„Days of Our Lives“ ist eine der bekanntesten und beständigsten Seifenopern Amerikas, ein Programm, das seit mehr als einem halben Jahrhundert existiert und das Leben von Millionen Menschen über mehrere Generationen hinweg berührt hat. Die Show wurde 1965 ausgestrahlt und hat seitdem über 14,5 Tausend Folgen produziert. Obwohl einige Leute auf das Genre herabblicken, sind Seifenopern schon länger ein fester Bestandteil des amerikanischen Fernsehens, als viele Amerikaner überhaupt am Leben sind – und wir können keine Show hassen, die zu einer Institution geworden ist. Mit der Anzahl der Charaktere auf einer traditionellen Soap, die in die Dutzende geht, und der Tendenz des Genres, Charaktere neu zu gestalten, anstatt sie vollständig loszuwerden (oder Charaktere nach längerer Abwesenheit zurückzubringen), haben langjährige Serien wie „DOOL“ jetzt Tausende von Charakteren Personen auf ihrer historischen Besetzungsliste.

Es ist allgemein bekannt, dass viele großartige Schauspieler – darunter Julianne Moore, Judith Light, Kevin Bacon und mehr – ihre Anfänge in Seifenopern hatten. Und während „DOOL“ selbst die Heimat einiger zukünftiger Film- oder Primetime-Stars war, wie Vivica A. Fox und Jensen Ackles, hat sich eine größere Anzahl von „DOOL“-Schauspielern entweder dafür entschieden, für längere Zeit in der Show zu bleiben – wie Dierdre Hall, die seit 1976 dort sind – oder nach dem Verlassen ihrer Rollen nicht abheben konnten. Hier sind einige der dunkelsten Geheimnisse der „Days of Our Lives“-Darsteller aus Vergangenheit und Gegenwart.

Casey Moss wurde verhaftet, weil er versucht hatte, gegen einen Barkeeper zu kämpfen

Zum jetzigen Zeitpunkt hat der Schauspieler Casey Moss nur fünf Credits auf seiner IMDb aufgeführt, und von diesen Credits ist „Days of Our Lives“ bei weitem der bemerkenswerteste. Moss hat in über 600 Folgen der Show mitgewirkt, angefangen im Jahr 2013, als er erst 19 Jahre alt war. Sein Charakter, JJ Devereaux, wurde von mehreren Schauspielern gespielt, aber Moss war der erste Erwachsene, der die Rolle übernahm, nachdem der Charakter war gealtert – ein Begriff dafür, wenn Charaktere schnell von der Kindheit ins Erwachsenenalter altern und ihr Geburtsdatum und ihre Zeitleiste durcheinander bringen. Moss hat die Show mehrfach verlassen (per Soaps.com), tauchte aber zuletzt im Sommer 2022 für einen Stint mit mehreren Folgen wieder auf.

Auf der Leinwand wurde Moss für seine Arbeit als junger Schauspieler gelobt und wurde 2018 für seine Arbeit an „Days of Our Lives“ sogar für einen Daytime Emmy Award nominiert. Sein Leben außerhalb der Leinwand verlief nicht so reibungslos wie der Schauspieler 2015 nach einer besonders üblen Nacht in Scottsdale, Arizona, festgenommen. Pro Die Republik, Moss geriet betrunken in einen Streit mit einem Barkeeper in einem W Hotel, und er musste zurückgehalten werden, nachdem er Berichten zufolge einen Hotelangestellten geschubst hatte. Er versuchte auch, den Barkeeper zu schlagen und verfehlte, aber der peinlichste Teil der Geschichte ist wahrscheinlich, dass er seine Schauspielkredite herausrief, als Beamte ihn nach seinem Namen fragten. „Ich bin Casey Moss und ich bin ein Schauspieler in ‚Days of Our Lives‘“, sagte er, als ob das wichtig wäre.

