Eines von Eminems Adoptivkindern, Stevie Mathers, brachte in den sozialen Medien große Neuigkeiten. Stevie ist das 19-jährige leibliche Kind von Eminems Ex Kim Scott und einem Mann namens Eric Hartter, der laut RadarOnline 2019 starb. Stevie wusste anscheinend nicht einmal, dass Eminem nicht ihr leiblicher Vater war, bis ihnen jemand laut ihrem TikTok einen Artikel über Hartters Tod schickte.

Eminem adoptierte Stevie im Jahr 2005, was dazu beitrug, das Leben des Kindes zu stabilisieren. Er und Kim hatten sich 2004 versöhnt und im Januar 2006 zum zweiten Mal den Bund fürs Leben geschlossen CBS News. Allerdings ließen sie sich nur drei Monate später scheiden. Obwohl er einen wohlhabenden Rapper als Vater hatte, war Stevies Erziehung nicht die stabilste – Kim wurde 2003 wegen Kokainbesitzes angeklagt, als Stevie noch ein Kleinkind war. Sie verbrachte Zeit im Gefängnis und in der Reha wegen der Straftat.

Stevie hat sich größtenteils vor dem Rampenlicht zurückgehalten, aber ähnlich wie ihre ältere Schwester Hailie Mathers sind sie in den sozialen Medien präsent. Hailie, 25, hat sich zu einem Social-Media-Influencer entwickelt, indem sie modeorientierte Posts auf Instagram teilt, während TikTok Stevies bevorzugte Plattform ist. Seit 2019 nutzt der Teenager die Video-Sharing-App, um an beliebten Trends wie dem Lippensynchronisieren zu verschiedenen Songs und dem Aufführen von mundgerechten Tanzroutinen teilzunehmen. In einem Video tanzten sie zu dem Britney-Spears-Song „Toxic“. Der Teenager teilte auch ein wichtiges Lebensupdate in der App mit.

Stevie Mathers outet sich als Gender-Fluid

Stevie Mathers trat in einem TikTok-Video als geschlechtsspezifische Flüssigkeit auf, das ihre Reise zur Entdeckung ihres wahren Selbst dokumentiert. Laut der Daily Mail outete sich Stevie 2017 in einem inzwischen gelöschten Instagram-Post als bisexuell. Ein Tag in ihrem Video zeigte, dass sie sich immer noch als bi identifizieren, und ein anderes ließ ihre Follower wissen, dass sie geschlechtsneutral sind. „Immer wachsen und sich verändern“, lautete ihre Bildunterschrift. Das Video begann mit den Worten: „Sieh zu, wie ich mit mir selbst vertrauter werde.“ Als Dutzende von Fotos auf dem Bildschirm aufblitzten, sahen die Zuschauer Stevies Verwandlung von langen Haaren zu einem blonden Pixie-Schnitt und einem Nasenpiercing von Nasallang. Die Schnappschüsse enthielten Beschreibungen, wie sie sich damals identifizierten, beginnend mit dem Namen Whitney und den Pronomen sie / sie und endend mit dem Namen Stevie und „allen Pronomen“.

Eine Reihe von Prominenten hat sich als nicht-binär herausgestellt, darunter Demi Lovato, Amandla Stenberg und Sam Smith. Einer von Stevies TikTok-Anhängern fragte, wie sie ihre Geschlechtsidentität herausfinden, und sie enthüllten, wie sich die Reisen anderer Menschen auf ihre eigenen auswirkten. „Ich denke, dass ich sehe, wie andere sich selbst akzeptieren und dann verschiedene Pronomen für mich selbst ausprobieren oder mich anziehen, um mir das Gefühl zu geben, wie ich mich fühle und glücklich zu sein“, schrieben sie. „Auch darüber zu sprechen, wenn Sie jemanden haben, dem Sie nahe stehen und dem Sie vertrauen“, fügten sie hinzu. „Reden Sie darüber und lassen Sie sie vielleicht andere Pronomen an Ihnen ausprobieren, wenn Sie das wollen.“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here