Phaedra Parks felsige Beziehung zu Apollo Nida wurde in den früheren Staffeln von „The Real Housewives of Atlanta“ sehr gut dokumentiert. Die Vor- und Nachteile der Auf und Ab-Romanze des Paares wurden alle von den Reality-TV-Kameras festgehalten, und man kann mit Sicherheit sagen, dass es eine Achterbahnfahrt war.

Aber ihre Romanze begann tatsächlich mehrere Jahre bevor die „RHOA“ -Kameras im Jahr 2008 ins Rollen kamen. Dies war ein Fall, in dem sie auf der Autobahn verfolgt und nach Hause verfolgt wurde (hey, es passiert … anscheinend), wie Phaedra gegenüber DailyMailTV in verriet 2019 – ein Jahrzehnt nach ihrer Heirat – traf sie ihren heutigen Ex-Mann 1995 zum ersten Mal auf Reisen. Buchstäblich. „Er sah mich, hielt mich an, wir trafen uns und er folgte mir nach Hause und ging bis zu meiner Türschwelle und sagte: ‚Hey, ich möchte, dass du meine Freundin bist.‘ Und so sind wir zusammengekommen“, teilte Phaedra von ihrem süßen Treffen mit. „Apollo war extrem nett, immer sehr großzügig, einfach ein richtig guter Kerl.“

Die beiden begrüßten zusammen zwei Söhne, Ayden im Jahr 2010 und Dylan im Jahr 2013. Aber leider blieb die Anwältin, die zum Reality-TV-Star wurde, nicht genau bei dem ersten Eindruck, dass Apollo ein „guter Kerl“ ist. Das Paar ließ sich 2016 offiziell scheiden, und nun, sagen wir einfach, es gab ein paar ziemlich solide Gründe dafür, dass diese beiden sich der langen Liste der „Real Housewives“ -Stars anschlossen, die in Splitsville landeten. Dies ist der wahre Grund für die Scheidung von Phaedra Parks.

Apollo Nidas rechtliche Probleme

Einer der offensichtlichsten Gründe für die Scheidung von Phaedra Parks und Apollo Nida war sein gut dokumentierter Umgang mit dem Gesetz. Im Jahr 2014 wurde dieser Ehemann von „Real Housewives“ zu einer achtjährigen Haftstrafe hinter Gittern verurteilt, nachdem er sowohl wegen Bankbetrugs als auch wegen Identitätsdiebstahls angeklagt worden war (via The Atlanta Journal-Constitution). Der Vorlauf und die Folgen der Verurteilung wurden in „The Real Housewives of Atlanta“ mit einer Episode der 7. Staffel gezeigt, in der die beiden in einen hitzigen Streit geraten, nachdem Apollo erfahren hatte, wie lange er hinter Gittern sitzen würde.

Phaedra selbst hat die Trennung mit Apollos juristischen Dramen und seinen Lügen über das, was wirklich vor sich ging, gleichgesetzt. Wie sie 2019 gegenüber DailyMailTV offen zugab: „Ich war fertig. Von dem Moment an, als ich entdeckte, dass er all diese Dinge getan hatte, war ich mit dieser Beziehung fertig. Etwas so Verrücktes zu tun, wenn es keinen Reim oder Grund dafür gibt, er war finanziell eingestellt, er dachte nicht an mich oder seine Söhne. Es war sehr egoistisch.“

Dem Feuer nur Brennstoff hinzufügen? Die Schwierigkeit, Apollo während seines Gefängnisaufenthalts zu kontaktieren. Phaedra erklärte Uns wöchentlich im Jahr 2017, dass er eine Zeit lang keine Anrufe tätigen oder Besucher empfangen konnte, weil er sich in Einzelhaft befand. Phaedra hat auch behauptet, dass sie über seine Verbrechen im Dunkeln gehalten wurde, und gab 2014 in „The Ellen DeGeneres Show“ zu: „Ich hatte keine Ahnung, dass etwas davon vor sich ging, bis er mich anrief und sagte: ‚Hey , ich wurde verhaftet.'“

Phaedra Parks fühlte sich von ihrem Ex-Mann „betrogen“

Phaedra Parks vergab Apollo Nida tatsächlich seine anfänglichen rechtlichen Probleme, da er tatsächlich Jahre vor seiner achtjährigen Gefängnisstrafe, von der wir bereits wissen, verurteilt wurde und auch ein Vorstrafenregister aus den 1990er Jahren hatte. Apollo wurde 2004 wegen seiner Beteiligung an einem Autodiebstahl verurteilt und verbrachte damals sechs Jahre hinter Gittern (via Starcasm). Er und Phaedra trennten sich zunächst, kamen aber nach seiner Freilassung wieder zusammen.