Billy Flynn dachte, seine Sucht würde ihn umbringen

Jahrelang versteckte der Schauspieler Billy Flynn seine Drogen- und Alkoholsucht vor der Öffentlichkeit und entschied sich, erst dann über seine Kämpfe zu sprechen, wenn er das Gefühl hatte, auf der anderen Seite zu stehen. Im Juni 2021 ging Flynn in die YouTube-Show „State of Mind“ seines Seifenstar-Kollegen Maurice Bernard und gab bekannt, dass er sich seit drei Jahren in Genesung befindet. „Ich meine, es gab Zeiten, in denen ich trank und konsumierte, bis zu einem Ort, an dem ich dachte, ich würde im Moment buchstäblich sterben“, sagte er. „Und ich würde weitermachen … Ich habe so viel genommen, wie ich konnte, und als ich aufwachte, war ich schockiert.“

Für „Days of Our Lives“-Fans ist Flynn berühmt dafür, Chad DiMera zu spielen, eine Figur, die er 2014 zu bewohnen begann und die er bis heute spielt. Er trat auch als Chad in der Seifenopern-Miniserie „Days of Our Lives: Beyond Salem“ und in anderen Einzelstücken wie „Days of Our Lives: A Very Salem Christmas“ und „Chad & Abby in Paris“ auf. Laut einem separaten Interview, das Flynn gab, nahm er schon lange vor „DOOL“ Drogen und Alkohol. Tatsächlich erzählte er den Moderatoren des Podcasts „The Freddie & Alyssa Show“, zu denen auch sein Co-Star Freddie Smith gehört, dass er im Alter von 16 Jahren mit dem Drogenkonsum begann, seine Sucht jedoch um 2018 herum wirklich schlimm wurde, als er vorübergehend verließ « Days of Our Lives » und hatte Geld zu verbrennen.

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, mit Suchtproblemen zu kämpfen hat, ist Hilfe verfügbar. Besuche den Website der Verwaltung für Drogenmissbrauch und psychische Gesundheit oder kontaktieren Sie die nationale Helpline von SAMHSA unter 1-800-662-HELP (4357).

Brenda Benets kleiner Sohn starb bei einem Familienausflug

Als Brenda Benet Mitte 30 starb, hatte sie sich bereits als prominenter Tagesstar etabliert. Zwischen 1978 und 1982 spielte sie in 298 Folgen von „Days of Our Lives“ die Hauptrolle als Lee DuMonde Carmichael Williams. Sie hätte wahrscheinlich weiterhin den Bösewicht gespielt, wenn sie nicht durch Selbstmord gestorben wäre (via We Love Soaps), da sie zu dieser Zeit noch in der Show war. Ihre Figur war bei den Fans nicht beliebt, aber Bösewichte sind natürlich notwendig, damit jede Seifenoper funktioniert.

Benet war bekanntermaßen mit Bill Bixby aus „My Favourite Martian“ und „The Incredible Hulk“ verheiratet. Ihr einziges Kind, Christopher, war erst sechs Jahre alt, als er 1981 in einem Familienurlaub starb. Berichten zufolge waren Christopher und seine Mutter im Mammoth Ski Resort, als er an einer akuten Epiglotitis litt, die eine Tracheotomie erforderte, die ihn dorthin führte ein Koma und dann Herzstillstand (via UPI). Offensichtlich war der Schmerz über den Verlust ihres Sohnes zu viel für Benet, und sie brachte sich im folgenden Jahr um.

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, Selbstmordgedanken haben, rufen Sie bitte die National Suicide Prevention Lifeline an, indem Sie 988 oder 1-800-273-TALK (8255) wählen.

Tyler Christopher wurde wegen öffentlicher Trunkenheit festgenommen

Während ihn viele Soap-Fans als Nikolas Cassadine aus „General Hospital“ kennen – eine Rolle, die er zwei Jahrzehnte lang spielte – ist Tyler Christopher in jüngerer Zeit als Darsteller in „Days of Our Lives“ aufgetreten. Er begann 2018 in der Show und hatte bis zu seinem letzten Auftritt im Jahr 2019 157 Folgen auf dem Buckel. In „DOOL“ spielte Christopher Stefan O. DiMera, Sohn des legendären Bösewichts Stefano DiMera und der ebenso zweifelhaften Vivian Alamain. Christopher trat 2001 auch als separater Charakter auf, aber das war nur für eine einzige Episode.

Christopher wurde schließlich wegen seiner Suchtprobleme aus „Days of Our Lives“ entlassen, die sich Jahre zuvor in ähnlicher Weise auf seine Arbeit an „General Hospital“ ausgewirkt hatten, wie er in der YouTube-Show „State of Mind“ besprach. „Es hat mich niedergeschlagen, weil ich das, was ich am meisten liebe, für selbstverständlich gehalten habe … Es war aus einer Vielzahl von Gründen verheerend. Erstens, das, was ich am meisten liebe, wurde mir weggenommen. Zweitens, ich habe es weggeworfen. Niemand hat es genommen es von mir weg. Ich habe es fallen lassen « , sagte er. „Unter diesen Umständen aus diesen Türen gehen zu müssen, war wie: ‚Wow, das ist echt, Alter. Das ist echt.“

Seine Entlassung aus „DOOL“ fiel mit einem ziemlich peinlichen Vorfall zusammen, der 2019 zu seiner Verhaftung wegen öffentlicher Trunkenheit führte. Per Fox News, Christopher feierte seinen 47. Geburtstag in Indiana, als er einige Monate nach dem Verlassen der Show verhaftet wurde.

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, mit Suchtproblemen zu kämpfen hat, ist Hilfe verfügbar. Besuche den Website der Verwaltung für Drogenmissbrauch und psychische Gesundheit oder kontaktieren Sie die nationale Helpline von SAMHSA unter 1-800-662-HELP (4357).

Leigh Ann Bauman heuerte einen Killer an

Diese Geschichte liest sich wie – nun ja, eine Handlung aus einer Seifenoper –, aber sie ist sehr wahr. Im Juni 2022 wurde die Ex-Schauspielerin Leigh Ann Bauman festgenommen, nachdem die Behörden behaupteten, sie habe einem Killer 1.500 Dollar gezahlt, um ihre Schwiegermutter auszuschalten (per Die Sonne). Der Fall ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht vor Gericht gegangen, aber es ist eine schädliche Anschuldigung, die sich zweifellos auf Baumans Leben in der Zukunft auswirken wird, selbst wenn sie von allen Anklagen freigesprochen wird. Es war Baumans ehemalige Freundin, die angeblich die Polizei informierte, was zu ihrer Verschwörung führte, eine Mordanklage zu begehen.

Bauman ist jetzt Immobilienmakler in Lake of the Ozarks, Missouri, war aber früher Schauspieler. Sie hat keine aktive IMDb-Seite, aber viele glaubwürdige Nachrichtenagenturen wie People haben berichtet, dass sie in der Vergangenheit bei „Days of Our Lives“ war. Ihr Charakter war vielleicht nicht substanziell genug, um ihm einen Namen zu geben, aber die Geschichte ist zu düster und verdreht, um sie nicht in unsere Liste aufzunehmen. Tatsächlich fordern wir „DOOL“ dringend auf, jetzt über eine fröhliche Mutter/Maklerin zu schreiben, die einen sehr geringen Betrag für den Tod der Großmutter ihrer Kinder zahlt und angeblich glaubt, dass sie „um Vergebung bitten“ kann, obwohl ihre Taten gegen ihren christlichen Glauben verstoßen ( pro Die Sonne).

Melissa Reeves wurde neu besetzt, nachdem sie Anti-BLM-Posts geliked hatte

Melissa Reeves verbrachte Jahrzehnte an der Spitze der Soap-Schauspieler, aber alles brach zusammen, als sich herausstellte, dass sie eine Reihe von hasserfüllten Social-Media-Beiträgen gemocht hatte. Reeves ist den Fans von „Days of Our Lives“ dafür bekannt, Jennifer Horton Deveraux zu spielen, eine zentrale Figur, die sie 1985 ins Leben gerufen hat. Im Laufe der Jahre sind einige andere Schauspieler eingesprungen, um Jennifer zu spielen, aber Reeves hat die Rolle dominiert und gespielt die Figur bis 2022 immer wieder. Alles in allem erschien sie in satten 2.897 Folgen von „DOOL“ pro IMDb.

Reeves war im Laufe der Jahre Kontroversen nicht fremd. Im Jahr 2012 erhielt sie Flak von vielen Fans für ihre Unterstützung von Chick-fil-A, einem Unternehmen, das ausgesprochene Denunzianten der gleichgeschlechtlichen Ehe war (via Daytime Confidential). Aber erst 2022 wurde sie wegen ihrer Social-Media-Aktivitäten gefeuert. Die Machthaber beugten sich dem öffentlichen Druck, Jennifer neu zu besetzen, nachdem Reeves eine Reihe von Posts mochte, die die Black Lives Matter-Bewegung kritisierten (via Menschen). Jennifer wird jetzt von Cady McClain gespielt, was aber nicht heißen soll, dass der für den Daytime Emmy nominierte Reeves nicht eines Tages in die Rolle zurückkehren wird.

Alison Sweeney kämpfte jahrelang mit einer Essstörung

Alison Sweeney ist einer der bemerkenswertesten Stars von „Days of Our Lives“, nicht nur wegen ihrer langen Geschichte in der Seifenoper, sondern auch wegen ihrer vielen Hallmark-Filme und insbesondere ihrer Aufgaben als Moderatorin für „The Biggest Loser“, von dem sie moderierte 2006 bis 2015. Die Show war eine interessante Wahl für Sweeney, die selbst mit ihrem Gewicht zu kämpfen hat. Viele kritisierten das „The Big Loser“-Format, seine Ausbeutung von Teilnehmern und seine Werbung für ungesunden Gewichtsverlust – nichts davon hielt Sweeney von der Teilnahme ab.

Sweeney hat Details ihrer Essstörung beschrieben, wie zum Beispiel, als sie der Los Angeles Times sagte, dass sie sich selbst oft danach beurteilte, wie gut sie ihr Essen einschränken konnte. „Ich war so viele Jahre mit meiner Ernährung so reglementiert. Wenn ich mich an meine Diät hielt, war ich gut; wenn ich es nicht tat, war ich ein Versager. Aber es war dieser Ansatz, der mich zum Scheitern brachte musste meine Denkweise wirklich ändern », sagte sie.

Bemerkenswerterweise litt Sweeneys „Days of Our Lives“-Charakter Sami Brady auch einmal an einer Essstörung (Bulimie). Zwischen 1987 und heute ist Sweeney in über 3.500 Folgen als Sami aufgetreten, und die Tatsache, dass sie einen Großteil ihres Lebens auf der Leinwand zu sehen war, hat zweifellos zu Sweeneys Körper- und Essproblemen beigetragen. „Ich bin seit meinem 16. Lebensjahr bei ‚Days‘ dabei, und von so dünnen, hinreißenden Schauspielerinnen umgeben zu sein, hat mich so unsicher und selbstbewusst gemacht“, sagte sie einmal der Daily Mail.

Wenn Sie mit einer Essstörung zu kämpfen haben oder jemanden kennen, der es ist, steht Ihnen Hilfe zur Verfügung. Besuche den Website der Nationalen Vereinigung für Essstörungen oder kontaktieren Sie die Live Helpline von NEDA unter 1-800-931-2237. Sie können auch 24/7 Crisis Support per SMS erhalten (NEDA an 741-741 senden).

Linsey Godfrey hat sich mutig als Borderpolar geoutet

Einige der Geheimnisse, die Sie in diesem Artikel finden, sind insofern „düster“, als dass es sich um tragische persönliche oder familiäre Tragödien handelt. Dieses Geheimnis ist weder tragisch noch beschämend, aber es ist immer noch repräsentativ für ein stigmatisiertes Thema, das geheim blieb, bis Linsey Godfrey beschloss, sich zu äußern. Godrey hat ihre psychischen Gesundheitsprobleme mutig in den sozialen Medien diskutiert und einer Störungskombination, die selten ein Gesprächsthema ist, einen Namen und ein Gesicht gegeben. Wir loben sie dafür, dass sie dieses Geheimnis mit der Welt teilt.

Godfrey kam in einem Instagram-Post vom März 2021 als „borderpolar“ heraus, was bedeutet, dass sie die Doppeldiagnose einer bipolaren Störung und einer Borderline-Persönlichkeitsstörung hat. Dies hat dazu geführt, dass die Schauspielerin an Depressionen, Angstzuständen und zwanghaften Verhaltensweisen leidet, und seit ihrem Coming-out hat sie weiterhin über psychische Gesundheit gesprochen. „Ich hatte so lange gekämpft und ich wusste, dass es mir nicht gut ging“, sagte Godfrey Menschen im Jahr 2022. „Obwohl es eine große, schreckliche Pille zu schlucken war, war ich erleichtert, endlich eine Antwort zu haben und nicht nur , ‚Du bist eine—– Person.‘“ Obwohl sie nicht mehr regelmäßig in der Serie auftritt, hat Godfrey ab 2018 Sarah Horton in 300 Folgen von „Days of Our Lives“ gespielt und ist auch Seifenfans für sie bekannt Arbeit an „The Bold and the Beautiful“. Sie hat vier Nominierungen für den Daytime Emmy Award erhalten, eine für „DOOL“ und drei für „B&B“.

