Als Taylor Swift sich darauf vorbereitet, ihr neu aufgenommenes Album fallen zu lassen, Furchtlos (Taylors Version)Viele Fans genießen die Reise in die Vergangenheit. Im Jahr 2008, als Furchtlos wurde veröffentlicht, Swift war erst 20 Jahre alt und viele der Songs auf dem Album spiegeln ihre Teenagerjahre wider. Das Album hat auch viele gemeinsame Themen, darunter Liebe, Trennung und die Idee von Märchenromanen. Insbesondere ein Song, „White Horse“, fängt die Essenz einer Beziehung ein, die wie ein Märchen wirkt, aber schließlich auseinander fällt, wenn Swift sich dessen bewusster wird.

Während eines Interviews 2008 mit CMTSwift geht detaillierter auf ihre Vorliebe ein, über Märchen zu schreiben. „Ich bin völlig fasziniert von den Unterschieden und Vergleichen zwischen dem wirklichen Leben und Märchen, weil wir als kleine Mädchen erzogen werden, um zu glauben, dass wir eine Prinzessin sind und dass Prince Charming uns von den Beinen hauen wird“, erklärte sie und fügte hinzu dass es eine tief verwurzelte Fantasie gibt, dass „wir auf einem weißen Pferd in den Sonnenuntergang reiten werden“.

Swifts „White Horse“ untersucht diesen Begriff idealisierter Beziehungen, untersucht aber auch die Realität der Situation, die oft Herzschmerz und Verrat ist. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, was „Weißes Pferd“ wirklich bedeutet.

Taylor Swift erkundet in „White Horse“ ein Märchen, das schief gelaufen ist.

In ihrem Song „White Horse“ beschreibt Taylor Swift, wie man nach einer märchenhaften Beziehung desillusioniert ist, ist nicht alles, was es zu sein schien. Im Chor des Liedes (via Genius), sie singt „Dass ich keine Prinzessin bin, das ist kein Märchen / Ich bin nicht diejenige, die du von ihren Füßen fegen wirst, führe sie das Treppenhaus hinauf.“ Sie fügt hinzu, dass „dies nicht Hollywood ist“, sondern eine „kleine Stadt“, und schließt den Refrain mit dem Gesang: „Jetzt ist es zu spät für dich und dein weißes Pferd / um herumzukommen.“

Wie sich herausstellt, hat das Lied eine tiefe Bedeutung für Swift. In einem Interview 2008 mit PlakatwandSie beschrieb das Lied als „über das Verlieben und die Märchen, die Sie mit dieser Person haben werden, und dann gibt es diesen Moment, in dem Sie erkennen, dass es nicht passieren wird.“ Sie fügte hinzu: „Dieser Moment ist der erderschütterndste Moment.“

Im Interview beschrieb Swift auch, dass er aufgrund seiner „spärlichen“ Musikbegleitung „wirklich stolz“ auf das Lied ist, was dazu beiträgt, dass die Texte wirklich durchscheinen. Da das Lied für Swift eine so tiefe Bedeutung hat, besteht kein Zweifel daran, dass die Neuaufnahme von „White Horse“ weitergeht Furchtlos (Taylors Version) wird genauso herzzerreißend verträumt sein wie das Original.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here