Accueil News Der Streit zwischen Priscilla Presley und Riley Keough um Lisa Maries Nachlass...

Der Streit zwischen Priscilla Presley und Riley Keough um Lisa Maries Nachlass ist endlich vorbei

132
0

Der Rechtsstreit um den Nachlass von Lisa Marie Presley zwischen Lisa Maries Mutter (und Elvis‘ Ex-Frau), Priscilla Presley, und ihrer Tochter, Riley Keough, ist zu einem Ergebnis gekommen.

Die Sängerin und einzige Tochter der Rocklegende Elvis Presley starb am 12. Januar 2023 auf tragische Weise nach einem Herzstillstand. Bedauerlicherweise herrschte nach dem unerwarteten Tod von Lisa Marie große Unruhe in der Familie Presley. Am 26. Januar Der Hollywood-Reporter berichtete, dass Priscilla einen Antrag auf Nichtigerklärung einer Änderung des Testaments von Lisa Marie aus dem Jahr 2016 gestellt hatte, die Riley und ihren verstorbenen Bruder Benjamin Keough die Leitung des Nachlasses übertragen hatte.

Elvis‘ Ex-Frau Priscilla behauptete, dass Lisa Maries Unterschrift auf dem Dokument fragwürdig sei und unter anderem nicht notariell beglaubigt zu sein scheine. Nach monatelangem Streit vor Gericht einigten sich Großmutter und Enkelin am 16. Mai auf einen Vergleich über einen unbekannten Betrag. Jetzt ist ein einzelner Name dabei, offiziell als Treuhänder des „Lights Out“-Sängers zu fungieren.

Riley Keough wird alleiniger Verwalter des Nachlasses von Lisa Marie Presley

Der Prozess, den Streit um die Angelegenheiten der Sängerin Lisa Marie Presley beizulegen, ist ein weiterer Schritt in Richtung seines Endes. Laut rechtlichen Dokumenten, die von erhalten wurden Unterhaltung heute AbendTochter Riley Keough reichte die Papiere am 12. Juni ein, um zusammen mit den „Untertreuhändern“ von Lisa Maries anderen beiden Kindern, den Zwillingen Harper und Finley Lockwood, offiziell alleinige Verwalterin des Nachlasses ihrer Mutter zu werden.

Der Anwalt der „Daisy Jones und die Sechs“-Darstellerin wies in der Akte darauf hin, dass sie keine „Treuhändergebühr“ aus dem Nachlass erheben werde, was Priscilla Presley angeblich getan hätte. Priscillas Entschädigung wird aus einer „einmaligen“ Zahlung von Lisa Maries Treuhandfonds stammen, und sie wird weiterhin eine kleinere Rolle als Verantwortliche für den Untertreuhandfonds für Lisa Maries Halbbruder Navarone Garibaldi spielen.

Nachdem das juristische Debakel hinter ihnen lag, gab Priscilla eine Erklärung ab Unterhaltung heute Abend dass „die Familie Presley stärker ist als je zuvor“, nachdem sie ihren „Antrag auf Dokumenteninterpretation“ auf Lisa Maries Vertrauen gelöst hatte.

„Obwohl einige Medien einen solchen Klagegrund als Klage identifizierten, möchte ich klarstellen, dass gegen meine geliebte Enkelin nie eine Klage eingereicht wurde“, schrieb sie in ihrer Erklärung. „Als Familie freuen wir uns, dass wir das gemeinsam gelöst haben. Meine Familie und ich hoffen, dass uns alle die Privatsphäre gewähren, die wir brauchen, um Lisa Marie angemessen zu trauern und persönliche Zeit miteinander zu verbringen.“

LAISSER UN COMMENTAIRE

S'il vous plaît entrez votre commentaire!
S'il vous plaît entrez votre nom ici