Wenn Sie „The Ellen DeGeneres Show“ gesehen haben, erinnern Sie sich wahrscheinlich an Sophia Grace und Rosie, die britischen Kinderstars, die das Publikum mit ihrer Aufführung von Nicki Minajs „Super Bass“ im Oktober 2011 faszinierten. Sophia Grace Brownlees Rap (und Rosie McClellands bezauberndes) Tanzbewegungen) haben beeindruckende 38 Millionen Aufrufe verzeichnet, man kann also mit Sicherheit sagen, dass sie Eindruck gemacht haben.

Sie entwickelten eine ziemlich große Fangemeinde und spielten den Song im selben Jahr sogar mit Nicki Minaj. Die Cousins ​​traten regelmäßig in der Show auf und landeten laut HEUTE sogar ihr eigenes Segment namens „Tea Time with Sophia Grace & Rosie“.

Es ist offensichtlich, dass Rosie für ihre Zeit in der Show dankbar war, aber noch mehr für die Freundschaft mit Ellen. „Die gesamte Crew von ‚The Ellen Show‘ … Sie bleiben immer in Kontakt mit uns“, sagte sie auf „Today Extra“ (über Celebrity.Nine.com). „Wir gehen immer zurück nach LA. Wenn wir also LA besuchen, gehen wir immer zurück ins Studio und besuchen alle Produzenten und wir besuchen auch Ellen. Es wäre also immer wie unser zweites Zuhause.“

Also, was hat Rosie gemacht, seit sie bei „Ellen“ aufgetreten ist? Lesen Sie weiter für weitere Details.

Rosie McClelland konzentriert sich auf ihre Musikkarriere

Rosie McClelland ist seit ihrem Auftritt in „The Ellen DeGeneres Show“ ein bisschen erwachsen geworden, aber sie hat immer noch ihr Markenzeichen blondes Haar. Der Schüler hat fünf Singles veröffentlicht und plant, nach Los Angeles zu gehen, um eine Musikkarriere zu verfolgen. Klingt so, als hätte Rosie immer noch das Herz, ein Star zu sein!

„Im Moment bin ich in der Unterzeichnungsphase und erst 14 Jahre alt. Als ich groß bin, bin ich mir ziemlich sicher, dass ich eine Vollzeitsängerin werden möchte“, sagte sie bei „Today Extra“ (via Daily) Mail). Sie dachte über ihre Zeit bei „Ellen“ nach und sagte, dass sie erst bis vor kurzem begriff, wie viel „große Sache“ es war, in der Show zu erscheinen. „Ich war nicht so nervös, als ich fünf Jahre alt war, aber jetzt merke ich, wie groß die Sache war“, überlegte sie. „Meine Lieblingsteile waren, als wir hinter der Bühne herumliefen. Es hat so viel Spaß gemacht.“

Sie sprach auch über ihre Cousine Sophia Grace und enthüllte, dass die beiden genauso nah beieinander sind wie als kleine Mädchen. „Ich sehe Sophia immer, weil sie meine Cousine ist, und ich liebe sie absolut und sehe sie immer bei besonderen Anlässen, Familienveranstaltungen“, schwärmte Rosie. „Und sie ist gerade 18 geworden, weil es ein großer Geburtstag ist … ich sehe sie immer“, sagte sie.

Wenn Rosie nicht an ihrer Musik arbeitet, scheint sie ein typischer Teenager zu sein, der ihre Abenteuer auf Instagram dokumentiert. Wir können es kaum erwarten, ihre neuen Songs zu hören!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here