Musiksensation Lorde wird zur Sängerin des Sommers. Im Juni kündigte Lorde per Pitchfork in einem Newsletter an, dass sie am 20. August 2021 ein neues Album mit dem Titel „Solar Power“ veröffentlichen werde. Das Album wird ihre dritte Studio-Veröffentlichung nach einer vierjährigen Musikpause sein. Während des gesamten Album-Herstellungsprozesses zog sich Lorde bewusst von den sozialen Medien zurück und verbrachte mehr Zeit im Freien, was ihr viel Inspiration beim Songwriting gab.

In ihrem Newsletter sagte Lorde, dass das bevorstehende Album „eine Feier der natürlichen Welt ist, ein Versuch, die tiefen, transzendenten Gefühle, die ich habe, wenn ich draußen bin, zu verewigen.“ Sie betonte weiter, dass das Album „Ihr Sommerbegleiter sein soll, der Sie auf der Fahrt zum Strand pumpt. Der, der wie eine Bräune auf Ihrer Haut bleibt, wenn die Monate wieder kühler werden.“

Nach der Veröffentlichung des Titeltracks am selben Tag, an dem sie ihren Newsletter veröffentlichte, hat Lorde ihre zweite Single von „Solar Power“ geteilt. Finden Sie unten heraus, was hinter „Stein im Nagelstudio“ steht.

Lorde fand ihre neue Single ’super tröstlich‘ zu schreiben

Lorde mag einer der größten Popstars der Welt sein, aber sie ist auch eine von uns – und wird von Zeit zu Zeit in Bezug auf ihr Leben unsicher. Im Gegensatz zu ihrer ersten Single „Solar Power“ ist „Stoned at the Nail Salon“ eine düstere Reflexion über das Älterwerden und die Unsicherheit bei Entscheidungen im Leben.

„Ich habe einen Querlenker auf dem Fensterbrett in meiner Küche getrocknet“, beginnt Lorde den Song über eine Akustikgitarre (via Genius). „Nur für den Fall, dass ich aufwache und merke, dass ich mich falsch entschieden habe / ich liebe dieses Leben, das ich habe.“ Später in dem Vers fragt sie sich, ob das häusliche Leben etwas für sie ist und fragt sich, „was ich vermisse“. Lorde führt die Kämpfe des jungen Erwachsenenalters im Chor weiter nach Hause und singt: „Weil all die schönen Mädchen, sie werden wie die Rosen verblassen / Und all die Zeiten, in denen sie sich ändern, wird alles wiederkommen.“ Dann schreibt sie ihre Gedanken als „bekifft im Nagelsegelsalon“ an.

Das häusliche Leben ist nicht jedermanns Sache, wie Lorde in einer Erklärung am Tag der Veröffentlichung der Single per Rolling Stone feststellte. „Dieser Song ist eine Art Grübeln über das Älterwerden, das Einleben in die Häuslichkeit und die Frage, ob man die richtigen Entscheidungen getroffen hat“, sagte sie. „Ich denke, viele Leute beginnen sich in meinem Alter diese Fragen zu stellen, und es war sehr beruhigend für mich, sie aufzuschreiben, in der Hoffnung, dass sie auch bei anderen Anklang finden.“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here