Popprinzessin Britney Spears hat in den letzten Jahren aus mehr als einem Grund ein ernsthaftes Wiederaufleben der Medienberichterstattung erlebt – nicht zuletzt einige große Veränderungen im persönlichen Leben. Am deutlichsten wurde dies am 6. August, als Kevin Federline, Ex-Mann von Spears und Vater ihrer beiden Kinder, eine Bombe in Bezug auf die Beziehung der mit dem Grammy Award ausgezeichneten Sängerin zu ihren Söhnen platzen ließ. Federline behauptete in einem Interview mit Tägliche Post dass ihre Söhne Preston, 16, und Jayden, 15, im Wesentlichen den Kontakt zu ihr so ​​gut wie eingestellt haben.

Diese Bombe kommt nach Spears‘ Hochzeit mit ihrem langjährigen Freund Sam Asghari, an der niemand aus ihrer unmittelbaren Familie, einschließlich ihrer Söhne, teilnahm. Anscheinend war dies zum großen Teil auf Spears ‘andauernde Fehde mit ihnen zurückzuführen, die auf ihre umstrittene Konservatorschaft zurückzuführen war (obwohl nicht sofort klar war, warum ihre Söhne nicht teilnahmen), sowie auf ihre und Asgharis Versuche, mit ihrem dritten Kind schwanger zu werden. die vor kurzem in einer Fehlgeburt endete.

Jetzt hat Spears jedoch nur ein Wort, um Federline in Bezug auf ihre Kinder zu antworten.

Britney Spears fasst einfach zusammen, wie sich die Anschuldigungen ihres Ex-Mannes anfühlen

Kurz nachdem ihr Ex-Mann Kevin Federline behauptet hatte, ihre Söhne hätten den Kontakt mit ihr absichtlich vermieden, schlug Britney Spears mit einer Ein-Wort-Antwort in einer Instagram-Story zurück, per Personen.

„Nur ein Wort“, schrieb sie, „VERLETZT“. Spears fügte hinzu: „Es macht mich traurig zu hören, dass mein Ex-Mann beschlossen hat, die Beziehung zwischen mir und meinen Kindern zu besprechen.“ Sie widerlegte auch Federlines Behauptung, dass sie immer persönlichere, freizügigere und skurrilere Instagram-Bilder und -Geschichten enthielt einige der Sängerin leicht bekleidetSie sind Teil dessen, was ihre Kinder vertrieben hat. „Mich beunruhigt die Tatsache, dass der Grund auf meinem Instagram basiert“, schrieb sie. „Es war LANGE vor Instagram … ich habe ihnen alles gegeben.“

Und Sam Asghari, Spears‘ neuer Ehemann? Nun, er schrieb in seiner eigenen Instagram-Story, dass die Behauptungen von Federline „nicht gültig“ seien und dass es „unverantwortlich sei, diese Aussage öffentlich zu machen“. Dann kritisierte er Federlines eigene Geschichte als Elternteil und sagte: „Die Jungs sind sehr schlau und werden bald 18 Jahre alt sein, um ihre eigenen Entscheidungen zu treffen, und werden vielleicht irgendwann erkennen, dass der ‚schwierige‘ Teil darin bestand, einen Vater zu haben, der nicht viel gearbeitet hat in über 15 Jahren als Vorbild. » Er beendete seine Aussage, indem er Will Smiths berühmte Worte nach seiner berüchtigten Ohrfeige von Chris Rock bei den Oscars wiederholte: „Aber jetzt“, schrieb Asghari, „halten Sie den Namen meiner Frau … aus Ihrem Mund.“

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here