Da sie seit ihrer Kindheit im Rampenlicht steht, hat Drew Barrymore ihr Liebesleben fast ausschließlich im Licht der Öffentlichkeit gelebt. Im Laufe der Jahre wurde der „ET the Extra-Terrestrial“-Star mit einer Reihe berühmter Gesichter in Verbindung gebracht. Aber erst im Februar 2011 wurde Barrymore mit dem Mann gesehen, mit dem sie schließlich eine Familie gründen würde. Menschen gemeldet. Weniger als ein Jahr später gaben Barrymore und Will Kopelman laut einem Januar 2012 ihre Verlobung bekannt Menschen Prüfbericht.

Es wäre nicht das erste Mal, dass sie den Gang hinuntergeht. Barrymore war zuvor zweimal verheiratet gewesen, zuerst 1994 mit Jeremy Thomas, eine Ehe, die zwei Monate dauerte, und 2001 mit dem Komiker Tom Green, von dem sich Barrymore sechs Monate später scheiden ließ Reuters. Aber Barrymores dritte Ehe markierte den Beginn ihrer Mutterschaftsreise. Drei Monate nachdem sie im Juni 2012 den Bund fürs Leben geschlossen hatten, begrüßten Barrymore und Kopelman ihr erstes Kind, Olive. Menschen gemeldet. Sie vervollständigten ihre Familie im Jahr 2014, indem sie eine zweite Tochter, Frankie, hinzufügten Menschen.

Die Ehe endete jedoch zwei Jahre später, als Barrymore die Scheidung von Kopelman einreichte. Die Trennung war hart. „Ich habe eine wirklich schmerzhafte Scheidung durchgemacht und mir ging es nicht sehr gut“, sagte sie weiter „Die Drew Barrymore-Show“ im Dezember, Detaillierung der anschließenden Suche nach psychischer Hilfe. Trotz der Schwierigkeiten war die Talkshow-Moderatorin offen über ihre Zuneigung zu Kopelman. In jüngerer Zeit zeigte Kopelman, dass er in Bezug auf Barrymore genauso empfindet.

Will Kopelman hat einen süßen Kommentar auf Drew Barrymores Instagram hinterlassen

Will Kopelman staunte darüber, wie viel seine beiden Töchter am 12. Mai nach Drew Barrymore nehmen. Als Barrymore Filmmaterial hochlud Instagram eines Interviews von 1983, in dem sie hinreißend erklärt, warum sie New York gegenüber Los Angeles bevorzugt, konnte ihr Ex-Mann nicht umhin, auf die Ähnlichkeiten hinzuweisen. „Das sind Olive und Frankie auf einmal“, Kopelman schrieb im Kommentarbereich. In dem Clip bemerkte Barrymore, dass sie viel lieber in flauschigen, warmen Klamotten herumlaufen würde als im Bikini. Es ist unklar, welche dieser Versionen Olive und welche Frankie ist, da Barrymore sie so weit wie möglich vom Rampenlicht fernhält. Menschen notiert.

Kopelman schützt sein Privatleben noch mehr, hält sein Instagram privat und spricht selten über seine Ehe mit Barrymore. Sie hingegen hat ihre Zuneigung nicht nur für Kopelman, sondern auch für seine Familie zum Ausdruck gebracht. Tatsächlich feierte Barrymore den Muttertag mit Kopelman, seiner Mutter, Schwester und neuen Frau Alexandra „Allie“ Michler, die sie „die wunderbarste Stiefmutter“ nannte. Auf der Instagram Post, Barrymore bemerkte, dass die gemischte Familie einen gemeinsamen Brunch genoss, bevor sie zum Lebensmittelgeschäft gingen.

Dies ist nicht das erste Mal, dass Barrymore Michler lobt. „Ich bin glücklich, dass es diese neue schöne Seele gibt, die in unser Leben getreten ist“, sagte sie zu Dax Shepard „Sessel-Experte“ Podcast. Trotz ihrer Bewunderung für Michler versucht Barrymore, sich nicht einzumischen. Sie fügte hinzu: „Ich bin ihre größte Cheerleaderin, aber ich gebe ihnen Raum.“

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein