Oh mein, mein, mein.

Sieben Mitglieder der südkoreanischen Boyband BTS (Bangtan Sonyeondan, oder Bulletproof Boy Scouts in englischer Sprache) haben am Montag, den 26. August, bei der Zeremonie 2019 ihren ersten MTV VMA gewonnen.

Die Gruppe, die Anfang des Monats mit der Veröffentlichung ihres Dokumentarfilms an den Kinokassen aufflammte Bring the Soul: Der Film, gewann den MTV Video Music Award für den besten K-Pop für ihren unglaublich beliebten Track "Boy With Luv" von ihrer jüngsten EP Karte der Seele: Persona.

Mit "Nightmare" -Sänger Halsey hat "Boy With Luv" auf YouTube bereits 523 Millionen Mal aufgerufen – und das aus gutem Grund. Mit brillanten Bildern, Choreografien, die jeden dazu bringen würden, aufzustehen und selbst zu tanzen, lustigen Melodien, einer unglaublichen Art Direktion und einem lustigen Feature von Halsey hat "Boy With Luv" den Rekord für 24-Stunden-Aufrufe auf YouTube gebrochen debütierte im April 2019.

BTS war bei den diesjährigen MTV-VMAs nicht anwesend, um ihre Moon-Man-Statue mit nach Hause zu nehmen, aber Zara Larsson, die mit den BTS-Mitgliedern V und J-Hope für ihren jüngsten Track "A Brand New Day" zusammengearbeitet hatte, gab ihren Sieg bekannt.

Die Kategorie „Bester K-Pop“ ist für MTV neu und hat einige Rückschläge von Fans erhalten – da sich keine K-Pop-Nominierten (einschließlich EXO, TXT, NCT 127, Monsta X und Blackpink) für VMAs der Spitzenklasse entschieden haben Künstler des Jahres oder Video des Jahres. (BTS war jedoch für die beste Zusammenarbeit – wieder für "Boy With Luv" mit Halsey – und "Boy With Luv" erhielt Anerkennungen für die beste Choreografie und das beste Kunstdesign.) Viele bemängelten die Schaffung der Kategorie als BTS hat westliche Nominierungen in Bezug auf Verkäufe, Streams, Social Media-Präsenz und mehr erreicht oder übertroffen.

In jedem Fall sind BTS mit dem ersten Best-K-Pop-Sieg bei den MTV-VMAs Geschichtsschreiber, und ihre Stars werden im Laufe der Zeit nur noch heller und heller leuchten. Die Gruppe ist bereits zweimal in Nordamerika gelandet – einmal während ihrer Wings Tour 2017 und erneut während der Love Yourself World Tour 2018-2019 – und hat seit ihrem Debüt 2013 eine massive, engagierte internationale Fangemeinde aufgebaut. BTS ist die erste Gruppe seitdem Die Beatles, die in einem Jahr mit drei Nummer-1-Alben auf den Markt kamen, waren die erste koreanische Gruppe, die auf Platz eins der Billboard Artist 100-Charts debütierte, und sprachen sogar auf der 73. Generalversammlung der Vereinten Nationen, nachdem sie sich mit UNICEF für zusammengetan hatten ihre Anti-Gewalt-Kampagne Love Yourself, das die Selbstakzeptanz fördert und junge Menschen vor Gewalt schützen will. Bisher hat die Love Yourself-Kampagne 2,4 Milliarden südkoreanische Won generiert – das entspricht 1,97 Millionen USD.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here