Während Taylor Swifts Karriere hat sie in ihrer Musik oft auf nostalgische Bilder zurückgegriffen. Nach einem erfolglosen Kampf um ihre Meister kündigte Swift 2019 an, dass sie „Alben 1 bis 5 noch einmal“ (via) neu aufnehmen werde Guten Morgen Amerika). Vor der Veröffentlichung des ersten neu aufgenommenen Albums, Furchtlos (Taylors Version), Schnell getwittert out: „Ich zähle die Minuten herunter, bis wir alle zusammen in diese mutige Welt springen können, gefüllt zu gleichen Teilen mit Nostalgie und brandneuer Neuheit.“

„Today Was a Fairytale“ war einer der aktualisierten Tracks, die auf dem Album vorgestellt wurden. Swifties erinnern sich an den Schnitt vom ersten Erscheinen auf der Valentinstag Soundtrack. Der Song kletterte in die Charts und war im Februar 2010 ein Billboard Nr. 1. Im Film ValentinstagSwift spielte Felicia Miller, eine liebeskranke Schülerin. Vor dem Singen war die Schauspielerei ursprünglich die erste Leidenschaft des Darstellers.

„Nachdem ich einige Jahre in New York vorgesprochen hatte und nichts bekommen hatte, fing ich an, Songs zu schreiben“, gab sie zu Inquirer.net Swift hatte „Today Was a Fairytale“ aufgenommen, bevor sie überhaupt mit dem Film verbunden war, aber sie hatte Probleme, das richtige Projekt zu finden, um es aufzunehmen. „Ich griff zurück in meine Tasche und dachte: ‚Ich denke, das ist perfekt für den Soundtrack'“, sagte sie Der Tennesseaner im Januar 2010.

Emma Roberts erinnerte sich an MTV wie sie sah, wie Swift wiederholt die Lippen mit Taylor Lautner vor der Kamera für den Film sperrte. Küssen war auch eines der Hauptthemen des Songs.

Das Lied handelt von Taylor Swifts Faszination

Nach der Veröffentlichung von „Today Was A Fairytale“ Plakatwand schrieb: „Die Texte werden mehr von schwungvollen Emotionen angetrieben als von der Art spezifischer, jugendorientierter Bilder, die in Swifts … Singles ‚Fifteen‘ und ‚You Belong With Me‘ zu finden sind. Das Lied dreht sich um Taylor Swift, der sich in einen Mann verliebt, der alltägliche Prince Charming-Qualitäten hat.

„Heute war ein Märchen / Du warst der Prinz / Ich war eine Frau in Not“, singt der Künstler am Anfang des Tracks. „Ich bin völlig fasziniert von den Unterschieden und Vergleichen zwischen dem wirklichen Leben und Märchen“, sagte Swift 2008 in einem Interview mit CMT. Der Popstar enthüllte, dass viele junge Mädchen glauben, einen Prinzen zu finden. „Aber es gibt immer noch diesen Kern von uns, der glaubt, dass es wahr ist und dass wenn Sie die richtige Person finden, Sie diese Liebesgeschichte haben können und es funktionieren kann“, fügte sie hinzu.

In „Today Was A Fairytale“ geht es darum, in das fantasievolle Gefühl neuer Liebe hineingezogen zu werden. „Aber kannst du diese Magie in der Luft spüren? / Es muss so gewesen sein, wie du mich geküsst hast“, wiederholt Swift während des gesamten Hits. Der Sänger sei nicht nur von Märchen fasziniert, sondern auch CMT Sie ist „fasziniert vom Thema Liebe und Küssen“. Swift erläuterte, wie interessant sie es fand, dass das Singen über das Küssen unterschiedliche Auswirkungen haben könnte.

„Es ist lustig, wie man eine Sache erwähnen kann, wie das Küssen, und dass es in jedem Song völlig anders ist“, sagte sie dem Outlet. Dieses Lied handelt von der „Magie“ eines Kusses.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here