Country-Fans sind es vielleicht gewohnt, die Hits von Maren Morris und Gabby Barrett zu hören, die den Äther dominieren, daher ist es leicht zu glauben, dass die beiden erfahrene Branchenprofis sind. Tatsächlich genießen sie erst seit kurzem Mainstream-Erfolge! Gemäß All Music, Morris verbrachte ein Jahrzehnt damit, hinter den Kulissen zu arbeiten, um sich einen Namen zu machen, bevor sie mit dem 2016er Album „Hero“ durchbrach, das auf Platz 5 der US Billboard 200 Charts gipfelte. Barrett trat in die Fußstapfen von Stars, die bei Reality-Gesangswettbewerben groß rausgekommen sind – schaut euch an, Kelly Clarkson! – und kletterte 2018 in der 16. Staffel von „American Idol“ zum Erfolg (via Tennessean).

Seit ihren Anfängen haben beide Damen nie zurückgeschaut. Per Unterhaltung heute Abend, Barrett schnappte sich dank ihrer Hitsingle „I Hope“ den Preis als New Artist of the Year 2021. Sie ist auch für das weibliche Video des Jahres bei den CMT Awards 2021 nominiert, die am 9. Juni (via Entertainment Tonight) stattfinden. Ebenso ist Morris für das weibliche Video des Jahres sowie für das beste kollaborative Video und den besten Familienfilm für „Chasing You“ nominiert.

Da Carrie Underwood, die achtmal in der Kategorie gewonnen hat, dieses Jahr nicht nominiert war, scheinen sowohl Morris als auch Barrett eine Chance zu haben, zu gewinnen! Deshalb war es überraschend zu hören, dass sie sich von Auftritten bei der Show zurückgezogen haben. Also, was ist der Grund für ihre Entscheidung in letzter Minute, auszusteigen?

Maren Morris und Gabby Barrett gaben vage Erklärungen ab

Sowohl Gabby Barrett als auch Maren Morris nutzten die sozialen Medien, um die Nachricht zu teilen, dass sie bei den CMT Music Awards 2021 nicht mehr auftreten werden. Beide führten dazu etwas vage Gründe an und nannten „persönliche Umstände“ und „Planungskonflikte“.

„Aufgrund eines Terminkonflikts werde ich am Mittwoch nicht bei den CMT Music Awards auftreten“, schrieb Morris in ihren Instagram-Geschichten (via Unterhaltung heute Abend). „Ich weiß, dass @jpsaxe es töten wird und ich freue mich so sehr darauf, dass sein Album bald herauskommt!“ Wie von ET berichtet, sollte die „Bones“ -Sängerin ursprünglich ihr Duett mit JP Saxe namens „Line by Line“ aufführen. Sie wurde inzwischen durch Ingrid Andress ersetzt.

Barrett, der sich die Bühne mit Carly Pearce und Lady A teilen wollte, wird dies nicht tun. In einem Instagram-Post teilte sie mit, dass sie „wirklich traurig“ sei, „aufgrund persönlicher Umstände“ nicht aufzutreten. Sie fügte hinzu: „Ich werde für euch und all die unglaublich talentierten Nominierten und Darsteller Wurzeln schlagen! Also schätze deine Unterstützung und werde dich diesen Sommer auf der Straße sehen.“ Die Details dieser persönlichen Umstände sind unklar, aber andere Country-Musikphänomene boten im Kommentarbereich ihres Beitrags Unterstützung. „Ich sende dir große Liebe“, schrieb Kelsea Ballerini, während Carly Pearce mehrere Herz-Emojis einfügte.

Vielleicht werden Barrett und Morris nach der Ausstrahlung der CMT Awards alle Verwirrung beseitigen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here