Die Hauptrolle in einem Disney-Projekt hat schon so manche Superstar-Karriere ins Leben gerufen, aber ist es den Preis wert? Klar, der Ruhm ist schön … bis Sie feststellen, dass Sie ein Teenager sind, der Paparazzi hat, die in Ihrem Strandurlaub Fotos von Ihrem sich verändernden Körper machen. Das Haus der Maus hat den Ruf, seine hellsten Sterne festzuhalten. Einige der Entertainer, die das Schiff erfolgreich von diesen mit weißen Handschuhen versehenen Klauen gesprungen sind, behaupten, sie seien anstrengenden Arbeitstagen, intensiven Ängsten und Maßstäben ausgesetzt gewesen, die man nicht erreichen könne. Ausreißen, sagen sie, erlaubte ihnen endlich, sich selbst zu sein, ohne sich zu entschuldigen.

Prominente wie Miley Cyrus, Demi Lovato, Selena Gomez und Rowan Blanchard haben den Disney Channel verlassen – und alle scheinen es besser zu machen. Sie sind gesünder, glücklicher und haben sich als Künstler, Schauspielerinnen und Aktivisten bewährt. Andere, wie Jake Paul und Mitchel Musso, scheinen nach einer Reihe von Skandalen mit dem Schwanz zwischen den Beinen aus dem Netzwerk gekrochen zu sein. Hier sind die wahren Gründe, warum diese Stars Disney verlassen haben.

Mitchel Musso hat seine Karten falsch gespielt

Mitchel Musso wurde berühmt als Oliver Oken, Hannah Montanas liebenswerte Freundin, die eine Vorliebe für hatte argyle und die frühe 00er-Version eines Bowl-Schnitts (was in Bezug auf Disney-Star-Mode wirklich das Beste aus beiden Welten war). Wann Hannah Montana Musso hatte die Gelegenheit, in seiner eigenen Disney XD-Serie mitzuspielen. Paar Könige. Obwohl die Serie während Mussos Lauf zwei Emmy-Nominierungen erhielt, wurde dem Star eine unglückliche Hand ausgeteilt, die ihn möglicherweise von der Show gebootet hätte.

Gemäß TMZ, Musso geriet in das müde Klischee der gestörten Disney-Stars, die schließlich mit DUIs geschlagen werden. Im Oktober 2011 um 3:43 Uhr morgens wurde der Stern überfahren, nachdem er angeblich nicht "für Cops, die den Verkehr leiteten, langsamer geworden war". Musso, der damals erst 20 Jahre alt war, soll nach Alkohol gestunken und einen Nüchternheitstest nicht bestanden haben. Auf keinen Fall spielte dies gut für die Maus. Gemäß E! Nachrichten, Musso hat 2012, im selben Jahr, in dem er abgereist ist, einen Plädoyervertrag geschlossen Paar Könige. Disney hat Musso immer noch für die Zeichentrickserie behalten Phineas und Ferb – Vielleicht, weil es schwierig ist, dem DUI ein Gesicht zu geben, wenn Sie mit der Stimme sprechen.

Jake Paul wurde gefeuert

Die meisten von uns kennen Logan Paul von seiner berüchtigten Entschuldigungstour, aber es scheint ein öffentliches Ärgernis in der Familie zu sein. Lange bevor Logan ein Video von einer tatsächlichen Leiche veröffentlichte und in einem Pikachu-Kostüm durch Japan lief, während er Pokeballs warf und so tat, als wäre es kulturell nicht unempfindlich, war sein Bruder Jake Paul ein Disney-Channel-Star.

Im Jahr 2015 landete Jake seine Durchbruchrolle bei Disney Bizaardvark, Zwei Jahre später wurde er Berichten zufolge wegen seiner viralen Video-Possen von der Serie gebootet. In einem Interview mit Der Hollywood-Reporter, Der Star sagte, dass er anfing, "wütende E-Mails" von Disneys Talent-Relations-Abteilung zu bekommen, als sein Inhalt auf der "nervöseren" Seite zu irren begann. Mit einem KTLA-Nachrichtensegment kam es schließlich zu einem Zusammentreffen, das Berichte über Jake untersuchte, der Bewohner in seinem vornehmen Stadtteil Beverly Grove quälte, indem er Drag-Race-Rennen ausrichtete, Dinge in Brand setzte und eine Bedrohung für die Gesellschaft darstellte (eine offensichtliche Seite aus dem Spielbuch von Justin Bieber) ). Der YouTuber endete damit, "den Reporter mit einer T-Shirt-Kanone zu überfallen", seine Schuhe (mit einem ernsthaft müden Vine-Mem) zu verspotten und auf das Dach des Nachrichtenautos zu klettern. Sein Verhalten war so schlecht, dass die Nachbarn Berichten zufolge in Betracht zogen, eine Sammelklage einzureichen.

Nach dem Vorfall gab Disney Jake die Axt. Er behauptet, das Netzwerk habe ihm erlaubt, zu sagen, sie hätten sich "voneinander getrennt", um ein Gesicht zu retten, aber machen Sie keinen Fehler, er sei härter geröstet worden als die schwelenden Möbel in seinem abgetropften Schwimmbad.

Demi Lovato konzentrierte sich auf die Genesung

Demi Lovato war offen für ihre Kämpfe mit psychischen Erkrankungen und Sucht, aber sie hat ihre Schwierigkeiten nicht immer mit einer solchen Transparenz angegangen. Während sie Camp Rock Tage, Das Disney-Starlet versteckte ihren Drogenkonsum vor den Erwachsenen in ihrem Leben. In ihrer Dokumentation Einfach kompliziert (über Raffinerie29) enthüllte die "Sober" -Sängerin, dass die Dinge endgültig überstanden, als sie ihre Background-Tänzerin auf Tour schlug. Ihre Familie und das Management führten eine Intervention durch, und die Sängerin soll nach einer zweimonatigen, mit Kokain betriebenen Biegeoperation eine Reha-Untersuchung durchgeführt haben.

In einem Interview mit Abc Nachrichten, Der Star enthüllte auch, dass sie mit Selbstverletzung und Bulimie zu kämpfen hatte, die sie als Kind entwickelte, nachdem sie wegen ihres Gewichts gemobbt worden war. "Ich habe Konzerte mit leerem Magen gegeben", sagte sie abc Nachrichten. "Ich habe meine Stimme durch das Spülen verloren. Ich habe mich selbst behandelt. Ich habe keine Medikamente gegen Depressionen eingenommen, und ich war buchstäblich so emotional geschlagen, dass ich jemanden herausgenommen habe, der mir viel bedeutet hat."

Im April 2011 bestätigte sich das Starlet zu Menschen dass sie ihre Disney-Serie verlassen würde Sonny mit einer Chance und sich auf Musik konzentrieren. "Ich denke nicht zurück zu Sonny wäre gesund für meine Genesung ", sagte sie.

Mehr Geld, mehr Probleme für Lizzie McGuire

Es gibt widersprüchliche Geschichten darüber, was genau Hilary Duff dazu veranlasste, die schmetterlingsgeschnittenen Haare und Plattform-Sketchers von zurückzulassen Lizzie McGuire, aber der Star ist angeblich wegen ihres Gehaltsschecks vom Franchise weggelaufen. In einem 2003 Interview mit Wöchentliche Unterhaltung, Duffs Mom-Slash-Managerin Susan Duff behauptete, Disney habe versucht, ihre Tochter zu "schikanieren", damit sie das Angebot für eine Fortsetzung von "annimmt, das sie machen wollten" Der Film von Lizzie McGuire. Laut Susan haben sie und Hilary "eine Fortsetzung hinter sich gelassen", aber Disney "eine Franchise hinter sich gelassen". Brennen!

Trotz allem Gerede über angebliche Vertragsstreitigkeiten scheint es tatsächlich so, als ob Duff wollte weitergehen, um sich wieder mit ihrer wahren Identität zu verbinden. In einem Interview mit Pride Source, der Star gab zu, dass sie "sich für eine Minute zurückgezogen hat" Lizzie McGuire. "Ich habe nur Platten gemacht, tourte und drehte Filme und machte es dann noch einmal … Am Ende dachte ich: 'Ich bin fertig. Ich genieße das nicht mehr. Ich bin nicht der, der ich bin will sein '", sagte sie.

Rowan Blanchard koppelte sich bewusst ab

Seien wir ehrlich: Wir waren alle niedergeschlagen, als Disney abgesagt hat Mädchen trifft Welt. Leider sieht es so aus, als ob die Serie Opfer von sinkenden Einschaltquoten wurde. Gemäß Forbes, es verlor rund 3,6 Millionen Zuschauer zwischen der Premiere der ersten Staffel und der dritten Staffel. Mädchen trifft Welt brachte uns Rowan Blanchard, einen der radikalsten Disney-Channel-Stars, der jemals das Netzwerk zierte. Trotz ihres jungen Alters förderte die Schauspielerin regelmäßig die Idee des intersektionellen Feminismus, setzte sich für die Me Too – Bewegung ein und diskutierte offen über ihre Sexualität (Blanchard identifiziert als queer). Das ist weit entfernt von den Stars von Disneys Vergangenheit – die Art, die durch einfaches Entfernen ihrer Reinheitsringe skandalöse Dinge hervorbrachten.

Blanchard traf die bewusste Entscheidung, sich nach der Kündigung von Disney zu trennen Mädchen trifft Welt im Jahr 2017. In einem Interview mit W Magazine, Sie gab an, dass sie sich während ihrer gesamten Karriere von einem Unternehmen kontrolliert fühlte. Obwohl sie Disney aufgrund ihrer schauspielerischen Vergangenheit und der Länge der Show nie namentlich erwähnt hat, können wir davon ausgehen, dass sie sich auf eine Entität mit zwei großen runden Ohren bezog. "Ich habe vier Jahre lang für ein Unternehmen gearbeitet, das dafür bekannt ist, Ihre Stimme zum Schweigen zu bringen und zu formen. Deshalb musste ich mich sehr gut behaupten und von mir trennen, was ich glaube", sagte Blanchard. "Es ist jetzt schön, weil die Leute mich in der Serie nicht wirklich erkennen, sie erkennen mich an meinem Aktivismus, der sehr beruhigend war."

Jake T. Austin schlug nach schlechter Presse auf die Füße

Jake T. Austin war einmal ein gut geöltes Zahnrad in der Disney-ABC-Maschine. Er wurde an der Seite von Selena Gomez berühmt Die Zauberer von Waverly Place, dann ging es weiter mit Die Fosters, ein Coming-of-Age-Drama über ABC Family (später als Freeform umbenannt). Austin muss wirklich magische Kräfte gehabt haben, um seiner Disney Channel-Show zu entkommen, ohne Schlagzeilen wegen schlechten Verhaltens zu machen, aber seine Zeit würde ein paar Monate nach dem Special von 2013 kommen. Die Rückkehr des Zauberers: Alex gegen Alex.

Gemäß TMZ, Austin wurde im Oktober 2013 wegen eines DUI verhaftet. Der damals 18-jährige Star soll während eines Alkoholtests eine ".08" gesprengt haben. Im darauffolgenden Monat war er an einem Hit-and-Run mit vier Autos beteiligt. TMZ Berichten zufolge sahen Zeugen, wie der Schauspieler in drei geparkte Autos einfuhr, eine Flasche Ciroc aus seinem Auto warf und dann Uber von der Szene entfernte. Ein Richter entschied jedoch anscheinend, dass er den Unfall "innerhalb einer angemessenen Zeit" der Polizei gemeldet und ihn vom Haken gelassen habe. Dann gab es die Teen Choice Awards 2014, bei denen as TMZ Berichten zufolge ging Austin "voll Lohan". Der Star warf angeblich einen Wutanfall hinter die Kulissen und zog das "Weißt du nicht wer ich bin?" und warf einer Mitarbeiterin einen leeren Schuhkarton zu.

Austin behauptete, er sei derjenige, von dem weggegangen sei, obwohl er eine ziemlich schlechte Presse hatte Die Fosters. In einem Twitter BeitragEr behauptete, das Netzwerk habe seine Rolle in der dritten Staffel reduziert, weshalb er aufhörte, andere Möglichkeiten zu nutzen.

Hannah Montana ertrug einige ernsthafte Ängste

Miley Cyrus kam zu Disney in einer Zeit, die möglicherweise das goldene Zeitalter des Disney-Stars darstellt – der Boulevard-Ära, in der Reinheit und kurze Begegnungen mit Salvia an erster Stelle standen. Die junge Schauspielerin entwickelte sich schnell von einem vorgetäuschten, geheimen Popstar zu einem sehr öffentlichen, echten Popstar, schneller als sie ihre Perücke wechseln konnte, aber der Druck war schwer zu ertragen und hätte zu ihrer Entscheidung führen können, die Show im Jahr 2010 zu beenden.

In einem Interview mit Marie Claire, Cyrus gab zu, dass es nicht einfach war, Hannah Montana zu sein. Sie musste während der Dreharbeiten 12 Stunden arbeiten, was ihre Mutter dazu veranlasste, Licht für saisonale affektive Störungen zu bringen. Cyrus wurde "dazu gebracht, wie jemand auszusehen, der (sie) nicht war", was ihrer Meinung nach "wahrscheinlich eine Körperfehlbildung verursacht hat". Sie begann auch unter intensiven Ängsten zu leiden. "Ich hätte Angstzustände. Ich würde Hitzewallungen bekommen, das Gefühl, ich würde gleich ohnmächtig werden oder mich übergeben …", sagte sie. "… Dann begann die Angst von der Angst zu kommen … Du kommst in dieses Loch, als ob du niemals in der Lage sein wirst herauszukommen."

Cyrus hat schließlich ihre Disney-Tage hinter sich gelassen. Ihr Vater, Billy Ray Cyrus, erzählte Greifen Sie auf Hollywood zu das Miley mit steckte Hannah Montana durch Staffel 4, weil sie wollte, dass die Serie ein "offizielles Ende" hat. Sie hat sich 2013 von der Schauspielerei zurückgezogen, um ganztägig Musik zu machen, und sie hat sich größtenteils an diesen Plan gehalten.

Selena Gomez hatte eine Wiederbelebung

Das Vorherige Zauberer vom Waverly Place Berichten zufolge hat Star ihre Disney-Tage hinter sich gelassen, damit sie sich selbst treu bleiben konnte. "Ich war fest davon überzeugt, das gute Mädchen zu sein", sagte Selena Gomez Die New York Times. "Ich wusste tief im Inneren, dass ich das nicht tun wollte – erschöpft zu sein, etwas zu erzwingen, das nicht richtig war."

Also, was hat Gomez getan? Sie hat im Grunde ihr Leben in die Luft gesprengt – aber auf die gute Art und Weise, die ein Feuerwerk macht. Gemäß Raffinerie29, Das Starlet löste sich von Disney, unterzeichnete einen Vertrag mit Interscope, entließ ihre Mutter als Managerin und gab mit dem damaligen Freund Justin Bieber auf. Das Ergebnis war Wiederbelebung, Eine zutiefst kathartische Platte, die sie nach ihren eigenen Vorstellungen produziert hat. "Ich habe das Gefühl, dass ich atmen kann", sagte sie ZEIT. "… Als ich mit Disney zusammengearbeitet habe, hatte ich ein gewisses Maß an Respekt vor meinem Image … mir ist der Lärm einfach egal. Es hat mich deprimiert, es hat mich dazu gebracht, nicht aus meinem Haus rauszukommen und es hat mich nicht dazu gebracht Ich möchte mit Menschen reden und Menschen vertrauen. So möchte ich mein Leben nicht leben. "

Hat dieses Cheetah Girl ihre eigenen Akte durchgesickert?

Adrienne Bailon ist heute besser dafür bekannt, Rob Kardashians Namen auf ihren Hintern tätowieren zu lassen als für ihre Amtszeit Die Cheetah Girls. Leider endete ihr Lauf mit der Disney-Mädchengruppe mit einem Skandal, als ihr Laptop, der anscheinend voller rasanter Fotos war, am Flughafen JFK gestohlen wurde. Die Bilder wurden anschließend online durchgesickert, laut ihrem Ex-Publizisten Jonathan Jaxson, Das Ganze war ein Scherz und Bailon soll die Fotos selbst durchgesickert sein. (Es sollte beachtet werden, dass Bailon dies niemals bestätigte und behauptete, rechtliche Schritte gegen die angeblichen Diebe einzuleiten.)

"Nachdem sie die Beweise gesehen hatten, wurde sie aus ihrem Disney-Vertrag entlassen", schrieb Jaxson in seinem Tell-All Weißt du noch nicht, wer ich bin? (über Radar). "Und ihre Musikgruppe Cheetah Girls wurde wegen des Skandals sofort von der Macy's Thanksgiving Day Parade ausgeschlossen."

Bella Thornes Bikini war anscheinend ein Skandal

Bella Thorne hat nie genau bestätigt, warum sie Disney verlassen hat, aber ihre Show, Schüttle es aufwurde 2013 gestrichen, obwohl es in zwei demografischen Kategorien die Nr. 1 war. Obwohl Frist behauptet, der Umzug sei für das Netzwerk normal gewesen. Es scheint, als hätte Thorne die Nase voll davon, Bestellungen von der Maus entgegenzunehmen. In einem Interview für die YouTube-Serie Unter dem Einfluss, Thorne sagte, sie habe den Disney-Auftritt genommen, weil ihre Familie "kurz davor war, auf der Straße zu leben".

Ihre Arbeit – die eine wiederkehrende Rolle in der HBO-Serie beinhaltete Große Liebe – passte nicht wirklich zu ihrem Disney Channel-Image, und sie wurde angeblich fast entlassen, als jemand ein Foto von ihr im Bikini machte. Der Kicker? Ihre Mutter hatte es herausgesucht. "Sie sagten: 'Du hast Glück, dass Bella eine solche Fangemeinde hat, dass wir es uns nicht leisten können, sie zu diesem Zeitpunkt zu entlassen. Aber wenn sie noch etwas anderes macht, werden wir es tun", sagte sie der YouTube-Serie .

Die Schauspielerin erzählte auch Nylon (über E! Nachrichten), dass sie "buchstäblich mit einer höheren Stimme sprechen würde", um Disneys Demographie zu appellieren. Mit anderen Worten: Sie veränderte körperlich, wer sie war. Gemäß Unter dem Einfluss, Thorne erreichte einen Punkt, an dem sie "nicht bereit war, sich an die Disney-Maschine zu halten".

Dieser Andi Mack Schauspieler könnte hinter Gittern landen

Stoney Westmoreland hat auf Shows wie erschienen Gilmore Girls, ruf lieber Saul an, und Skandal, aber Fans der Disney Channel Show Andi Mack wird ihn als Henry "Ham" Macks Großvater erkennen. Trotz seiner umfangreichen Arbeit könnten die Tage dieses Mannes in der Branche nach seinem Disney-Brand im Jahr 2018 vorbei sein.

Gemäß E! Nachrichten, Westmoreland wurde vorgeworfen, "sechs Straftaten begangen zu haben, weil er angeblich versucht hatte, mit einem 13-jährigen Jungen Sex zu haben", die er online kennengelernt hatte. KSL Berichten zufolge hat der Schauspieler angeblich eine Dating-App verwendet, um mit einem minderjährigen Jungen zu chatten und pornografische Bilder zu senden. Berichten zufolge forderte er den Jungen auf, "mit ihm zu handeln und Aktfotos zu schicken". Westmoreland wurde festgenommen, nachdem er angeblich einen Mitfahrservice in Anspruch genommen hatte, um den Jugendlichen zu treffen. "Angesichts der Art der Anklage und unserer Verantwortung für das Wohlergehen beschäftigter Minderjähriger haben wir ihn von seiner wiederkehrenden Rolle befreit, und er wird nicht mehr an der Serie arbeiten …", sagte Disney in einer Erklärung zu E! Nachrichten.

Zum Zeitpunkt dieses Schreibens ist Westmoreland wegen eines Gerichtsdatums auf Kaution.

Beschützte Kermit der Frosch nur sein Image?

Vielleicht erkennen Sie Steve Whitmires Gesicht nicht, aber Sie erkennen seine Stimme. 27 Jahre lang war er der Mann hinter Kermit the Frog. Whitmire arbeitete seit 1978 mit den Muppets, wurde jedoch angeblich gebeten, 1990 nach dem Tod von Jim Henson die Rolle des berühmten Frosches zu übernehmen. Er schien den Sprung des Franchise zu Disney im Jahr 2004 zu überstehen, aber er sagte Der Hollywood-Reporter Er wurde im Jahr 2016 wegen Uneinigkeit in der Gewerkschaft und "unerwünschter Notizen" über das ABC entlassen Muppets neustarten.

In diesem Interview behauptete Whitmire, er stehe lediglich gegen Änderungen an seinem Charakter, aber das Netzwerk hatte angeblich das Gefühl, er sei "respektlos". Die fragliche Notiz bezog sich Berichten zufolge auf eine Episode, in der Kermit seinen Neffen wegen seiner Trennung von Miss Piggy anlügt (Ehrlich gesagt ist die Tatsache, dass sie sich trennen, Grund genug, sich zu äußern). "Ich glaube nicht, dass Kermit ihn anlügen würde … Kermit ist zu mitfühlend, um ihn anzulügen, um seine Gefühle zu schonen", sagte Whitmire THR. "Wir haben diese Charaktere für eine lange, lange Zeit gemacht und wir kennen sie besser als jeder andere. Ich dachte, ich würde dabei helfen, es auf dem richtigen Weg zu halten."

Aber es gibt mehr Tee (den Kermit wahrscheinlich langsam in aller Stille schlürft) als Charakterstreitigkeiten und Gewerkschaftsverträge. Disney behauptete, Whitmire sei wegen "inakzeptablem Geschäftsverhalten" und eines "übermäßig feindlichen und unproduktiven" Kommunikationsstils entlassen worden. Huch.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here