Der folgende Artikel enthält Vorwürfe sexueller Übergriffe und Hinweise auf Selbstmord und Sucht.

Duane Chapman, auch bekannt als Hund der Kopfgeldjäger, ist weiterhin in der Öffentlichkeit geblieben, und das nicht nur wegen seiner hinreißenden blonden Mähne. Von Beruf ist er ein Kopfgeldjäger, und dies ist natürlich das laufende Thema seiner vielen verschiedenen Reality-TV-Shows. Aber es ist nicht wirklich seine Berufswahl, die uns süchtig macht. Sicher, es gibt Drama in seinen TV-Shows, und Duane hat ein hohes Vermögen angehäuft, während er dabei war, aber das ist es nicht.

„>

Es sind Duane, der Mann und sein intensiv beschäftigtes Privatleben, die immer wieder Schlagzeilen machen. Er hatte eine tragische Kindheit mit Kämpfen auf dem Weg, nachdem er einen missbrauchenden Vater überlebt hatte, laut seinen Memoiren „Du kannst rennen, aber du kannst dich nicht verstecken“. Es war eigentlich ein Verbrechen, das Duane zu seiner lebenslangen Leidenschaft, als Kopfgeldjäger zu arbeiten, führte, so dass sein Privatleben das berufliche klar beeinflusste. Aber er hat auch eine intensive Beziehungsgeschichte mit mehreren Ehen und Beziehungen im Laufe der Jahre. Am bekanntesten ist vielleicht, dass seine fünfte Frau Beth Chapman im Juni 2019 an Krebs starb und ihn am Boden zerstörte. Aber Duane fand die Liebe zu seiner neuen Frau Francie Frane wieder. Während er von der romantischen Wendung der Ereignisse begeistert war, waren einige seiner Kinder nicht so begeistert, da sie das Gefühl hatten, dass Francie nicht den positiven Einfluss auf Duane hatte wie Beth.

Es sind eigentlich Duanes Kinder, die uns hier am meisten interessieren. Der Kopfgeldjäger hat eine satte Brut von 12 Kindern. Mit ihnen ist viel Freude, aber auch einige hitzige Konflikte einhergegangen.

Der erste Sohn von Dog the Bounty Hunter, Christopher Michael Hecht

Duane Chapmans erster Sohn, Christopher Michael Hecht, kam laut Hollywood Life im Juli 1969 auf die Welt, aber Duane wusste erst viel später, dass er einen Sohn hatte. Christophers Mutter war Debbie White, mit der Duane ausging, als sie beide Teenager waren. Tragischerweise beging White laut The US Sun Selbstmord, als Christopher fünf Jahre alt war, woraufhin er von einer Frau namens Gloria Hecht adoptiert wurde. Als Christopher 19 Jahre alt wurde, nahm Duane zum ersten Mal Kontakt mit seinem Sohn auf. „Als er erfuhr, dass Duane sein Vater war, war er begeistert“, sagte Gloria gegenüber The US Sun. „Sie haben eine Beziehung begonnen.“

Aber es blieb nicht einfach. Angeblich hatte Duanes damalige Frau, die verstorbene Beth Chapman, Schwierigkeiten, Christopher in ihre Familiendynamik aufzunehmen. „Beth hat sich mit Chris nicht verstanden, weil er ein paar Jahre jünger war als sie“, sagte Gloria. „Sie hat Chris nicht gut behandelt und sie mochten sich überhaupt nicht.“ Laut Gloria wirkte sich dies auf Duanes Beziehung zu seinem Sohn aus, und es gab im Laufe der Jahre mehr Reibungen. Gloria ging so weit, Duane zu beschuldigen, seinen Sohn zu vernachlässigen und „im Stich zu lassen“.

Christopher hatte anhaltende Probleme mit Sucht und rechtlichen Problemen, einschließlich einer „bedrohlichen Verhaftung im Jahr 2020“ laut The US Sun. Zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels verbüßt ​​er eine dreijährige Haftstrafe mit einem Entlassungsdatum für November 2023. Sein Vertreter sprach seinerseits mit der Verkaufsstelle und sagte: „Ich habe Chris unzählige Male geholfen und werde es wieder tun, wenn er wird aus dem Gefängnis entlassen.“

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, Suizidgedanken hat, rufen Sie bitte die National Suicide Prevention Lifeline unter 1-800-273-TALK (8255) an.

