Charlamagne tha God ist bekannt für seine halbwegs unangenehmen, aber unterhaltsamen Interviews in der beliebten morgendlichen Radiosendung „The Breakfast Club“ auf Power 105.1 in New York. Er hat neben seinen Co-Moderatoren DJ Envy und Angele Yee scheinbar jeden von Travis Scott bis Pete Davidson interviewt. Manchmal verlaufen seine Interviews jedoch nicht wie geplant. Charlamagne ist dafür bekannt, hitzige Gespräche mit seinen Gästen zu führen und wurde von mehreren Prominenten, darunter Master P im Jahr 2015, gerufen.

Für diejenigen, die sich erinnern, als der Radiomoderator einen respektlosen Kommentar über den Hintern einer Künstlerin machte, hatte der Geschäftsmann mit mehreren Bindestrichen, Master P, es nicht. „Sprich nicht so über Mercedes“, bemerkte er. „Nein, sie ist keine Familie, aber bei all meinen Leuten weißt du, wie es mir geht.“ Charlamagne versuchte sich dann zu entschuldigen, aber P fuhr fort: „Ich weiß, dass Sie Ihr Radio-Ding machen, und ich respektiere das, aber gleichzeitig ist Mercedes eine Frau.“

Dies war nicht das erste oder letzte Mal, dass Karl der Große mit seinen Gesprächspartnern in eine verbale Rangelei geriet. Er hatte auch konfrontative und kontroverse Gespräche mit Birdman und Post Malone. Mit wenig bis gar keinem Filter sind Charlamagnes Interviews oft mit umwerfenden Bemerkungen und/oder schockierenden Fragen gefüllt. Er sagte sogar der Freundin von Post Malone im Jahr 2018, dass er sie verlassen würde, sobald er berühmter würde.

Mit Hunderten von Promi-Interaktionen auf dem Buckel, wen hält Charlamagne für das schlechteste Promi-Interview aller Zeiten, das er geführt hat?

Charlamagne, das schlechteste Interview Gottes, ist eine überraschende Wahl

Während einer Folge von „Patriot Act With Hasan Minhaj“ im Jahr 2019 traf sich Charlamagne, der Gott, mit Hasan Minhaj zu einem offenen Gespräch über psychische Gesundheit. Als Minhaj fragte, wer dem Radiomoderator sein heißestes Interview gegeben habe, antwortete Charlamagne ursprünglich Birdman. „Die naheliegendste Antwort wäre das Birdman-Interview, als er mit sechs oder sieben Typen hereinkam und dann alle Idioten in einer einzigen Aktenzeile herauskamen“, erklärte er. Charlamagne änderte jedoch schnell seine Antwort auf Rapper Nelly.

„Eigentlich war Nelly die intensivste, bei der ich dachte: ‚Aight, dieser Typ könnte mir den Kopf abschlagen‘“, enthüllte er. „Denn Sie müssen denken, Nelly ist ein athletischer Bruder. Er ist in Form und er war sehr ruhig. Und er sah mich nur an und sagte zu mir: ‚Du weißt, dass ich Leute wie dich behalte, Cuz.‘ Ich verstehe das Gerede!“

Das Interview fand 2012 statt, zwei Jahre nachdem Charlamagne tha God in „The Breakfast Club“ debütierte. Der Gastgeber sagte Nelly, dass er früher der größte Rapper der Welt war, aber eindeutig nicht mehr. Charlamagne fuhr auch fort zu sagen: „Musikalisch bist du irgendwie kalt hier draußen“, ein subtiler Stich zum beliebten Song „Hot in Herre“ des Rapper. Nelly machte während des gesamten Interviews wiederholt zweideutige Bemerkungen und warnte Charlamagne, dass einer seiner Freunde ein „Hitzkopf“ sei. Es war definitiv angespannt, um es gelinde auszudrücken; Gibt es ein Jahrzehnt später noch böses Blut?

Charlamagne, der Gott, hat eine neue Seite aufgeschlagen

Zwischen Charlamagne, dem Gott, und Nelly scheint zu dieser Zeit alles herzlich zu sein. Nelly war in den Jahren nach diesem hitzigen Interview mehrmals Gast bei „The Breakfast Club“. Es scheint nicht so, als hätte der Rapper lange gebraucht, um die angespannte Interaktion zu überwinden. Tatsächlich kehrte er zu „The Breakfast“ zurück Club“ für ein weiteres Interview ein Jahr später im Jahr 2013. Die beiden lachten sogar, als der Radiomoderator Witze machte und Nelly weiterhin ungefilterte Fragen stellte. Die Energie war damals viel positiver und entspannter. Natürlich lebt sein ungefilterter Stil weiter.

Charlamagne sagte VICE 2015 in einem Interview: „Der Unterschied zwischen mir und allen anderen ist, dass ich nicht einfach darüber twittern muss. Ich kann die Person sofort fragen“, erklärte er. „Ich habe immer gesagt, dass ich mich nicht als Schocksportler betrachte, weil ich das Gefühl habe, dass Schocks überhaupt keinen Wert haben. Und ich sage niemals Dinge, nur um die Leute zu ärgern. Alles, was ich einfach tue, ist fragen, was da draußen ist.“

Heutzutage scheinen sich sowohl Charlamagne als auch Nelly auf die Arbeit an ihren eigenen Projekten zu konzentrieren und wahrscheinlich seit Jahren nicht mehr an diese Interaktion gedacht zu haben. Nelly startet seine US-Tournee im Mai 2022, beginnend in Massachusetts. Sein letztes Album „Heartland“ wurde 2021 veröffentlicht. Charlamagne tha God moderiert weiterhin „The Breakfast Club“ und interviewt auch Prominente auf seinem persönlichen YouTube-Kanal. Er hat auch eine Late-Night-Show auf Comedy Central mit dem Titel „The God’s Honest Truth“.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein