Dank der Tatsache, dass die Mitglieder der Familie Kardashian-Jenner ihre eigene Reality-Show hatten, die ihnen jahrelang folgte – ganz zu schweigen von den unglaublich beliebten Social-Media-Konten -, haben die Fans miterlebt, welche Art von Geld sie eingebracht haben und was das hat bot ihnen. Im Ernst, sie sind sehr, sehr Reich. Kris, Kourtney, Kim, Khloé, Kendall, Kylie und Rob können sich mit ihrem atemberaubenden Vermögen Dinge wie luxuriösen Urlaub, teures Zubehör, extravagante Kleiderschränke, riesige Häuser, teure Autos und vieles mehr leisten. Ehrlich gesagt können sie alles kaufen, was sich ihre wild reichen Herzen wünschen.

Sie können auch das Ende ihrer Show feiern, Mit den Kardashianern Schritt haltenmit Stil. Zugegeben, während sie eine Menge Geld aufgeben, indem sie sich von der Reality-Show entfernen, die sie berühmt gemacht hat, haben sie viele andere Einnahmequellen. Aus diesem Grund haben sie die Art von Geld, um einige umwerfend teure Wege zu finanzieren, um das Ende dieses Kapitels ihres Lebens zu markieren. Dazu gehört das Geben der KUWTK Crew einige unglaublich teure Geschenke.

Das Ende von ‚KUWTK‘ brachte einen teuren Vorteil für die Crew

Während das Ende von Mit den Kardashianern Schritt halten bedeutete, dass viele Leute, die an der Show arbeiteten, arbeitslos waren, sie waren vielleicht nicht so verärgert, als es endlich Zeit war, sich zu verabschieden. Das liegt daran, dass nicht nur die Möglichkeit besteht, dass sie nach Hulu ziehen, wo die Familie einen (sicherlich lukrativen) Streaming-Deal abgeschlossen hat, sondern dass die Crew auch unglaublich großzügige Geschenke von der berühmten Familie erhalten hat.

„Die Kardashianer sind den Leuten hinter den Kulissen ihrer Reality-Show sehr dankbar … sie schenken die Mit den Kardashianern Schritt halten Crew klassische Zeitmesser, “ TMZ berichtet. Natürlich waren sie keine alten Zeitmesser. „Kim, Kourtney, Khloé und Kris überraschten die etwa 30-köpfige Besatzung mit Rolex-Uhren.“

Wenn Sie sich nur fragen können, wie viel das kosten würde – was ist natürlich, denn wer wäre nicht neugierig auf solch einen teuren Vorteil?! – Quellen erzählt TMZ „Die Gesamtkosten betrugen nur etwa 300.000 US-Dollar“, was „etwa 10.000 US-Dollar pro Uhr“ entspricht. Ehrlich gesagt scheint es jetzt noch unmöglicher, mit den Kardashianern Schritt zu halten, als zu dem Zeitpunkt, als sie ihren Ruhm und ihr Vermögen verdient hatten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here