Duane Lee Chapman II hat die Familienshow verlassen

Duane Chapman heiratete zum ersten Mal La Fonda Sue Darnell, und am 21. Januar 1973 begrüßten sie einen Sohn mit dem passenden Namen Duane Lee Chapman II per The US Sun. Duane Lee wuchs in Pampa, Texas, auf und wurde selbst ein Kopfgeldjäger, der an der Seite seines Vaters in der A&E-Reality-Show „Dog the Bounty Hunter“ mitspielte.

Allerdings verließ Duane Lee die Serie im Jahr 2012, angeblich wegen eines Konflikts mit der Frau seines Vaters, Beth Chapman. Beth war eindeutig mehr in die finanzielle Seite der Dinge involviert als ihr Mann, und Duane Lee hatte das Gefühl, dass seine finanzielle Entschädigung nicht mit der Arbeit übereinstimmte, die er in die Serie steckte. Beth sagte dem Channel Guide Magazine im Jahr 2013: „Kinder werden erwachsen – und wie lange können Sie für Ihre Mutter und Ihren Vater arbeiten? Vati?‘ Weißt du, was ich meine? Irgendwann hast du das Gefühl, dass etwas geändert werden muss.“

Infolgedessen gründete Duane Lee laut Yahoo TV seine eigene Kautionsgesellschaft in Florida. Von allen Chapman-Kindern ist Duane Lee vielleicht eines der privatsten. Seit er die Show verlassen hat, hat er seine sozialen Medien deaktiviert, und es sind nur wenige Details zu seinem Privatleben verfügbar. Laut The US Sun heiratete er 1999 Teresa R. Roybal, ließ sich jedoch 2008 scheiden. Obwohl sie keine Kinder hatten, hat Duane Lee einen Sohn, Dylan Chapman, aus der Zeit vor seiner Ehe.

Leland Blane Chapman könnte seinen Vater am meisten lieben

Duane Chapman und La Fonda Sue Darnell begrüßten ihr zweites Kind, Leland Blane Chapman, am 14. Dezember 1976 per The US Sun. Leland trat Duane in das Familienunternehmen ein: die glückliche Kombination aus Kopfgeldjagd und Reality-TV.

Im Jahr 2012 verließ Leland die Show zur gleichen Zeit wie sein Bruder Duane Lee. Leland versöhnte sich jedoch mit seinem Vater und Beth Chapman, und er trat 2013 in ihrer Spin-off-Serie „On the Hunt“ auf. Beth sprach mit dem Channel Guide Magazine über das Wiedersehen. „Der Schwerpunkt der Show ist unsere Beziehung – und unsere Beziehung zu Leland“, begann sie. „Weil Leland bei seinem Vater bleiben möchte. Duane sagt diese wirklich tiefgreifende Sache, in der er sagt: ‚Ich liebe dich nicht mehr, Sohn. Aber du liebst mich wahrscheinlich mehr als alle anderen Kinder.'“, fügte Beth von Leland hinzu ,“[H]er will nicht derjenige sein, der geht oder weggeht. Er will derjenige sein, der genau hier bleibt.“

Vater und Sohn sind vereint geblieben. Im August 2019 teilte Leland einen Post auf Instagram, in dem er die Fans darüber informierte, dass er und sein Vater zusammen bei einer Veranstaltung auftreten würden. Dann, im Oktober 2021, war Leland Gast bei News Channel 11, wo er über die Beteiligung seines Vaters an der Suche nach Brian Laundrie nach dem Tod von Gabby Petito sprach. Leland war in Tennessee und konnte wegen seiner eigenen Fallbelastung nicht helfen, aber er stand in engem Kontakt mit seinem Vater. Es sind eindeutig zwei Erbsen in einer Schote.

Zebadiah Chapman: zu früh weg

Duane Chapman hatte es eine Weile schwer. Nachdem er und La Fonda Sue Darnell ihre beiden Söhne bekommen hatten, saß Duane wegen einer Anklage wegen Mordes ersten Grades im Texas State Penitentiary ab. Während er hinter Gittern saß, ließ sich seine Frau von ihm scheiden und heiratete laut ET seinen damaligen besten Freund. Duane heiratete dann Anne M. Tengell im Jahr 1979 per Seite Sechs, und die beiden begrüßten am 1. Januar 1980 ihr erstes gemeinsames Kind, Zebadiah Chapman. Tragischerweise starb er weniger als einen Monat später, am 31. Januar.