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, Hilfe bei der psychischen Gesundheit benötigen, wenden Sie sich bitte an die Krisentextzeile indem Sie HOME an 741741 senden, rufen Sie an Nationale Allianz für psychische Erkrankungen Hotline unter 1-800-950-NAMI (6264) oder besuchen Sie die Website des Nationalen Instituts für psychische Gesundheit.

Freddie Smith verletzte während der Fahrt betrunken einen Beifahrer

Freddie Smith spielte von 2011 bis 2020 Sonny Kiriakis in „Days of Our Lives“, mit nur einer kleinen Pause von 2015 bis 2016. Seine Figur erschien in diesem Zeitraum in 864 Folgen und war auch historisch wichtig. Sonny war „DOOLs“ erste schwule Vertragsrolle, per Wöchentliche Unterhaltungund ein Zeichen dafür, dass die Seife bereit für Veränderungen war. Smith erhielt zwei Nominierungen für den Daytime Emmy Award für die Rolle und gewann 2015 eine.

Smiths Vergangenheit besteht jedoch nicht nur aus Sonnenschein und Rosen. Im Jahr 2014 stürzte der beliebte Tagesschauspieler mit seinem Auto, als er mit seiner damaligen Freundin Alyssa Tabit fuhr. Tabit wurde schwer verletzt, und es wurde festgestellt, dass Smith zum Zeitpunkt des Unfalls unter Alkoholeinfluss (und Geschwindigkeitsüberschreitung) stand. Smith bekannte sich schuldig, ein Fahrzeug angegriffen und ein Fahrzeug betrunken betrieben zu haben, pro Star Beacon. Er entging knapp der Gefängniszeit, Tabit erholte sich und das Paar heiratete. Sie moderieren jetzt den Podcast „The Freddie & Alyssa Show“. Smith hat seit seinem Ausscheiden aus „Days of Our Lives“ nicht mehr gespielt, und da Sonny jetzt von einem anderen Schauspieler (Zach Tinker) gespielt wird, scheint eine Rückkehr unwahrscheinlich.

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, mit Suchtproblemen zu kämpfen hat, ist Hilfe verfügbar. Besuche den Website der Verwaltung für Drogenmissbrauch und psychische Gesundheit oder kontaktieren Sie die nationale Helpline von SAMHSA unter 1-800-662-HELP (4357).

Roscoe Born starb durch Selbstmord

Das Geheimnis hier ist nicht, dass der Seifenopernstar Roscoe Born Selbstmord begangen hat, sondern dass er mit einer Geisteskrankheit lebte, die immer noch stigmatisiert und wenig diskutiert wird. „Roscoe hat lange mit einer bipolaren Störung gekämpft, einem Schatten, dem er erlag, als er sich am Dienstag, dem 3. März 2020, das Leben nahm“, schrieb seine Familie auf Facebook (wie von TVLine berichtet). Sie forderten dann mehr Bewusstsein für psychische Gesundheit. Born war erst 69 Jahre alt, als er starb, und die frühesten Berichte über seinen Tod nannten keine Todesursache. Tage später kam die Erklärung der Familie heraus.

Born war sehr aktiv im Seifenoperngenre – so sehr, dass es sich anfühlt, als hätte er sie alle gemacht. Er ist vielleicht am bekanntesten für seine Arbeit an „Ryan’s Hope“ und „Santa Barbara“, aber er trat auch in „The City“, „One Life to Live“, „The Young & the Restless“ und „As the World Turns“ auf , » unter anderen Shows. In „Days of Our Lives“ spielte Born 2008 in knapp vier Dutzend Folgen Trent Robbins. Er spielte auch eine separate Figur in einer einmaligen Folge von 2001. Laut seiner IMDb hatte er seit 2012, acht Jahre vor seinem tragischen Tod, nicht mehr gehandelt.

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, Selbstmordgedanken haben, rufen Sie bitte die National Suicide Prevention Lifeline an, indem Sie 988 oder 1-800-273-TALK (8255) wählen.

