HGTV-Star Christina Haack hat heutzutage viel auf dem Teller. Neben dem gemeinsamen Hosting von „Flip or Flop“ mit Ex-Ehemann Tarek El Moussa und der Moderation ihrer eigenen Show „Christina on the Coast“ zieht Christina drei Kinder auf und lässt sich erneut scheiden.

Der Immobilieninvestor reichte im November 2020 nach weniger als zweijähriger Ehe offiziell die Scheidung vom „Wheeler Dealers“ -Star Ant Anstead ein. Die beiden trafen sich im Oktober 2017, bevor sie mehr als ein Jahr später heirateten. Sie hatten ursprünglich ihre Trennung im September 2020 angekündigt. Zu der Zeit schrieb Christina in einem jetzt gelöschten Instagram-Post (über The Blast): „Ant und ich haben die schwierige Entscheidung getroffen, uns zu trennen. Wir sind einander dankbar und wie immer dankbar, Unsere Kinder werden unsere Priorität bleiben. “ Die Trennung schockierte die Fans, wie es nur ein Jahr nach der Geburt ihres Sohnes Hudson London bekannt gegeben wurde.

Nach der Nachricht von ihrer Trennung enthüllte eine Quelle in der Nähe der Exen den Menschen, dass „sie nach dem Baby Konflikte hatten“ und fügte hinzu, dass „Christina es schwierig fand, alles in Einklang zu bringen“ und dass „ihre Ehe Probleme hatte“. Die TV-Persönlichkeit versucht nun, sich auf das Positive zu konzentrieren, obwohl die Quelle sagte: „Sie hätte nie erwartet, sich scheiden zu lassen. Aber es geht ihr gut und sie konzentriert sich auf die Kinder.“ Neben Hudson London teilt Christina zwei Kinder mit Tarek. Während Christina und Ant beide schon einmal geschieden waren und ihre Trennung einvernehmlich schien, scheint es, dass ihr Scheidungsverfahren nur einen Haken getroffen hat.

Ant Anstead hat auf Christina Haacks Scheidungsantrag nicht geantwortet

Die Scheidung von „Flip or Flop“ -Star Christina Haack von der TV-Persönlichkeit Ant Anstead hat eine Straßensperre getroffen, da Ant noch nicht auf ihren Scheidungsantrag reagiert hat. Laut The Blast bittet der Autor von „Wellness Remodel“ jetzt das Gericht in Orange County, Kalifornien, um einen „Verzug und ein Urteil“. Wenn dies genehmigt wird, kann Christina sich ohne seine Antwort auf die Petition von Ant scheiden lassen.

Die Hausflosse hatte um das gemeinsame Sorgerecht für ihren Sohn Hudson London gebeten, als sie bereits im November die Scheidung beantragte. Normalerweise reagiert der andere Ehegatte bei Scheidungen wie denen, an denen Kinder beteiligt sind, auf die Scheidung, damit er das Sorgerecht oder sogar die Unterstützung von Kindern oder Ehepartnern beantragen kann. Es ist nicht bekannt, warum Ant nicht reagiert oder ob er es absichtlich tut, um sich „unbestritten“ scheiden zu lassen. Es könnte sein, dass die Exen ein Prenup haben, das ihre Vereinbarung bereits ausgearbeitet hat, oder dass sie es privat außerhalb des Gerichts tun.

Dieses neueste Drama kommt, nachdem Christina ihr Haus in Newport Beach, das sie mit Ant und ihren Kindern geteilt hat, im April auf den Markt gebracht hat. Christina dachte über ihr Leben und all die Veränderungen in einem Instagram-Post nach und schrieb: „Ich hätte nie gedacht, dass ich mich scheiden lassen würde, geschweige denn zwei. Ich hätte nie gedacht, dass ich zwei Baby-Daddies haben würde – aber manchmal wirft uns das Leben Kurvenbälle.“ Wir sind sicher, dass sie diesen nächsten Curveball bei ihrer Scheidung mit der gleichen positiven Einstellung bewältigen kann!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here