Duanes verstorbene Schwester, Jolene Kay Rodriguez, enthüllte auf der Find a Grave-Website, dass Zebadiah „viele Monate zu früh“ geboren worden sei und „weit mehr gelebt habe, als die medizinische Wissenschaft erwartet hätte“.

Duane hat im Laufe seines Lebens mehrere Menschen verloren, die ihm sehr nahe standen. Als seine Frau Beth Chapman Jahre später starb, sprach er über den Schock. „Du bist nie vorbereitet. Du kannst dich nicht vorbereiten. Auf keinen Fall“, sagte er zu ET. „Ich wusste nicht, dass das an diesem Tag passieren würde.“ Im Jahr 1980 war Duane noch kein Reality-Star, und daher haben wir zum Zeitpunkt seiner Trauer keine Kommentare von ihm, aber der Schock, seinen Sohn so schnell zu verlieren, muss mit dem Schmerz vergleichbar gewesen sein, den er beim Verlust von Beth empfand.

Wesley Chapman ging einen anderen Karriereweg

Duane Chapman und seine damalige Frau Ann Tegnell hatten einen weiteren Sohn, Wesley Chapman, der am 14. November 1980 geboren wurde Die US-Sonne. Während es in der Chapman-Familie Tradition zu sein scheint, sich der Welt der Kopfgeldjagd anzuschließen, ging Wesley seinen eigenen Weg. Er und seine Frau Jodie Chapman betreiben die auf Skijörken spezialisierte Chapman Springs Ranch im Norden von Idaho. Für Nichteingeweihte ist Skijörking die Kombination aus Reiten und Skifahren. „Ich liebe Reiten und Skifahren! Ich mache beides seit über 30 Jahren. Beides zu kombinieren ist unglaublich“, sagte Wesley auf seiner Website.

Aber was seine Beziehung zu seinem Vater angeht, hatte Wesley eine holprigere Fahrt. Im September 2019 teilte Wesley ein Instagram-Foto von sich mit seinem Vater und Podcaster Dax Shepard. Die Bildunterschrift beschrieb Wesleys Beziehung zu Duane und deutete darauf hin, dass sein Vater kein Teil seines Lebens war, als er aufwuchs. „Zuallererst… da ist mein Vater“, schreibt Wesley. „Ein Mann, den ich 38 Jahre lang nicht gekannt habe. Und doch steht er an meiner Seite, während Gott uns eine zweite Chance gibt, uns wieder zu verbinden.“ Wesley sprach weiter darüber, was es für ihn bedeutet, wieder mit seinem Vater verbunden zu sein: „Meinen Vater in meinem Leben zu haben, war ein Traum.“ Wesley gab auch zu, dass es „eine Reise war, um hierher zu kommen“. Aber beide schienen glücklich, wieder vereint zu sein.

Duane und Tegnell begrüßten 1982 einen weiteren Sohn: James Robert Chapman per The US Sun. Es gibt nur begrenzte Informationen über ihn, da er sehr privat zu sein scheint.

Duane Chapman trauert um Barbara Katie Chapman

Duane Chapmans dritte Ehe war mit Lyssa Rae Brittain, und sie hatten am 8. Juni 1982 eine Tochter, Barbara Katie Chapman, per The US Sun. Informationen über ihr frühes Leben sind begrenzt, aber sie hatte 2002 einen Sohn, Travis Drake-Lee.

Tragischerweise starb Barbara im Mai 2006 im Alter von 23 Jahren. Sie saß in einem „gestohlenen SUV“, 9 News berichtet, mit Scott Standefer II, dem Fahrer zum Zeitpunkt des Unfalls. Vor der Tragödie versuchten sie und Standefer, eine gestohlene Kreditkarte in einem Resort in der Nähe von Fairbanks, Alaska, zu verwenden. „Es gibt keine Ahnung, warum sie die Fahrbahn verlassen haben“, sagte State Trooper Jeremy Stone der Verkaufsstelle. „Es gibt absolut keine Bremsspuren auf der Straße. Sie sind einfach von der Straße abgekommen, auf eine Böschung gefahren und gestartet.“

„(Barbara) war in ein schreckliches Durcheinander geraten“, sagte ihre Mutter Lyssa Chapman zu Fairbanks Daily News-Miner (via 9 Nachrichten). „Sie hat alles versucht, um ihr Leben wieder in Ordnung zu bringen.“ Daher waren die Soldaten der Ansicht, dass Alkohol oder illegale Substanzen ein Faktor bei der Tragödie gewesen sein könnten. Barbara starb in der Nacht vor Duanes Hochzeit mit Beth Smith und er überlegte, die Hochzeit angesichts des Ereignisses zu verschieben. Die Familie entschied sich jedoch dafür, die Hochzeit durchzuführen und Barbara bei der Veranstaltung zu ehren.

