Doja Cat ist wieder da, und sie ist bereit, uns zu „Planet Her“ zu bringen. Der aufstrebende Popstar hat offiziell ihr drittes Full-Length-Album für ein Debüt am 26. Juni bestätigt, das Features von musikalischen Schwergewichten wie Ariana Grande, The Weeknd und dem bereits veröffentlichten SZA-assistierten „Kiss Me More“ enthält.

Die Flugbahn, die Doja zu diesem Punkt geführt hat, war alles andere als ein gerader Schuss. Der Darsteller existierte jahrelang im Internet in relativer Dunkelheit, bevor er (umstritten) bei Dr. Lukes Kemosabe Records unter Vertrag genommen wurde. Sie hatte auch ihren gerechten Anteil an öffentlichen Kontroversen, hat es aber anscheinend geschafft, die andere Seite relativ unbeschadet zu überstehen, nicht zuletzt dank ihres natürlichen Verständnisses des Internets und seines Sinns für Humor. Bei den 63. Grammy Awards im März erhielt Doja drei Nominierungen und signalisierte damit ihre wahre Ankunft im Mainstream.

Trotz des Erfolgs betrachtet Doja „Planet Her“ als einen Neuanfang. „Ich denke, am Anfang habe ich nur versucht, solide zu sein und das zu sein, was ein Pop-Künstler bereits war: was ich im Fernsehen gesehen hatte und was ich für das Richtige hielt“, sagte sie Billboard. „Aber während ich in diese ‚Planet Her‘-Ära eintrete, möchte ich den Leuten Dinge vorstellen, anstatt sie nur neu zu erschaffen und aufzuwärmen. Es ist einfach inspirierender, von einem innovativeren Standpunkt aus zu beginnen.“

Diese Qualitäten – Innovation, Sinn für Humor – kommen in ihrem neuen Track „Need To Know“ voll zur Geltung. Werfen wir einen tieferen Blick.

In „Need To Know“ stellt Doja Cat die wichtige Frage

Auf dem (sehr NSFW) Track „Need To Know“ hat Doja Cat viele Fragen über das… Mitglied ihres männlichen Partners. „Wanna wissen, wie es ist/Baby, zeig mir, wie es ist“, singt sie mit einer schnellen Kadenz. „Ich habe nicht wirklich keinen Typ / Ich will nur die ganze Nacht ficken.“ Sie setzt den Refrain fort, indem sie sagt, dass sie „been fantasizin‘ / And we gotta lotta time“ ist, wenn Sie aufgreifen, was sie niederlegt.

In der ersten Zeile des ersten Verses nimmt Doja viel Rätselraten heraus und fragt einfach: „Wie groß ist deine Größe?“ Der Rest des Verses ist etwas subtiler, wobei Doja die anspielungsreichen Texte liefert: „Wir könnten einfach um zehn beginnen / Dann können wir bis fünf gehen“ und „Ich habe viele neue Tricks für dich, Baby / Sag einfach Ich bin flexibel.“

Vor der Veröffentlichung von „Need To Know“ hat Doja getwittert dass es keine offizielle Single ist, sondern „nur ein bisschen Scheiße, bevor die nächste, wichtigere Single herauskommt, die du genießen kannst“. Auch wenn es keine offizielle Single ist, werden wir uns nie über neue Doja Cat beschweren.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here