Von Portia de Rossi bis Katy Perry haben viele Stars über den kontroversen Sommer von Ellen DeGeneres gesprochen. Und DeGeneres ‚Ex-Freundin, die Schauspielerin Anne Heche, hat sich der wachsenden Liste angeschlossen.

Ärger begann für den Komiker und Die Ellen DeGeneres Show Gastgeber, wenn im Juli 2020, BuzzFeed News hat einen Artikel über die „giftige Arbeitskultur“ hinter den Kulissen der Show geteilt und den Star und ihr Motto „Sei freundlich zu allen“ unter die Lupe genommen. Im April 2020 Vielfalt berichtete auch über die fragwürdige Behandlung von Mitarbeitern während der COVID-19-Pandemie durch die Show.

Zum jetzigen Zeitpunkt soll die Show für die 18. Staffel zurückkehren NBC. Aber DeGeneres hat sich bemüht, einige Wunden zu heilen, und laut Angaben drei der Produzenten der Show verdrängt USA heuteund entschuldigte sich (erneut) bei ihren Mitarbeitern in einem Videoanruf Mitte August 2020, per Menschen, Berichten zufolge sagte sie ihren Mitarbeitern, sie sei „nicht perfekt“. In einem früheren Brief an ihre Mitarbeiter erhalten von Der Hollywood Reporterversprach sie auch Veränderung.

Von Kevin Hart bis zu einem ehemaligen DJ nutzen Prominente und Insider diesen Moment, um auf allen Ebenen ihre Wahrheit zu sagen. Und noch ein Promi, der das getan hat, mit einigen hübschen interessant Worte, ist Ex-Freundin Ann Heche. Hier ist, was die Schauspielerin, die Ende der 90er Jahre mit Ellen DeGeneres zusammen war, zu sagen hatte.

Anne Heche hat seit Jahren nicht mehr mit Ellen DeGeneres gesprochen

Was hat Anne Heche, die von 1997 bis 2000 mit Ellen DeGeneres zusammen war, über die Kontroverse ihrer Ex-Freundin zu sagen? Zum einen ist es eine Weile her, seit sie gesprochen haben.

„Ich habe seit Jahren nicht mehr mit Ellen gesprochen. Ich würde den Leuten zuhören, die es getan haben“, sagte Heche der Zeitschrift Mr. Warburton für eine Titelgeschichte vom September 2020. Sie fuhr fort: „Wenn ich irgendwo stehe und nicht mag, was dort vor sich geht und ich dort bleibe, ist es meine Schuld. Also, was sind die Aktionen, die mich dorthin gebracht haben und warum kann ich nicht einfach rauskommen, wenn das ist nicht etwas, mit dem ich mich beschäftigen möchte? “ Sie fügte hinzu: „Ellen steht dort, wo sie geht, und das ist ihre, um diese Reise fortzusetzen.“ Ein wenig vage, aber es klingt so, als ob Heche die bisherigen Heilungsbemühungen von DeGeneres unterstützt.

Heche und DeGeneres, per Menschen, erhielt eine Gegenreaktion für ihre gleichgeschlechtliche Beziehung in den späten 90ern, einschließlich der Eskorte aus einer Filmpremiere, weil die beiden als Date gingen. „Die Führungskräfte von Fox Studio sagten mir, dass mein Vertrag gekündigt würde, wenn ich Ellen zur Premiere bringen würde“, sagte Anne Mr. Warburton. Das Sechs Tage, sieben Nächte Die Schauspielerin fügte hinzu, sie habe keine Bedenken hinsichtlich ihrer bahnbrechenden Beziehung zum Star und sagte: „Unsere Zeit war ein wunderschöner Teil meines Lebens und einer, den ich mit Ehre trage.“

Inzwischen hat DeGeneres ‚derzeitige Frau Portia de Rossi nichts als Unterstützung geleistet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here