Wie Barbara war Gabby Petito Anfang 20, als sie getötet wurde, also hatte Duane seine verstorbene Tochter im Sinn, als er sich der Jagd nach Petitos Mörder anschloss. „Ich weiß, wie sich die Opfer fühlen“, sagte er gegenüber Fox News.

Tucker Dee Chapman steht vor rechtlichen Problemen

Duane Chapman und seine damalige Frau Lyssa Rae Chapman hatten am 8. September 1983 einen weiteren Sohn, Tucker Dee Chapman, per The US Sun. Tucker hatte sein ganzes Leben lang eine turbulente Beziehung zum Gesetz. 2007 wurde er im Alter von 18 Jahren unter dem Vorwurf des bewaffneten Raubüberfalls festgenommen und mit einer Haftstrafe von rund zwei Jahrzehnten belegt. Nach vier Jahren wurde Tucker jedoch „auf Bewährung entlassen“.

Duane erwähnte, wie wichtig das für Tuckers Leben ist. „Er ist für eine 20-jährige Haftstrafe auf Bewährung und wenn er es vermasselt, geht er zurück“, sagte Duane 2007 in einem „Larry King Live“-Interview und erklärte, warum er manchmal über seinem Sohn schweben kann.

Tuckers jüngere Schwester Lyssa Rae, die den gleichen Namen wie ihre Mutter trägt, teilt die gleiche Sorge um ihren Bruder. Im August 2020 veröffentlichte Lyssa ein Foto von sich und Tucker auf Instagram per The US Sun mit der Überschrift: „Bitte sprechen Sie ein Gebet für meinen Bruder. Miss and love TUCKER CHAPMAN.“ Unter mehreren Hashtags fügte sie „#MyBrothersKeeper“ hinzu. Lyssa hat den Beitrag inzwischen gelöscht, der Kommentare und Bedenken von Fans auf sich zog, ohne zu klären, wo Tucker war oder warum sie ihn vermisste.

Tucker hat keine große Präsenz in den sozialen Medien, aber nach dem, was wir auf Instagram gesammelt haben, ist er ein Hundeliebhaber und verbringt viel Zeit in der Natur. Während Duane seinem Sohn eindeutig helfen will, führten die beiden eine turbulente Beziehung.

Tucker Chapman verkauft ein Band von seinem Vater

Tucker Chapman und sein Vater gerieten 2007 in eine schwierige Phase. Duane Chapman schien Probleme mit einer Frau zu haben, mit der Tucker zu dieser Zeit zusammen war, und im März dieses Jahres rief der Kopfgeldjäger seinen Sohn an und benutzte mehrere rassistische Beleidigungen, wenn er über sprach Tuckers schwarzer Partner. Ohne Wissen von Duane hatte Tucker das Gespräch aufgezeichnet und die Aufzeichnung an The National Enquirer verkauft.

Infolgedessen stoppte A&E die Programmierung von Duanes Reality-Show für ein Jahr Die US-Sonne. Im November 2007 trat er bei „Larry King Live“ auf, um die Situation anzusprechen. Er entschuldigte sich zunächst und erklärte dann, warum er bei dem Telefonanruf aufgeheizt wurde, was mit Tuckers Bewährung und Bedenken über die Beziehung seines Sohnes zu tun hatte. „Als Tucker rauskam, fing ich sofort an, der Vater zu sein, der ich nicht war, und sagte, du weißt, mach dies, mach das“, sagte Duane zu King. „Und ich habe versucht, die Kontrolle über sein Leben zu übernehmen.“

Als King fragte, ob Duane und Tucker Kontakt hatten, antwortete Duane: „Nein, er wird nicht mit mir sprechen. … seine Mutter ist mit ihm dabei.“ Später im Interview fügte Duane von seiner Ex-Frau hinzu: „Ich bin seit den 80er Jahren von ihr weg, also ist sie jetzt, als würde sie sich rächen.“ Er sagte dann über Tucker: „Alles, was ich möchte, dass er weiß, ist, dass ich ihn sehr liebe.“

