Sean Penn ist berühmt für seine Karriere als Schauspieler und Regisseur, aber er hatte auch Schlagzeilen für seine Verstöße gegen das Gesetz gemacht. Das Milch Schauspieler hatte eine besonders harte Zeit mit Behörden in den 1980er Jahren.

Während er 1985 in Macau mit seiner damaligen Frau Madonna einen Film drehte, wurde Penn Berichten zufolge wegen versuchten Mordes angeklagt, weil er einen Paparazzo über den Balkon seines Hotelzimmers gehängt hatte, wie in seiner Biografie angegeben Sean Penn: Sein Leben und seine Zeiten (über Der Sydney Morning Herald). Der Schauspieler behauptete, er könne aus seiner unverschlossenen Zelle entkommen und der Polizei ausweichen, und Jahre später wurde er von der Regierung von Macau begnadigt.

Ein paar Jahre später, 1987, befand sich Penn auf der falschen Seite einer Gefängniszellentür Los Angeles Zeiten Dann wurde er zu 60 Tagen Gefängnis verurteilt, weil er rücksichtslos gefahren war und einen Film extra geschlagen hatte, nachdem sie ein Foto von ihm und Robert Duvall am Set von gemacht hatten Farben. Der Richter hoffte, der Filmstar würde lernen, sein Temperament zu zügeln, wenn die Leute versuchten, ihn zu „stacheln“.

Penn war zu dieser Zeit nicht die einzige berühmte Person in diesem Bezirksgefängnis. Der Serienmörder Richard Ramirez befand sich in einer nahe gelegenen Zelle, als er auf den Prozess wartete Los Angeles Zeiten Der als „Nachtpirscher“ bekannte Mann wurde schließlich für seine abscheulichen Verbrechen verurteilt, zu denen 13 Mordfälle gehörten.

Lesen Sie weiter, um herauszufinden, was zwischen dem Serienmörder und Hollywood A-Lister passiert ist, während sie zusammen eingesperrt waren.

Wie Sean Penn sich zu Richard Ramirez fühlte

Sean Penn war bestrebt, seine 60-tägige Haftstrafe 1987 ohne Zwischenfälle zu vollenden, als ein Wachmann mit einer Nachricht von Richard Ramirez auf ihn zukam. Wie abgedeckt durch Der Hollywood Reporter, im März 2015 die Ich bin Sam Star sprach mit Filmstudenten der Loyola Marymount University über seine Zeit in der Nähe des „Night Stalker“. Ein Wachmann sagte Penn, Ramirez wolle das Autogramm des Schauspielers. Penn bat den berüchtigten Mörder zuerst um eine Nachricht, da er nicht wegen der Weitergabe von Schmuggelware verhaftet werden wollte. „Also bekomme ich dieses Ding von ihm und es heißt: ‚Hey, Sean, bleib hart und schlag sie erneut – Richard Ramirez, 666‘ mit einem Pentagramm und einer Wiedergabe des Teufels“, sagte Penn der Loyola-Filmklasse.

Das Schnelle Zeiten bei Ridgemont High Star war nicht begeistert, mit Ramirez zu korrespondieren, aber er schrieb ihm eine Notiz zurück. „Ich sagte: ‚Weißt du, Richard, es ist unmöglich, eingesperrt zu sein und keine gewisse Verwandtschaft mit deinen Mithäftlingen zu spüren“, erinnerte sich Penn. „‚Nun, Richard, ich habe das Unmögliche getan, ich fühle absolut keine Verwandtschaft mit dir.'“ Die Carlito’s Weg Der Schauspieler sagte, er habe an der Notiz festgehalten, sei aber froh, dass sie verbrannt sei, als sein Haus zwanzig Jahre später im Jahr 2007 in Brand geriet.

Wie von der abgedeckt Los Angeles ZeitenRamirez verbrachte seine Zeit isoliert im Gefängnis, bis er 2013 im Todestrakt an Krebs starb.

Penn war nicht der einzige berühmte Schauspieler, zu dem der Mörder eine Verbindung hatte.

John Stamos war mit Richard Ramirez verbunden

John Stamos hatte eine unheimliche Verbindung zu Richard Ramirez, die er erst Jahrzehnte später erkannte. Lange bevor er Onkel Jesse Katsopolis wurde Volles HausStamos war ein Herzensbrecher, der auf den Seiten des Teenagermagazins stark vertreten war Tiger Beat. Wie sich der Sitcom-Star erinnerte Unterhaltung heute Abend 2019 war die Herausgeberin des Magazins, Doreen Lioy, maßgeblich an seinem frühen Erfolg beteiligt. „Sie hat mich gepflegt“, sagte er der Steckdose.

Erst nach dem Tod von Stamos ‚Mutter im Jahr 2014 begann der Schauspieler, die Teile seiner Verbindung zu Ramirez zusammenzustellen. Stamos fand einen alten Schatz Tiger Beat Probleme bei der Räumung des Hauses seiner Mutter. Zuerst hatte er keine Ahnung, warum seine Mutter so viele Jahre an ihnen festhielt, und dann erinnerte er sich daran, wie Lioy sehr eng mit seiner Mutter befreundet war. „Sie war eine sehr einsame Frau – [and] verbrachte die ganzen Ferien bei uns „, sagte er ET.

Wie dies mit dem „Nachtpirscher“ zusammenhängt, war, dass Lioy ihn 1996 heiratete, nachdem er wegen der grausamen Morde verurteilt worden war. „Er ist nett, er ist lustig, er ist charmant“, war der erstere Tiger Beat Der Herausgeber beschrieb Ramirez 1997 gegenüber CNN.

Stamos erzählte ET dass er sich im Nachhinein unwohl fühlte, dass die Frau, die seine Karriere mitgestaltete, auch einen verurteilten Serienmörder heiratete. „Was hat sie in mir gesehen, was sie in ihm gesehen hat?“ Sagte Stamos.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here