Der falsche Name ist möglicherweise das nervigste und peinlichste, was man erleben kann. Wenn Sie den Namen einer Person falsch verstehen, führt dies zu unangenehmen Gesprächen, einschließlich des Dilemmas, ob die Person, die ihn falsch verstanden hat, korrigiert werden soll. Fragen Sie einfach Anne Hathaway – die Schauspielerin, die wir kennen und lieben Die Prinzessin Tagebücher, Der Teufel trägt Prada, Les Miserablesund mehr – die den Fans offenbarten, dass sie sie in all den Jahren tatsächlich den falschen Namen genannt haben. Cue die Kiefer fällt.

Beim Erscheinen auf Die heutige Show mit Jimmy Fallon Am 12. Januar 2021 wurde Hathaway von Jimmy Fallon ausgelöst, der sie bei dem Namen nannte, für den sie in den letzten 22 Jahren bekannt war. „Nenn mich Annie, alle. Alle, nenn mich bitte Annie“, flehte Hathaway die Zuschauer direkt an, bevor er eine Geschichte darüber begann, wie ihr Name entstand und warum sie es vorzieht, einen anderen Namen zu nennen. Es stellte sich heraus, dass alles mit einem häufigen, aber unerfahrenen Fehler begann.

Anne Hathaway war verwirrt über ihren Namen als Teenager

„Als ich 14 Jahre alt war, habe ich einen Werbespot gemacht und musste meine SAG-Karte bekommen. Sie fragten mich: ‚Nun, wie soll dein Name sein?'“, Erklärte Hathaway Jimmy Fallon auf Sendung. „Und ich sagte: ‚Nun, es sollte mein Name sein. Mein Name ist Anne Hathaway.‘ Das schien mir die richtige Wahl zu sein, aber mir ist nie in den Sinn gekommen, dass die Leute mich für den Rest meines Lebens Anne nennen werden. „

Hathaway erklärte, dass ihr Groll gegen „Anne“ darauf zurückzuführen ist, wie es in ihrem persönlichen Leben verwendet wird.

„Die einzige Person, die mich Anne nennt, ist meine Mutter, und sie tut es nur, wenn sie wirklich sauer auf mich ist, wie wirklich sauer“, sagte die Ozean 8 Stern geteilt. „Jedes Mal, wenn ich in der Öffentlichkeit aussteige und jemand meinen Namen ruft, denke ich, dass er mich anschreien wird.“

Die Angst wird verstärkt, wenn Fans sie beim Vornamen nennen. „Die Leute sind wie ‚Anne!‘ Und ich bin wie ‚Was? Was habe ich getan?!‘ „, Scherzte sie.

Hathaway schloss das Segment mit der Aussage, dass sie es vorzieht, „alles andere als Anne“ genannt zu werden.

Hoffentlich kann sie jetzt, da Hathaway die Luft geklärt hat, ihre frühere Identität wirklich loslassen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here