Der Unternehmergeist von Lyssa Rae Chapman

Das dritte Kind, das Duane Chapman und seine Ex-Frau Lyssa Rae Chapman teilen, ist Tochter Lyssa Rae Chapman, die eindeutig nach ihrer Mutter benannt ist. Lyssa wurde am 10. Juni 1987 per The US Sun geboren. Wie einige ihrer älteren Geschwister trat Lyssa in die Fußstapfen ihres Vaters bei der Kopfgeldjagd und trat in mehreren Fernsehsendungen der Familie auf. Tatsächlich sagt Lyssa in ihrer Autorenbiografie, dass sie im Alter von 18 Jahren „die jüngste lizenzierte Kautionsverpflichtete auf Hawaii“ war Beth: Auf der Jagd.“ Sie trat sogar in der TV-Serie „Hawaii Five-0“ auf, laut ihren IMDb-Credits.

Damit die Leute sie nicht mit ihrer Mutter verwechseln, nennt sich Lyssa „Baby Lyssa“ und hat passenderweise eine Modelinie namens „Baby by Lyssa Chapman“, wo sie bequeme Kleidung, Strandmode und eine „Mini-Me-Kollektion“ verkauft „Für junge Mädchen. Lyssa hat zwei Töchter, Abbie Mae Chapman und Madalynn Grace Galanti. Lyssa bekam Abbie, als sie 15 Jahre alt war. Abbies Vater war zu dieser Zeit 24 Jahre alt und wurde anschließend „wegen gesetzlicher Vergewaltigung festgenommen“, so ein späterer Bericht von The US Sun. Lyssa heiratete Madalynns Vater Brahman Bo Galanti, ließ sich jedoch 2011 scheiden. 2016 begann Lyssa eine Beziehung mit Leiana Evensen und die beiden verlobten sich 2017. Zum jetzigen Zeitpunkt sieht es nicht so aus, als ob die Hochzeitsglocken noch geläutet hätten , aber allem Anschein nach scheinen die beiden glücklich und verliebt zu sein.

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, Opfer sexueller Übergriffe geworden ist, steht Ihnen Hilfe zur Verfügung. Besuche den Website des Nationalen Netzwerks für Vergewaltigung, Missbrauch und Inzest oder kontaktieren Sie die National Helpline von RAINN unter 1-800-656-HOPE (4673).

Lyssa Chapmans Bomben-Memoiren

So wie es aussieht, scheint Lyssa Chapman ihrem Vater Duane Chapman immer noch nahe zu stehen. Als Duane beispielsweise im Herbst 2021 seine Fähigkeiten als Kopfgeldjäger bei der Suche nach Brian Laundrie unter Beweis stellte, engagierte sich Lyssa sehr stark in den sozialen Medien und fungierte als Bindeglied zwischen Fans und ihrem Vater. „Dad fährt vorübergehend zurück nach Colorado, um Geschäfte zu erledigen“, sagt Lyssa getwittert. „(Denken Sie daran, er war in seinen Flitterwochen in Florida) Wir suchen immer noch aktiv nach [Brian Laundrie], hinterließ ein Team in Florida. Was immer ich mit dir teilen kann, werde ich wie immer tun.“ Das deutet sicherlich auf eine enge Kommunikation mit ihrem Vater hin.

Ihre Beziehung hat jedoch eine wechselhafte Geschichte. Im Jahr 2013 veröffentlichte Lyssa ihre Memoiren „Walking on Eggshells: Discovering Strength and Courage Amid Chaos“, in der sie ihre nicht gerade ideale Kindheit enthüllte. Im selben Jahr sprach Lyssa mit Fox News über die Themen in ihrem Buch. Sie behauptete, Duane sei süchtig nach Crack, während ihre Mutter Lyssa Chapman eine aktive Alkoholikerin sei und dass Duanes verstorbene Frau Beth Chapman nur schwer in der Nähe sei. „ICH [falsely] beschuldigte meinen Vater, mich vergewaltigt zu haben, als ich 11 war“, sagte Lyssa. „Ich war von einem Freund von ihm belästigt worden. Es war ein schreckliches Leben, zu dem ich nie zurückkehren wollte, mit ihm und Beth und den Kämpfen und den Drogen zu leben.“ Aufgrund dieser falschen Anschuldigung, behauptete Lyssa, hatte sie das Gefühl, nicht zu ihrem Vater gehen zu können helfen, als sie eine Teenager-Mama war.