„Ich war die erste Person, zu der er ging [after leaving prison]. … Er wollte mich zum Mittagessen einladen. Ich war außer Landes und er hat mir ein paar Blumen mitgebracht. Und so fingen wir an, uns wieder zu verabreden“, erinnerte sie sich an DailyMailTV im Jahr 2019. „Ich dachte, er wäre verändert, das habe ich ehrlich gesagt, er schien viel gereift zu sein.“ Sie fügte hinzu, dass sie bei ihrer Wiedervereinigung so aussah, als ob er ernster damit, „sich niederzulassen und eine Familie zu haben“, und sie fühlte, dass sie „eine echte Verbindung hatten“.

Das hat leider nicht so gut geklappt. Als Phaedra in der Episode „The Real Housewives of Atlanta“ mit dem Titel „Housewife Interrupted“ sprach, verdoppelte sie sich und gab einem Scheidungsanwalt zu, dass sie „ihn geheiratet hat, weil“ [she] dachte, er wäre ein veränderter Mann.“ (via E!). Der Bravo-Star fügte hinzu: „Manche Leute ändern ihr Leben und machen einen Unterschied und ich dachte, er wäre diese Person, aber offensichtlich war er es nicht.“ Phaedra gestand auch, wie sie sich fühlte Apollo begann sich zu verändern, aber er überlegte: „Vielleicht hat er mich die ganze Zeit betrogen.“

In der Doppelscheidung von Phaedra Parks

In einer Wendung, die einem „Real Housewives“ OG-Paar würdig ist, mussten sich Phaedra Parks und Apollo Nida tatsächlich zweimal scheiden lassen. Ja, eine doppelte Scheidung.

Was hier passierte, war im März 2017 (drei Jahre nach ihrer ursprünglichen Einreichung) eine Richterin hob ihr Scheidungsurteil im Wesentlichen auf, nachdem sie in den Zeitungen Dinge gefunden hatte, die ihnen nicht gefielen TMZ. Es wurde nämlich behauptet, dass die Anwältin Phaedra angeblich „absichtlich falsch geschrieben“ habe[ed] die Namen der Parteien“, sowie die Tatsache, dass Apollo vorschlug, weiterhin an Scheidungsanhörungen teilzunehmen – obwohl er im Gefängnis war. In einer Erklärung gegenüber Uns wöchentlich sagte Phaedras Sprecher in Bezug darauf, dass Apollo wieder Liebe findet (mehr dazu ), „Es ist sehr verwirrend, warum ein Mann, der mit seiner Verlobten verlobt ist und häufige Besuche genießt, so aggressiv daran arbeitet, seine Ehe nicht zu beenden.“ Sie fügten hinzu, dass Phaedra „ihre Optionen mit ihrem Anwalt prüft, um den effizientesten Weg zum Ende zu bestimmen“. diese Ehe.“

Phaedra hatte zuvor im November 2016 bei einem Auftritt in TMZs „Raq Rants“ behauptet, offiziell geschieden zu sein. Sie wurde damals auch gefragt, ob sie eine Chance auf eine Versöhnung sehe, nachdem Apollo den Klink verlassen hat, und sie gab zu: „Ich sage nie nie, aber in diesem Fall glaube ich nicht, dass das möglich wäre.“ Der Reality-Star fügte hinzu, dass sie „immer Freunde bleiben“ und „immer eine Beziehung“ haben würden, um ihrer Kinder willen, aber sie konnte nicht sehen, wie sie wieder zusammenkamen.

Apollo Nida hat sich mit einer anderen Frau verlobt

Zwischen Phaedra Parks erstem Scheidungsantrag und den Dingen, die von einem Richter rückgängig gemacht wurden, fand Apollo Nida tatsächlich wieder die Liebe. In einem Schritt, von dem wir vermuten, dass er Phaedra nicht dazu gebracht hat, ihre Entscheidung, sich von ihrem Ehemann zu trennen, zu überdenken, verlobte sich Apollo im Gefängnis. TMZ behauptete im November 2016, Apollo habe die Frage an eine mysteriöse Frau gestellt, die er zwei Jahre zuvor gesehen hatte.

Er scheint auch einen Typ zu haben: „The Real Housewives of Atlanta“-Stars. Bei der fraglichen Frau handelte es sich um Sherien Almufti, die 2017 in Staffel 9 von „RHOA“ tatsächlich ihre Identität preisgab, als sie im Namen von Apollo an der Eröffnung des Restaurants von Kandi Burruss und Todd Tucker teilnahm. Das ist jetzt gutes Fernsehen.

Obwohl Phaedra nicht an der Party teilnahm – um eine der unangenehmsten Begegnungen in der Geschichte von „Real Housewives“ zu vermeiden – setzten Kandi und Todd Sherien auf den heißen Stuhl, um herauszufinden, ob ihre Beziehung zu Apollo irgendeine Art von mit seiner Ehe überschneiden. „Frauy ​​war nicht da, also war ich mehr da als sie. Ich meine, er war zwei Jahre weg. Sie war nur zweimal dort. Ich gehe oft – es ist nur 40 Minuten von mir entfernt“, antwortete sie schüchtern (via Personen).

Der Flirt zwischen Kenya Moore und Apollo Nida

Im Ernst, wie könnten wir die Untreue-Gerüchte von Apollo Nidas ansprechen, ohne sie auf diesen berüchtigten Flirt zwischen ihm und Kenia Moore zurück zu werfen, dem Star von „The Real Housewives of Atlanta“? Augenbrauen wurden 2014 hochgezogen, als Apollo, der zu dieser Zeit noch mit Phaedra Parks verheiratet war, sich gegenüber Kenia anscheinend ziemlich unangemessen verhielt, nachdem er behauptete, die beiden hätten Textnachrichten ausgetauscht.

In der Episode „Flirting with Disaster“ der 6. Staffel sagte Kenia Apollo während einer Casting-Reise nach Mexiko: „Woher kommt das alles? Wir wissen beide, dass das Zeug, das Sie da rausgeworfen haben, nicht passiert ist“ (via Ausrollen). Er antwortete: „Nein. Du bringst dich selbst in diese Situation, ich hätte mit dir schlafen können, wenn ich gewollt hätte“, bevor er später zugab, dass er über ihre Texte gelogen hatte. Auf derselben Reise beschuldigte Cynthia Baileys jetziger Ex-Ehemann Peter Thomas Apollo, im Bikini nach Kenia gelüstet zu haben. Obwohl Apollo anfangs behauptete, er „sah auf den Horizont“, per Radar, gab er dann zu, einen Blick darauf geworfen zu haben, bemerkte jedoch: „Ich meine es nicht böse.“

Kenia ihrerseits gestand später, dass sie ihre Interaktionen mit ihm bedauerte, und sagte im Januar 2021 auf „Watch What Happens Live“: „Ich hätte mich einfach ganz von Apollo distanzieren können, nicht so befreundet, befreundet. Vor allem, wenn es seine Frau störte .“ In Bezug auf die anderen Anschuldigungen der Untreue, die um Apollo herumgewirbelt wurden (Paging Sherien Almufti), sagte Phaedra gegenüber DailyMailTV im Jahr 2019 einfach, dass sie nicht wisse, ob er untreu gewesen sei.

Alles über die Betrugsgerüchte von Phaedra Parks

Es war nicht nur Apollo Nida, der während seiner Ehe mit Phaedra Parks mit einigen Untreuevorwürfen geschlagen wurde. Die Atlanta Housewife selbst hatte auch einige Gerüchte, dass sie während ihrer Ehe ausgestiegen sein könnte (wer könnte den berüchtigten „Mr. Chocolate“ vergessen!?).

Kandi Burruss schien darauf hinzuweisen, dass Phaedra während der 9. Staffel von „RHOA“ angeblich einen anderen Mann in ihrem Leben gehabt haben könnte. Als Porsha Williams sie in der Episode „Bosom Buddies“ um Klärung bat, behauptete Kandi, Phaedra habe angeblich „mit anderen Leuten gesprochen, bevor Apollo ins Gefängnis kam“. In der Zwischenzeit berichtete People, dass Apollo auch behauptete, er habe Beweise dafür gefunden, dass Phaedra in der Episode „Hello Mr. Chocolate“ mit jemandem namens „Mr. Chocolate“ gesprochen hatte. Später wurde vermutet, dass es sich bei dem fraglichen Mann um Gizelle Bryants Ex-Ehemann Jamal Bryant handelte, obwohl Gizelle während eines Auftritts im September 2019 bei „Watch What Happens Live“ behauptete, Jamal habe die Behauptungen bestritten und sie fand das Ganze „lustig“. „

Was hatte Phädra zu den Vorwürfen zu sagen? Sie bestritt jede Art von Affäre bei mehreren Gelegenheiten, unter anderem als sie 2014 die Gerüchte zu „The Ellen DeGeneres Show“ ansprach: „Ich finde es völlig absurd zu denken, dass ich betrogen habe. Sie sagen, ich hätte eine Affäre mit einem Mann aus Afrika namens Schokolade. Jetzt weiß jeder, dass ich ab und zu einen Snickers-Riegel liebe, aber es ist definitiv kein Mann aus Afrika, mit dem ich jemals eine Affäre hatte.“

War Apollo Nidas Verhalten unberechenbar?

Sowohl vor als auch nach den Rissen in Phaedra Parks und Apollo Nidas Ehe wurde ihm vorgeworfen, er sei ein Hitzkopf. Ein solcher Vorfall ereignete sich im September 2014, als Apollo an dem Tag, an dem er selbst ins Gefängnis sollte, in das Haus ging, das er mit Phaedra teilte. Aber das war leider kein ruhiger Besuch. Alles wurde von „The Real Housewives of Atlanta“-Kameras aufgenommen. In der Episode „Hello Mr. Chocolate“ der 7. Staffel konfrontierte Apollo Phaedra mit diesen lästigen Betrugsgerüchten.

Apollo rief Phaedra, nachdem sie die Schlösser des Hauses gewechselt hatte, und fragte sie (via Menschen): „Wer würde so einen kleinen Scheiß machen?“ bevor sie fragte, ob sie die Polizei wegen ihm rufen würde. Phaedra rief schließlich eine Freundin an, um ihren entfremdeten Ehemann zu beruhigen, und gab zu: „Ich bin mir nicht sicher, wozu er im Moment fähig ist, weil er nichts zu verlieren hat.“ Eine Quelle berichtete Radar kurz nach dem Vorfall über den Vorfall und behauptete, Phaedra sei „verängstigt“ und „aufgerüttelt“ worden.

Phaedra sprach auch über Apollos scheinbar exzentrisches Verhalten während der „RHOA“ -Episode „Hausfrau unterbrochen“ und teilte mit, dass es die ganze Zeit nur Wahnsinn war, mit Apollo verheiratet zu sein (via E!). Sie fügte hinzu: „Es war jeden Tag ein Wahnsinn. Es war nie ein friedlicher Schlaf. Es war ununterbrochen. Zum ersten Mal seit Jahren habe ich Frieden.“

Apollo Nida schlug auf Phaedra Parks ein

Ein weiterer Faktor, der möglicherweise bei der Scheidung von Apollo Nida und Phaedra Parks eine Rolle gespielt hat, war die Entscheidung des ersteren, seine Frau mehrmals öffentlich anzurufen. Die Spannungen zwischen Apollo und Phaedra schienen vor ihrer Scheidung offensichtlich zu sein, als Apollo Phaedra in beiden Interviews und in „The Real Housewives of Atlanta“ öffentlich zuschlug.

Eines der öffentlichsten Dramen ereignete sich, als Apollo Phaedra verprügelte, weil sie nicht zu seiner Gerichtsverhandlung gekommen war, als er sie während eines Radiointerviews im Juli 2017 öffentlich beschämte. Apollo sagte, er bezweifle, dass er und Phaedra während des Auftritts auf Atlanta B100 zusammenbleiben würden, und fügte hinzu (via Menschen), „Ich meine, meine Frau ist nicht einmal für meine Verurteilung aufgetaucht, also bin ich immer noch nett salzig darüber.“ Er gab auch zu, dass er vor der offiziellen Einreichung der Scheidungspapiere „traurig und enttäuscht“ war, seine Familie im Stich zu lassen, da auch er aus einem Haus stammte, in dem seine Eltern nicht verheiratet blieben.

Apollo sprach im selben Monat auch über den Stand seiner Ehe mit Radar, wo er Dinge anspielte, die zwischen dem Paar nicht großartig waren, aber er schlug vor, dass sie „daran arbeiten, es besser zu machen“. Er fügte auch hinzu, dass er wahrscheinlich den 4. Juli, seinen letzten für mehrere Jahre, bevor er hinter Gittern gehen würde, ohne Phaedra verbringen würde, und enthüllte, dass sie tatsächlich ohne ihn nach Mexiko gereist war, um den Geburtstag von „American Idol“ -Alaun Fantasia Barrino zu feiern .

Phaedra Parks hat sich möglicherweise in Apollo Nida . verliebt

Phaedra Parks machte keinen großen Hehl daraus, dass sie sich gegen Ende ihrer Ehe nicht unbedingt mit ihrem Mann Apollo Nida an einem Ort der Liebe befand. Mehrere Szenen, die für „The Real Housewives of Atlanta“ gedreht wurden, zeigten, dass Phaedra ihrem Mann gegenüber ziemlich kalt war, da die Episode „Nice To Metria“ aus Staffel 7 die Risse in ihrer Romanze zu zeigen schien (via Menschen).

Der Bravo-Star schien nicht gerade begeistert zu sein, als ihr Mann sie bei einer Veranstaltung überraschte, und sie gab nicht die wärmste Reaktion, als er einen Kuss holte. „Du wirst mich nicht küssen?“ fragte er, als sie ihm einen platonischen Kuss gab, den er „einen hässlichen Kuss“ nannte. Phaedra schien dann nicht mit ihrem Mann sprechen zu wollen, zu dem er ihr sagte: „Ich bin in Frieden gekommen. Lass es mich wissen, weil ich meinen Modus sehr schnell ändern kann. Ich bin immer noch dein Ehemann, nicht“ vergessen.“ Apollo versuchte dann, sich zu umarmen, was nicht erwidert wurde, bevor er fragte: „Du vermisst mich nicht? Ich habe dich früher gefragt, ob du mich geliebt hast? Du kommentierst das nicht. Ich liebe dich lieb mich nicht.“

Der Co-Star der beiden, Cynthia Bailey, sprach später in ihrem Bravo-Blog über die Begegnung und gab zu: „Phaedra hat sich immer als liebevolle und unterstützende Ehefrau verhalten. Es war peinlich, sie so unwohl zu sehen.“

Apollo Nidas Geldprobleme

Ein ziemlich häufiger Grund für Streitigkeiten in vielen Beziehungen ist Geld, und es scheint, als hätten finanzielle Verpflichtungen bei der Trennung von Phaedra Parks und Apollo Nida eine große Rolle gespielt, da er „sofort“ aufgefordert wurde, im Rahmen von satte 2 Millionen US-Dollar an Rückerstattung zu zahlen seine Verurteilung im Jahr 2014 (via Radar). Laut Gerichtsdokumenten, die von der Website erhalten wurden, würde alles, was nicht bezahlt wurde, als Apollo das Gefängnis verließ, „zu einer monatlichen Rate von mindestens 250 US-Dollar plus 25 % des monatlichen Bruttoeinkommens von mehr als 2.300 US-Dollar“ gezahlt werden – d. h., wäre Phaedra bei geblieben? Apollo während seines Gefängnisaufenthalts wäre Geld wahrscheinlich mehrere Jahre lang ein Thema gewesen.

Phaedra selbst gab zu, dass die Finanzen bei ihrer Ehe mit Apollo und ihrem Untergang eine Schlüsselrolle spielten, bestätigte jedoch in ihrem DailyMailTV-Interview 2019 auch, dass sie kein gemeinsames Bankkonto hatten. Der gefeuerte „Real Housewives of Atlanta“-Star warf auch einen kleinen Schatten auf ihren ehemaligen Ehemann und behauptete, dass er „Geld brauchte, um dieses auffällige Leben auszugeben“ und „narzisstisch war“. Phaedra fügte hinzu: „Er hat das Gesetz gebrochen, um auffällig zu sein, um die Leute zu beeindrucken.“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here