Tiger Woods hat im Laufe der Jahre viele Schlagzeilen gemacht. Von seinem beängstigenden Autounfall im Februar 2021 bis zu seinen früheren Beziehungen zu seiner Ex-Frau Elin Nordegren und seiner Mitsportlerin Lindsey Vonn hat der Golfprofi viel durchgemacht. Natürlich ist er aus einer langen Liste von Gründen auch ein Star in der Welt des Golfsports.

Bist du bereit, beeindruckt zu sein? Nun, bedenken Sie die Tatsache, dass „Woods 82 PGA Tour-Siege hat“ USA heute’s Golfwoche, „Das ist mit Sam Snead für die Führung aller Zeiten verbunden.“ Darüber hinaus hat er 120.660.780 US-Dollar an „Karriereeinnahmen“ sowie 1,5 Milliarden US-Dollar an „Vermerken, Auftritten und Gebühren für die Gestaltung von Golfplätzen“ eingenommen, ganz zu schweigen von unzähligen anderen Erfolgen, Ehrungen und Möglichkeiten.

Dank dieser unbestreitbar beeindruckenden Leistungen ist Woods eine der bekanntesten Figuren der Golfwelt. Aber wussten Sie, dass Tiger nicht sein legaler Vorname ist? In der Tat nach BiografieEr wurde am 30. Dezember 1975 in Cypress, Kalifornien, als Eldrick Tont Woods geboren. Obwohl Sport Casting argumentiert, sein richtiger Name „ist vielleicht nicht so cool wie Tiger“, es gibt zufällig einen ziemlich süßen Grund für seinen berühmten Spitznamen.

Der Spitzname von Tiger Woods ehrt jemanden, der etwas Besonderes ist

Tiger Woods ist einer der bekanntesten Namen im Sport. Aber dank der Tatsache, dass er „seit Anfang der 90er Jahre ein Pro-Golf- und Weltphänomen ist, … ist es leicht, den richtigen Namen von Tiger Woods zu vergessen“. GNN ((Das Golf News Net) wies darauf hin. Das mag wahr sein, weshalb Sie sich vielleicht fragen, wie er überhaupt zu seinem Spitznamen gekommen ist.

Wie Die New York Times Woods ‚Vater, Earl Woods, berichtete, „war auf seiner zweiten Tour als Militärberater in Vietnam, dass ihm der Name Tiger einfiel. Es war der Spitzname, den er einem südvietnamesischen Oberstleutnant namens Vuong Phong gab, mit dem er befreundet war.“ Die Verkaufsstelle fügte hinzu: „Woods beschloss, dass er ihn Tiger nennen würde, wenn er einen anderen Sohn hätte.“ Obwohl Tiger am besten für seinen Spitznamen bekannt ist, hat der Athlet den Spitznamen „nie geändert“, zumindest nicht formal. GNN notiert. Das ist, weil „[d]Dokumente im Zusammenhang mit seiner Scheidung von Elin Nordegren beziehen sich auf ihn bei Eldrick Tont Woods. „

Aber warte! Es stellt sich heraus, dass Tiger nicht sein einziger Spitzname war. Earl nannte seinen Sohn auch „Sam“, nur weil er dachte, der Name passe zu seinem Sohn. Als Tiger 2007 Vater wurde, nannte er seine Tochter Sam, möglicherweise zu Ehren seines Vaters, der im Jahr zuvor gestorben war.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here