Sie kennen Sha’Carri Richardson wahrscheinlich als den schwarzen Weltklasse-Trackstar und Sprinter, der (manche würden vielleicht zu Unrecht sagen) von der Teilnahme an den Olympischen Spielen in Tokio ausgeschlossen wurde, weil sie laut NBC News positiv auf Marihuanakonsum getestet wurde. Inzwischen kennen Sie Kanye West wahrscheinlich als Kanye West. Die eigentliche Frage ist, woher kennen sich die beiden? Es sieht so aus, als hätten sie sich nicht nur verbunden, sondern auch getan, um ihre jüngsten Hürden (kapiert?) bestmöglich zu überwinden.

Kurz nachdem Richardson in den Qualifikationsrunden für die Olympischen Spiele alle möglichen Rekorde gebrochen hatte, wurde bekannt, dass sie disqualifiziert worden war, weil ihr obligatorischer Drogentest laut NBC positiv auf THC, die in Marihuana enthaltene Chemikalie, ausfiel. Richardson gab zu, dass sie, nachdem sie von einem Reporter erfahren hatte, dass ihre Mutter gestorben war, Marihuana geraucht hatte, um sich selbst zu pflegen. Bald hatte sich so ziemlich das gesamte Internet um die junge Läuferin versammelt, nannte das Urteil unfair und applaudierte ihrer liebenswürdigen und reifen Reaktion auf die Entscheidung.

Währenddessen arbeitet West nach seiner Trennung von Kim Kardashian an seinem kommenden Album, das nach seiner verstorbenen Mutter „Donda“ heißt. Es wird das erste vollständige Album des Rappers seit 2019 und die Fans können es kaum erwarten. So kamen diese beiden Ikonen für einen Song zusammen.

Sha’Carri Richardson und Kanye West haben einen Werbespot gemacht

Ein paar Tage vor „Dondas“ angeblicher Veröffentlichung am Freitag (obwohl man bei Ye nie weiß), haben sich Sha’Carri Richardson und Kanye West für einen neuen Werbespot für Beats by Dre-Kopfhörer zusammengetan, der auch das kommende Album neckte. Die Anzeige zeigt Richardson auf einem Trackfield und beim Training in Zeitlupe, während er die Beats-Kopfhörer trägt, während ein neuer Song aus dem kommenden Album mit dem Titel „No Child Left Behind“ per Yahoo News abgespielt wird.

Richardson teilte den Spot am 20. Juli auf ihrem Instagram mit und schrieb in der Bildunterschrift: „Es wird Höhen und Tiefen im Leben geben, aber es ist wichtig, daran zu denken, DEIN EIGENES RENNEN ZU LAUFEN. … Ein weiterer Werbespot und ein weiterer neuer Ye-Song werden morgen veröffentlicht! DONDA am Freitag raus! Let’s goo“ Dem Post folgte eine Flut von Liebe und Unterstützung in den Kommentaren, einige ließen einfach das Herz fallen und feuerten Emojis, andere nannten Richardson den „GOAT“. Der Fußballspieler Lejond Cavazos von den Ohio State Buckeyes kommentierte: „Hör auf, mit dir auf Gott zu spielen“, während Leute wie Keyshia Cole schrieben: „Ja, boo!“ mit einem Muskel-Emoji. West teilte den Werbespot auch auf seinem Instagram, entschied sich jedoch dafür, den Clip für sich selbst sprechen zu lassen und fügte keine Bildunterschrift hinzu.

Wir sind so bereit für das, was als nächstes kommt!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here