Bravo hat Fans von „The Real Housewives of New York“ schnell getroffen. Das Netzwerk kündigte an, dass die beliebte Reality-Serie doch als Neustart und Spin-off zurückkehren würde. Die Führungskräfte von Bravo riefen erstmals dazu auf, die Serie abzusetzen, nachdem die 13. Staffel mit miserablen Bewertungen und schlechten Kritiken endete, wie aus Seite Sechs hervorgeht. Andy Cohen – einer der ausführenden Produzenten der „Real Housewives“-Franchise – enthüllte Variety am 23. März Pläne für die Überarbeitung der Serie und sagte: „Wir haben viel Zeit damit verbracht, herauszufinden, wohin wir gehen sollen das ich mir ausgedacht habe, ist meiner Meinung nach ein echtes Geschenk an die Fans. »

?s=109370″>

Die Verantwortlichen der Show haben beschlossen, die Show in zwei Programme aufzuteilen: einen „RHONY“-Neustart mit brandneuen Darstellern und ein Spin-off mit dem vorläufigen Titel „RHONY: Legacy“, in dem ehemalige Darsteller zu sehen sein werden. In seinem Interview mit Variety sagte Cohen, dass die Fans damit rechnen sollten, bekannte Gesichter für den Neustart wiederzusehen, aber es scheint, als hätten nicht alle die Nachricht verstanden, da Luann de Lesseps enthüllt hat, dass sie nichts über die großen Neuigkeiten wusste.

Luann de Lesseps kommentiert das neue « RHONY »-Format

Luann de Lesseps hat mit Andy Cohen ein Hühnchen zu rupfen. Die 56-jährige Autorin und Hauptstütze von „Real Housewives“ sagte gegenüber Us Weekly am 31. März, dass sie von der Ankündigung des Neustarts von „The Real Housewives of New York“ überrascht worden sei. « Ich habe es buchstäblich fast zur gleichen Zeit herausgefunden wie [fans] tat“, sagte Luann und bemerkte, dass sie einen Anruf mit Cohen vereinbart hatte, kurz nachdem die Nachricht „durchgebrochen“ war.

Als Luann erfuhr, dass die Show in zwei Teile geteilt werden würde, sagte sie, sie habe „das nicht kommen sehen“. Aber sie freut sich über die Änderungen, weil sie eine verbesserte Erfahrung für jeden Darsteller bedeuten würden. „Ich bin begeistert, dass sie die OG-Besetzung zurückbringen, weil man keinen quadratischen Stift in ein rundes Loch stecken kann“, sagte sie und fügte hinzu, „… weil man manchmal neue Mädchen mitbringt und sie nicht wirklich passen in Ihre Gruppe einzusteigen, und ich denke, es fühlt sich unangenehm an. » Luann fügte hinzu, dass sie „total an Bord“ wäre, um zum Spin-off zurückzukehren, wenn sie gefragt würde, und sagte, es werde „viel Spaß machen, wieder mit all unseren alten Freunden zusammen zu sein“.

Wen Luann wieder in der Ausgründung haben will, hat sie Cohen zuvor mitgeteilt « Sehen Sie, was live passiert » dass Kelly Bensimon und Jill Zarin eine gute Wahl wären. Kelly trat zwischen 2009 und 2015 für fünf Staffeln in der Show auf IMDb, während Jill 2012 aus der Show gefeuert wurde. Wir müssen wohl abwarten, ob Cohen ihre Anfragen berücksichtigen wird.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here