Es ist kein Geheimnis, dass Britney Spears eine ernsthaft angespannte Beziehung zu ihrer Familie hat. Britney sprach inmitten ihres Dramas als Konservatorin über ihre Probleme mit ihrem Vater Jamie Spears und versetzte ihn in Aufregung, als sie während des Gerichtsverfahrens im Juni praktisch in den Zeugenstand trat.

?s=109370″>

Seitdem hat Britneys Fehde mit ihren anderen Familienmitgliedern – nämlich ihrer Schwester Jamie Lynn Spears und ihrer Mutter Lynn Spears – immer mehr Schlagzeilen gemacht, und Britney hatte definitiv keine Angst, sich zu äußern.

Jamie Lynn hat sich Britneys Zorn in den sozialen Medien ganz sicher zugezogen, wobei sich der Star wiederholt gegen den ehemaligen „Zoey 101“-Star aussprach, als sie für ihr neues Buch „Things I Should Have Said“ wirbt. Die Dinge schienen wirklich überzukochen, nachdem Jamie Lynn behauptete, sie sei Britneys „größte Unterstützerin“ und angeblich sogar „Schritte unternommen“ habe, um das Konservatorium während eines „Good Morning America“ -Interviews im Januar 2021 zu beenden.

Britney wies diese Behauptungen zurück Twitter am 13. Januar und schlug vor, Jamie Lynn wolle „ein Buch verkaufen bei [her] Kosten.“ Einen Tag später antwortete Britney dann auf die anderen Vorwürfe ihrer Schwester, dass sie sie einmal mit einem Messer in einem Raum eingesperrt hatte, und behauptete weiter Twitter dass Jamie Lynn „auf einem ganz neuen Niveau angehalten“ hatte, als sie die schwerwiegenden Anschuldigungen bestritt.

Aber es scheint, als wären die Dinge zwischen den Schwestern jetzt nur noch fieser geworden …

Britney Spears wollte ihrer Mutter und ihrer Schwester eine Ohrfeige verpassen

Britney Spears geht wieder auf ihre Familie ein, diesmal ist es Jamie Lynn Spears und Lynn Spears, auf die sie zielt. Die „Slumber Party“-Hitmacherin zielte am 18. Januar auf Instagram, kurz nachdem Jamie Lynn gegenüber People über die Trennung von Britney und Justin Timberlake im Jahr 2002 berichtet hatte.

Britney begann mit der Behauptung, Lynne würde Jamie Lynn besser behandeln, wenn sie jünger waren, und schrieb: „Ich hatte mein ganzes Leben lang gearbeitet und wusste nicht, wie ich von Mamma bedient werden sollte.“ Sie fuhr fort: „Ich bin geschockt, weil dies nie mein Leben war !!!! Justins Familie war alles, was ich viele Jahre lang kannte“, und bezog sich dabei auf ihren Ex, bevor sie ihre Aufmerksamkeit darauf richtete, wie Jamie Lynn zu Schauspielrollen kam. „Alles, woran ich mich erinnere, war, dass ich gesagt habe: ‚VERDAMMT!!! Wie zum Teufel landet ein 12-Jähriger eine Nickelodeon-Show????‘ ….. HMMMMMMMM …“

Sie erwähnte dann Jamie Lynns People-Interview und erinnerte sich an eine Zeit, als ihre Mutter „kaum ein Gespräch führen konnte“ und Jamie Lynn „Angst“ hatte. Britney unterschrieb dann kühn: „Es tut mir leid, Jamie Lynn, ich war nicht stark genug, um das zu tun, was hätte getan werden sollen … dir und Mamma direkt ins Gesicht geschlagen !!!!!“

Jamie Lynn reagierte nicht sofort öffentlich auf Britneys Nachricht, sondern feierte einige Stunden zuvor die Veröffentlichung ihres Buches über Instagram. Ein paar Minuten nach ihrem ersten Post teilte Britney eine Grafik mit den Worten „dankbar, dankbar, gesegnet“ und schrieb in Großbuchstaben „NEW DAY NEW ANFÄNGE“.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein