Panik! At The Disco gibt es nicht mehr, und vielleicht ist das keine so große Überraschung, wenn Sie die Band über die Jahre hinweg verfolgt haben – insbesondere über die letzten Monate. Im Jahr 2022 wurde Leadsänger Brendon Urie wegen Vorwürfen über sein Verhalten auf Tour intensiv untersucht. Zu diesem Zeitpunkt schien es, als ob die Zukunft von Panic! Bei The Disco, da Urie sowieso das einzige ursprüngliche Mitglied war, das noch übrig war. Ehemalige Fans gingen zu Twitter, um ihre Beschwerden über Urie zu teilen. Mehrere Frauen behaupteten, er habe sie bei früheren Meet-and-Greet-Veranstaltungen begrapscht und Urie habe sie sexuell angegriffen, als sie noch minderjährig waren Papier. Darüber hinaus hat Urie bei seinen Live-Shows unangemessene Witze über Rasse und sexuelle Gewalt gemacht. Die Dinge eskalierten bis zu dem Punkt, dass Fans im Juli Urie massenhaft aus ihren Twitter-Timelines blockierten.

Das ist alles zu sagen: Vielleicht Uries Entscheidung vom Januar 2023, endlich den Stecker von Panic! At The Disco ließ lange auf sich warten. Aber was die Fans schockiert hat, ist, dass Urie Berichten zufolge nicht wegen der Anschuldigungen, die ihn seit Jahren plagen, weggeht, sondern aus einem ganz unschuldigeren Grund.

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, Opfer eines sexuellen Übergriffs geworden ist, steht Ihnen Hilfe zur Verfügung. Besuchen Sie die Website des Rape, Abuse & Incest National Network oder wenden Sie sich an die nationale Helpline von RAINN unter 1-800-656-HOPE (4673).

Brendon Urie ist bereit für etwas Neues

Brendon Urie ging auf Instagram, um das offizielle Ende von Panic! In der Disco. Anstatt auf die kürzlich aufgetauchten Vorwürfe einzugehen, behauptete Urie, seine Entscheidung, weiterzumachen, sei rein persönlich. „Nun, es war eine höllische Reise“, begann er.

„Manchmal muss eine Reise enden, damit eine neue beginnen kann“, fuhr er fort. „Wir haben versucht, es für uns zu behalten, obwohl einige von Ihnen es vielleicht gehört haben. Sarah und ich erwarten sehr bald ein Baby! Die Aussicht, Vater zu werden und zu sehen, wie meine Frau Mutter wird, ist sowohl demütigend als auch aufregend . » Urie erklärte, dass jetzt, da alles zu Hause passiert, der perfekte Zeitpunkt sei, um seine Reise als Gesicht von Panic! In The Disco zu Ende. „Egal, ob Sie von Anfang an dabei waren oder uns gerade erst gefunden haben, es war uns eine Freude, nicht nur die Bühne mit so vielen talentierten Menschen zu teilen, sondern auch unsere Zeit mit Ihnen zu teilen“, schloss er. „Ich freue mich darauf, alle in Europa und Großbritannien zu einem letzten gemeinsamen Lauf zu sehen.“

Urie gründete Panic! Bei The Disco im Jahr 2004, als er noch in der High School war, also ist es bittersüß, mit 35 Jahren von der Band wegzugehen – aber er ist noch nicht ganz fertig Geier. Die Band wird ihre letzte Europatournee im Februar starten und ihre letzte Show in Manchester im März spielen, per Menschen.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here