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, Opfer sexueller Übergriffe geworden ist, steht Ihnen Hilfe zur Verfügung. Besuche den Website des Nationalen Netzwerks für Vergewaltigung, Missbrauch und Inzest oder kontaktieren Sie die National Helpline von RAINN unter 1-800-656-HOPE (4673).

Drama mit Bonnie Joanne Chapman

Beth Chapman heiratete Duane Chapman im Jahr 2006, nachdem sie 1995 eine Beziehung begonnen hatte, per ET. Sie begrüßten ihr erstes gemeinsames Kind, Bonnie Joanne Chapman, am 16. Dezember 1998 per The US Sun. Bonnie ist Influencerin in den sozialen Medien und teilt auf Instagram gesponserte Inhalte zu Hautpflege und Make-up. Sie ist auch ein Star in „The System“, einer Fernsehserie von Unleashed Entertainment, die sich auf soziale Ungerechtigkeit konzentriert.

Das ist zwar sehr gut, aber sie hatte eine schwierige Beziehung zu ihrem Vater, insbesondere nachdem ihre Mutter 2019 an Lungenkrebs gestorben war. Duane heiratete Francie Frane im September 2021 erneut, und die Hochzeit führte zu einem anhaltenden Konflikt zwischen Bonnie und dem Paar. Bonnie warf ihrem Vater auf Facebook sowohl Rassismus als auch Untreue gegenüber der verstorbenen Beth vor. „Es tut mir leid, aber ich kann den Rassismus meines Vaters nicht verteidigen“, schrieb Bonnie und fügte später hinzu: „Ich habe immer wieder meine ständig wachsende Enttäuschung über das Fortschreiten meines Vaters in seine alten rassistischen Wege geäußert.“

„Ich hatte meinem Vater nach dem Tod meiner Mutter unzählige Taten vergeben, die ich nicht hätte tun sollen“, fuhr Bonnie fort. „Er betrog meine Mutter die ganze Zeit, und ich hasste ihn jedes Mal, wenn er es tat, aber ich habe ihm das verziehen, weil ich eine Beziehung mit meinem Vater wollte. Ich dachte, ich hätte nur noch einen Elternteil rassistisch und homophob [parent].“ Bonnie nahm nicht an der Hochzeit teil und behauptete, dass sie nicht eingeladen war.

Garry Chapman steht seinem Vater nahe

Duane und Beth Chapman begrüßten ihr zweites Kind, Garry Chapman, am 7. Februar 2001 per The US Sun. Garry wuchs in Hawaii auf und zog später nach Colorado. In Bezug auf einen Karriereweg ist Garry bei der Strafverfolgung eingetreten und teilt auf Instagram ehrliche Fotos seines Arbeitslebens mit seinen Fans. „Wir haben [a] eine großartige Gruppe von Jungs, die sich gegenseitig den Rücken freihalten, aufeinander aufpassen und sich gegenseitig motivieren“, beschriftete Garry ein Foto mehrerer seiner Kollegen mit seinem Vater.

Garry und Duane scheinen eine sehr enge Beziehung zu haben. Der jüngste aus Duanes Brut teilt oft Fotos seines Vaters in den sozialen Medien und schreibt in der Bildunterschrift eines: „Jeder kann aufgeben, es ist die einfachste Sache der Welt [together] Wenn alle anderen es verstehen würden, wenn du auseinanderfällst, ist das wahre Stärke.“ Er schätzt seinen Vater offensichtlich sehr hoch.

Garry machte im Juni 2020 Schlagzeilen, nachdem er auf einem Vierrad einen Unfall hatte. Er erlitt eine Kopfverletzung und landete in der Notaufnahme. In einem Interview am Tag nach dem Unfall sagte Duanes jetzige Ehefrau Francie Frane, dass es ihr Sohn Greg und seine Frau waren, die Garry im Krankenhaus zur Seite standen. Sie setzten ihn ab und brachten ihn nach Hause, pro Die US-Sonne. „Sie kümmern sich jetzt um ihn. Was sie bauen, ist so [great].“ Es ist wunderbar zu sehen, wie sich die beiden Familien näher kommen.

