Der berühmte britische Journalist Martin Bashir ist weltweit bekannt für seine offenen Interviews mit zwei berühmten Prominenten: Prinzessin Diana und Michael Jackson. Bashir stellte Jackson acht Monate lang vor, bevor er 2003 den Dokumentarfilm „Living With Michael Jackson“ veröffentlichte.

Cornwall Live berichtet, dass Jackson, der den Medien notorisch misstraute, dem Dokumentarfilm zugestimmt hatte, nachdem Bashir behauptet hatte, er würde sein öffentliches Image wiederherstellen und ihn in einem positiven, philanthropischen Licht darstellen. Der Dokumentarfilm malte Jackson stattdessen als schlecht ausgestatteten Vater und Serienkinderschänder, was 2005 zu seinem Kindesmissbrauchsprozess führte. Cornwall Live berichtet, dass Jackson Menschen in seiner Nähe sagte, er fühle sich „betrogener als vielleicht jemals zuvor“.

Einige Jahre zuvor, 1995, führte Bashir ein Bombeninterview mit der Prinzessin von Wales, in dem sie laut People behauptete, in ihrer Ehe mit Prinz Charles seien „drei von uns“. Dies löste einen Rausch in der königlichen Familie aus und veranlasste die Königin, einen Scheidungsbefehl gegen Diana und Charles zu erlassen. 25 Jahre später berichtete die Sunday Times, dass Bashir das Interview landete, indem sie ihrem Bruder falsche Kontoauszüge zeigte, die darauf hinwiesen, dass Mitglieder von Dianas Mitarbeitern dafür bezahlt wurden, sie auszuspionieren, und Dianas Befürchtungen nachjagten, dass sie beobachtet wurde.

Am 14. Mai 2021 gab die BBC bekannt, dass Bashir das Unternehmen verlassen werde. Warum so plötzlich? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden.

Martin Bashir leidet immer noch an Covid-Komplikationen

Kurz bevor die BBC den Bericht über die Untersuchung von Martin Bashirs Interview mit Prinzessin Diana veröffentlichen sollte, trat Bashir aus dem Netzwerk aus. „Martin Bashir ist von seiner Position als Religionsredakteur der BBC zurückgetreten und verlässt das Unternehmen“, sagte der stellvertretende Nachrichtendirektor Jonathan Munro in einer E-Mail an die Mitarbeiter, die später auf der BBC-Website veröffentlicht wurde.

Munro fuhr fort: „Er hat uns seine Entscheidung im letzten Monat mitgeteilt, kurz bevor er für einen weiteren chirurgischen Eingriff an seinem Herzen wieder ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Obwohl er sich Ende letzten Jahres einer größeren Operation unterzogen hat, steht er vor einigen anhaltenden Problemen und hat sich dazu entschlossen Konzentriere dich auf seine Gesundheit. „

Die BBC berichtete im Oktober 2020, dass Bashir „mit Komplikationen im Zusammenhang mit Covid-19 ernsthaft unwohl war“, und stellte fest, dass Bashir „in den letzten Monaten nach der Ansteckung mit Covid-19 und einer vierfachen Bypass-Operation von seiner Rolle abwesend war“ Rücktritt. Während es vernünftig erscheint, dass Gesundheit der Hauptgrund für Bashirs Entscheidung war, zu gehen, sieht der Zeitpunkt, der mit dem bevorstehenden Bericht über sein Diana-Interview zusammenfällt, verdächtig aus.

Laut der Rücktrittserklärung behauptete ein BBC-Sprecher, dass der Bericht über Bashirs potenzielles Fehlverhalten „sehr bald“ veröffentlicht werde.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here