charley Gallay/Getty Images

Evan Ellingsons Karriere war kürzer als die vieler seiner Kinderstars, aber er schaffte es, in kurzer Zeit große Fortschritte zu machen. Zwischen 2001 und 2010 sammelte Evan 19 Rollen als Schauspieler in einigen der beliebtesten Fernsehsendungen und Filmen seiner Zeit. Darüber hinaus trat Evan auch in „General Hospital“, „Confession“ und der kurzlebigen Komödie „Complete Savages“ mit Gastauftritten von Mel Gibson und Betty White auf.

Obwohl Evans Leben auf tragische Weise abgebrochen wurde, ist klar, dass er seine Zeit als Schauspieler sehr genossen hat, auch wenn sie den größten Teil seiner frühen Jahre in Anspruch nahm. „Ich hatte nie das Gleiche [childhood] Erfahrung mit meinen Freunden … Allerdings war meine Kindheit eine coole“, teilte Evan mit Der philippinische Stern im Jahr 2009. „Ich war damit beschäftigt, die Dinge zu tun, die ich liebe. Ich habe es nicht bereut, weil ich meine Leidenschaft für die Schauspielerei schon früh entdeckt habe.“ Evan – damals 21 – hatte auch dramatische Rollen und mehr komödiantische Rollen im Visier. Im selben Jahr bekundete Evan auch Interesse, Regisseur zu werden. „Bald werde ich anfangen, Regie zu führen“, verriet Evan gegenüber The Star (via CSI-Dateien). „Ich liebe diese Branche. Ich liebe es, Filme zu machen, Geschichten zu erzählen und alles, was damit zusammenhängt.“

LAISSER UN COMMENTAIRE

S'il vous plaît entrez votre commentaire!
S'il vous plaît entrez votre nom ici