Hund der Kopfgeldjäger adoptierte Cecily Barmore-Chapman

Als Duane Chapman Beth Chapman heiratete, adoptierte er ihre Tochter Cecily Barmore-Chapman, die am 19. Juni 1993 geboren wurde Die US-Sonne. Ausgerechnet Beth hatte 1991 einen langjährigen Freund von Duane namens Keith Barmore geheiratet. Die beiden Männer kehrten in ihre Kindheit zurück, und als Duane von der Ehe erfuhr, war er am Boden zerstört.

„Als ich hörte, dass sie geheiratet haben, wurde ich körperlich krank“, schrieb Duane in seinem Buch „Du kannst rennen, aber du kannst dich nicht verstecken“. Es war nicht nur Eifersucht, die den Kopfgeldjäger so aufregte. Barmore war nach Duanes Bericht drogenabhängig und Beth gegenüber missbräuchlich. „Als ich hörte [Barmore] schlug auf sie ein, ich wollte ihn selbst töten“, fügte Duane hinzu.

Aus Beths erster Ehe kam jedoch ein Segen: Cecily. „Das einzig Gute, das aus ihrer Vereinigung hervorging, war Beths schöne Tochter Cecily, die ich liebe und verehre, als wäre sie mein eigenes Fleisch und Blut“, schrieb er. Duane nahm die Adoption offensichtlich ernst.

Später sah sich Cecily einem rechtlichen Drama ausgesetzt, nachdem ihr vorgeworfen wurde, ihren Freund im Jahr 2021 körperlich angegriffen zu haben. Sie wurde auf Hawaii festgenommen, nachdem Polizeibeamte einen Anruf bezüglich häuslicher Gewalt erhalten hatten TMZ, es wurde jedoch keine Anklage erhoben. Cecily sagte gegenüber TMZ, es sei eine „Auseinandersetzung, bei der mich ein Mann geschlagen und abscheuliche Dinge über die Erinnerung an meine tote Mutter gesagt hat“. Sie fügte hinzu: „Wenn Sie Cecily Chapman in die Hände legen, werden Sie in den Arsch getreten.“

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, mit häuslicher Gewalt zu tun hat, können Sie die Nationale Hotline für häusliche Gewalt unter 1-800-799-7233 anrufen. Weitere Informationen, Ressourcen und Unterstützung finden Sie auch unter ihre Website.

Duane Chapmans anhaltender Konflikt mit Cecily und Bonnie

Die Ehe von Duane Chapman mit Francie Frane verursachte einige Spaltungen mit einigen seiner Kinder, insbesondere den Töchtern Cecily und Bonnie Chapman, die beide die Töchter von Beth Chapman waren. Sie behaupten, dass Duane nicht der Vater war, den sie brauchten, als Beth starb. „Als meine Mutter starb, hat uns mein Vater ziemlich vernachlässigt“, sagte Cecily im September 2021 gegenüber Inside Edition. „Er hat seine Frau verloren. Ich habe meine Mutter verloren. Ich habe mein Leben verloren. Ich habe mein Haus verloren. Ich habe meinen Job verloren Alles verloren. Wir haben alles verloren.“

„Er liebt Hundewelpen, und das ist in Ordnung“, fuhr Cecily fort. „Ich möchte, dass er glücklich ist. Natürlich möchte ich, dass er weitermacht, aber sein Leben und seine Familie und seine Töchter zu vernachlässigen – es ist ekelhaft.“

Cecily sprach vor der Hochzeit ihres Vaters auch mit The US Sun und behauptete, sie sei nicht eingeladen. „Ich gehe davon aus, dass er denkt, dass ich nicht dort sein möchte. Ich wusste nicht einmal, dass es ein Date gibt, bis The Sun eine Geschichte darüber gemacht hat“, sagte sie. Cecily bemerkte, dass sie Francie noch nie vorgestellt worden war, aber bereit war, sich überreden zu lassen, zur Hochzeit zu gehen, und sagte über Duane: „Er ist immer noch mein Vater.“

Duane veröffentlichte angesichts dieses Pushbacks eine Erklärung, in der er sagte: „Familie war und wird für Dog und Francie immer wichtig sein und für jeden, der andeutet, dass es falsch ist.“ Nach seiner Aussage ist er immer noch ein Familienmensch durch und durch.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here