Country-Superstar Blake Shelton ist im Herzen immer noch ein Kleinstadtjunge aus Oklahoma. Wie er Apple Music 1 in einem Gespräch am 4. Juni in „The Zane Lowe Show“ sagte, wird er immer noch von seiner Verlobten Gwen Stefani beeindruckt, obwohl er mehrere Songs zusammen veröffentlicht hat. Nach einem Treffen, als Stefani 2014 als Coach bei „The Voice“ antrat, verlobte sich das musikalische Power-Paar im Oktober 2020. Wie Shelton gegenüber Moderator Zane Lowe sagte: „Es ist wie diese Stimme, du redest mit ihr und sie klingt wie Gwen. aber wenn sie singt, ist es plötzlich das Mädchen, es ist ‚Sprich nicht‘. Es ist dieses Symbol.“

Sheltons grenzenlose Bewunderung für die No Doubt-Frontfrau ist süß, besonders wenn er selbst 14 Nr. 1-Singles und 33 Top-10-Hits der Billboard Hot Country-Charts vorweisen kann. Shelton beschrieb das Gefühl, mit seinem Pop-Idol-Verlobten aufzutreten, und fügte Zane Lowe offen hinzu: „Ich weiß … die Leute werden auf ihren Plätzen scheißen, wenn Gwen Stefani hier rauskommt Kind am Weihnachtsmorgen.“

Stefani selbst nannte ihre mehreren Shelton-Kooperationen im März in der „The Ellen DeGeneres Show“ „monumental und aufregend“ (via Menschen). „Ich hätte mir in meinen kühnsten Träumen nie vorstellen können, ein Teil davon zu sein“, überlegte sie. Das Paar, das häufig zusammenarbeitet, verbringt natürlich viel Zeit zusammen, wobei Shelton jetzt Teilzeit bei Stefani in Los Angeles, Kalifornien, lebt. Lesen Sie weiter, wie er sich an seinen relativ neuen Lebensstil anpasst.

Blake Shelton ist in LA „ziemlich eine Schnecke“

Laut seinem Juni-Interview mit Apple Music 1s „The Zane Lowe Show“ ist Blake Shelton – der immer noch „draußen in Oklahoma“ lebt – noch nicht daran gewöhnt, in Teilzeit in Los Angeles, Kalifornien, zu leben. oder Crossover-Superstars. Seitdem sein Coaching-Auftritt bei NBCs „The Voice“ Shelton zu mehr als nur einem großen Namen in der Country-Musik gemacht hat, muss sich der Sänger mit zunehmender Anerkennung und Bekanntheit auseinandersetzen. „Ich habe immer das Gefühl, dass , hey, schau, wenn ich irgendwo hingehe, dann muss es bedeuten, dass ich bereit bin, ein paar Leute zu high-five, wenn ich da rauskomme“, sagte Shelton zu Moderator Zane Lowe. „Es hat mir die öffentliche Seite meines Lebens genommen und getrieben mich hinein.“

Sein Rampenlicht vervielfachte sich erst, nachdem seine Beziehung zu seiner Trainerkollegin Gwen Stefani sie regelmäßig in Boulevardzeitungen landete. Shelton enthüllte, dass er zu allem Überfluss jetzt „die halbe Zeit“ in LA lebt, um mit Stefani zusammen zu sein – eine ziemliche Abwechslung für ihn. Nachdem er sich 2006 von seiner ersten Frau Kaynette Williams scheiden ließ E!, zog er mit seiner zweiten Frau Miranda Lambert von Nashville, Tennessee, zurück in seinen Heimatstaat Oklahoma. In der Stadt der Engel sagte Shelton, er sei „ziemlich eine Schnecke … ich lebe hier von Gwen und verstecke mich einfach im Haus.“

Während Shelton sich möglicherweise immer noch auf eine erhöhte Kontrolle einstellt, gab er Lowe zu: „Ich habe es ziemlich gut verstanden.“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here