Emmy Rossum und ihr Ehemann Sam Esmail bekamen im Mai 2021 eine Tochter. Der „Angelyne“-Star schwieg über ihre Schwangerschaft und überraschte die Fans mit ihrem Posting Instagram, als sie schrieb, „24.5.21. An einem sonnigen Montagmorgen um 8:13 Uhr haben wir unsere Tochter auf der Welt willkommen geheißen.“ Aber der Instagram-Post der neuen Mama erzählte nicht die dramatische Geschichte der Geburt ihres Babys. Rossum erlebte fast ihr Albtraumszenario, als sie ihr Kind bekam.

Bei einem Besuch bei „Live With Kelly and Ryan“ am 19. Mai sagte der „Shameless“-Star, dass sie kurz davor stehe, ihr erstes Baby zur Welt zu bringen in einem Uber. „Ich war im Grunde 10 Minuten davon entfernt, ein Kind zu bekommen. Es war sehr schnell fortgeschritten“, sagte Rossum zu Kelly und Ryan (via Seite Sechs). „Am Ende habe ich einen netten und sehr gewissenhaften Uber-Fahrer bekommen, was man nicht will, wenn man Wehen hat“, sagte Rossum den Gastgebern. Der Schauspieler forderte ihren Fahrer auf, über die gelbe Ampel zu fahren, weil sie „voll in Wehen“ und „neun Zentimeter geweitet“ sei.

Diese Uber-Fahrt klingt wie ein Hollywood-Drehbuch! Aber nur ein Jahr später sorgt Rossum mit einem seltenen Foto ihrer Tochter für Aufsehen.

Emmy Rossum feierte den COVID-Impfstoff ihrer Tochter

Emmy Rossum teilte ein Foto ihrer Tochter, nachdem die CDC Impfstoffe für Kinder im Alter von 6 Monaten bis 5 Jahren genehmigt hatte. Rossum hat ein Foto des Arms ihrer 1-Jährigen mit einem Pflaster nach der Impfung gepostet schrieb auf Instagram, „Ein aufregender Tag, auf den wir lange gewartet haben! Unsere Tochter hat ihren ersten Covid-Impfstoff bekommen!“ Mama Rossum hat sich auch letztes Jahr auf ihre Seite begeben, um für COVID-19-Impfstoffe zu werben. Der „Shameless“-Schauspieler Gesendet im Juli 2021: „Als ich schwanger war, wurde ich geimpft“, schrieb Rossum mit einem Foto, auf dem sie ihr Baby küsste. „Wir haben nicht nur ein gesundes, schönes Mädchen bekommen, sondern wir haben auch gerade erfahren, dass unsere Tochter jetzt Antikörper hat.

Wie ihre „Shameless“-Figur Fiona Gallagher hat die 35-Jährige keine Angst, ihre Meinung zu sagen. Im Jahr 2016 weigerte sich die Schauspielerin, sich für die achte Staffel der Show anzumelden, es sei denn, sie erhielt mehr als ihr Co-Star William H. Macy. Laut dem Tägliches Biest, Rossum bat um mehr als Macy, um die Jahre auszugleichen, in denen sie für ihre Rolle als Fiona unterbezahlt war. „Ich mag es nicht besonders, wenn die privaten Aspekte meines Lebens, insbesondere in finanzieller und geschäftlicher Hinsicht, öffentlich sind“, sagte Rossum der Bestie. „Aber ich verstehe, dass es Teil einer größeren Konversation war, als es irgendwie durchsickerte, und das ist wichtig.“ Rossum verließ „Shameless“ im Jahr 2018.

Und es sieht so aus, als ob Rossum genauso wild nach der Mutterschaft bleibt!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein