Die achtjährige Ehe von Ashley Hebert und JP Rosenbaum geht zu Ende. Das Bachelorette star enthüllte die traurige Nachricht auf Instagram und schrieb: „Mit schwerem Herzen teile ich mit Ihnen, dass Jp und ich uns nach Monaten der Trennung freundschaftlich entschlossen haben, getrennte Wege zu gehen.“ Während Hebert sich Zeit nahm, um sich an das Gute zu erinnern, erklärte sie offen: „Unsere Differenzen haben unsere Beziehung stark belastet und nach Jahren des Versuchs, den Schaden zu reparieren, haben wir entschieden, dass es im besten Interesse unserer Familie liegt, neue zu schaffen und getrenntes Leben für unsere Kinder. „

Jetzt beginnt der unangenehme Prozess der Scheidung, einschließlich der wesentlichen Aspekte der Aufteilung des Vermögens und des Umgangs mit dem Sorgerecht für die beiden kleinen Kinder. Nicki Swift sprach mit Rebecca Zung, Esq., einer Scheidungsanwältin und Partnerin bei Long, Murphy & Zung, darüber, was wahrscheinlich aus dieser Trennung resultieren wird. Laut Zung gibt es ein Detail, das alles ändern würde: ob Hebert und Rosenbaum ein Prenup unterschrieben haben oder nicht.

Wenn Ashley Hebert und JP Rosenbaum ein Prenup unterschrieben haben …

Wenn Ashley Hebert und JP Rosenbaum eine Ehevereinbarung unterzeichnet haben, wird die Scheidung ziemlich eindeutig sein, Scheidungsanwältin Rebecca Zung, Esq. erzählt Nicki Swift. In Bezug auf die Aufteilung des Vermögens und die Zahlungen für die Ehegattenunterstützung sagte Zung, dass die Vereinbarung diese Entscheidungen wahrscheinlich bereits abdeckte. Prenups haben in der Regel Partner, die „sowohl auf die während der Ehe erzielten Einkommensrechte als auch auf die aktive Wertsteigerung von vorehelich erworbenen Vermögenswerten verzichten“, sagte Zung. In Bezug auf die Ehegattenunterstützung sagt Zung, dass in der Off-Chance, dass das Prenup keinen festen Betrag für die Ehegattenunterstützung angegeben hat, „sie ungefähr den gleichen Geldbetrag zu verdienen scheinen, so dass es möglicherweise sowieso kein Problem ist.“

Das Sorgerecht für Kinder wird etwas schwieriger sein, da es für ein Prenup nicht möglich ist, „einen Vertrag über das Sorgerecht für die Kinder abzuschließen“, so dass das Gericht diese Entscheidung noch treffen muss, fügte Zung hinzu. Sie erklärte: „Selbst wenn die Eltern zukünftige Kinder in einer Ehevereinbarung angesprochen hätten, könnten diese Bedingungen nicht eingehalten werden, insbesondere wenn einer von ihnen die Bedingungen der Ehe bestreitet.“ Der Unterhalt von Kindern muss auch von den Gerichten entschieden werden, wahrscheinlich basierend auf ihrem individuellen Einkommen, da dies eine andere Sache ist, die in einem Prenup nicht bestimmt werden kann.

Anwaltskosten könnten jedoch kostspielig werden, wenn entweder Hebert oder Rosenbaum das Prenup anfechten. Zung sagte: „Viele Prenups enthalten Bestimmungen, wonach, wenn eine Partei das Prenup bestreitet und verliert, diese unterlegene Partei die Anwaltskosten beider Seiten für den Rechtsstreit über die Gültigkeit des Prenups zahlen muss.“

Wenn sie kein Prenup unterschrieben haben …

Im Fall, dass Ashley Hebert und JP Rosenbaum nicht Unterzeichnen Sie eine Ehevereinbarung, es könnte etwas schwieriger werden. Scheidungsanwältin Rebecca Zung, Esq. erzählte Nicki Swift Nach ihrer Einschätzung wird das Vermögen wahrscheinlich gleichmäßig aufgeteilt, da sich die beiden zu guten Konditionen trennen, ohne Ehebruch oder Suchtprobleme zu vermuten. Unterhalt wird wahrscheinlich ziemlich einfach sein, da beide Parteien ein ähnliches Einkommen haben und das Sorgerecht für Kinder wahrscheinlich auch bei ihnen liegt. „Die meisten Gerichte befürworten heutzutage einen 50/50-Plan für Eltern, der jedoch auch von beiden Arbeitsplänen abhängt“, erklärte Zung.

Der Unterhalt von Kindern wird wahrscheinlich auch von ihrem Einkommen abhängen. Laut Zung „beinhalten die meisten Staaten eine ‚anteilige‘ Aufteilung – was bedeutet, dass wenn er 60% des Gesamteinkommens verdient und sie 40% des gesamten kombinierten Einkommens verdient, jeder diesen Betrag der Ausgaben abdeckt, die nicht sind durch Kindergeld gedeckt. “ Die Anwaltskosten werden wahrscheinlich ebenfalls zu gleichen Teilen aufgeteilt.

Während das alles ziemlich einfach zu sein scheint, sagte Zung, dass der Ort, an dem Probleme wirklich auftreten könnten, die Aufteilung des Hauses ist.

Was wird mit dem Haus des Paares passieren?

Was besonders schwierig wird, ist die Scheidungsanwältin Rebecca Zung, Esq. erzählte Nicki Swift, besiedelt die Immobilie. Angenommen, Ashley Hebert und JP Rosenbaum haben ihr Haus zusammen gekauft, sagte Zung: „Die beste Option ist, dass einer von ihnen den anderen aus dem Haus kauft oder sie verkauft und den Nettoerlös aufteilt.“ Wenn einer von ihnen den anderen aus dem Haus kauft, könnte es schwieriger werden, da der neue, alleinige Eigentümer die Möglichkeit hat, das Haus zu refinanzieren. Was bedeutet das?

Zung erklärte es folgendermaßen: „Wenn das Haus einen Wert von 500.000 US-Dollar hat und eine Hypothek in Höhe von 300.000 US-Dollar besteht, hat das Haus ein Eigenkapital von 200.000 US-Dollar, was bedeutet, dass jede Partei Anspruch auf 100.000 US-Dollar hat. Das bedeutet, dass die Person, die das Haus behält, dies tun wird.“ Sie müssen sich für einen Kredit über 300.000 USD plus 100.000 USD für insgesamt 400.000 USD qualifizieren, damit die Person, die das Haus nicht behält, ihre 100.000 USD erhalten und weggehen kann. “ Aufgrund dieser Komplikationen, sagte Zung, ist es für Paare oft einfacher, das Haus insgesamt zu verkaufen.

Eine Refinanzierung ist jedoch nicht erforderlich. Zung sagte uns: „Wenn das Haus nicht refinanziert wird, bleibt die andere Person auf der Hypothek und dies wird auf ihren Kredit angerechnet, wenn sie versucht, einen weiteren Kredit zu erhalten.“ Die Hypothekenbank wird die Parteien für die Kredite am Haken halten wollen, daher ist die Refinanzierung oft die einfachste Option.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here