Cody Longo wurde wegen häuslicher Gewalt und später wegen sexueller Übergriffe auf ein Kind festgenommen

Die dunkle Geschichte von Cody Longo kann unglaublich auslösend sein, daher möchten wir Sie hier zusätzlich warnen. Longo ist ein Schauspieler mit einer beträchtlichen Menge an Credits auf seinem Konto, darunter die Fernsehserie „Hollywood Heights“ und Gastauftritte bei allem von „Nashville“ bis „CSI: Crime Scene Investigation“. Der Schauspieler war von 2011 bis 2012 in „Days of Our Lives“ zu sehen, wo er in 80 Folgen der Seifenoper Nicholas Alamain spielte. Irgendwie hat er drei aktive Projekte auf seiner IMDb aufgelistet, aber wenn man bedenkt, wie der Rest seiner Geschichte verläuft, können wir uns nicht vorstellen, dass diese mit ihm in der Besetzung gemacht werden.

Longos erste Auseinandersetzung mit dem Gesetz ereignete sich im November 2020, als er nach einem Streit mit seiner Frau in Tennessee festgenommen wurde. Die betrunkene Schlägerei wurde körperlich und Longo wurde wegen häuslicher Körperverletzung angeklagt (per Seite Sechs). Laut der Daily Mail stieß Longo seine Frau ins Gesicht, nachdem er sie beschuldigt hatte, ihn betrogen zu haben. Eine Woche später nahmen die Dinge eine noch widerlichere Wendung, als Longo wegen sexueller Übergriffe auf eine Minderjährige angeklagt wurde, bei der es sich angeblich um eine neunjährige Frau handelte (per Clarksville Now). Diese Anschuldigungen stammen von einem Besuch in Colorado im Jahr 2019, bei dem Longo das junge Mädchen angeblich belästigt hat. Per Clarksville Now, Longo schloss Anfang 2021 einen Plädoyer-Deal ab, der es ihm ermöglichte, wegen einer Anklage wegen Körperverletzung gegen eine Anklage wegen sexuellen Verbrechens auszusteigen.

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, mit häuslicher Gewalt zu tun haben, können Sie die National Domestic Violence Hotline unter 1−800−799−7233 anrufen. Weitere Informationen, Ressourcen und Support finden Sie auch unter ihre Webseite. Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, Opfer eines sexuellen Übergriffs geworden ist, steht Ihnen Hilfe zur Verfügung. Besuche den Rape, Abuse & Incest National Network-Website oder kontaktieren Sie die nationale Helpline von RAINN unter 1-800-656-HOPE (4673).

Tracey Bregman verlor ihr Zuhause durch ein Lauffeuer

Waldbrände in Kalifornien sind notorisch hart, und wir alle haben Geschichten über die Menschen gehört, die von ihnen betroffen waren. Im Jahr 2018 verwüstete ein riesiges Feuer große Teile von Malibu, wo viele Prominente zu Hause sind. Viele sahen Schäden an ihren Wohnungen und für einige wurde alles bis auf die Grundmauern niedergebrannt. So geschah es mit Tracey Bregman, einem beliebten Soap-Star. Bregman veröffentlichte Fotos des verheerenden Verlusts in den sozialen Medien, und sie postete erneut am zweijährigen Jubiläum, als sie sagte, „alles hat sich geändert“. Im Jahr 2020 verklagte sie den Versicherer ihres Hauses, obwohl wir uns nicht sicher sind, wo dieser Fall heute steht (per Soaps.com).

Bregman ist ein großer Name in der Seifenwelt, obwohl sie am häufigsten mit ihrer Arbeit an „The Young & the Restless“ in Verbindung gebracht wird, wo sie in mehr als 1.700 Folgen als Lauren Fenmore Baldwin auftrat. Sie begann erstmals 1984 in der Rolle und hat sie mehrmals verlassen. Sie ist auch als dieselbe Figur in „The Bold & the Beautiful“ aufgetreten und hat dort über 300 Episoden gesammelt. Bevor er Lauren wurde, war Bregman jedoch einige Jahre lang ein fester Bestandteil von „Days of Our Lives“. Von 1978 bis 1980 spielte sie in der Serie die Teenagerin Donna Temple Craig, die in 166 Folgen auftrat, bevor sie weitermachte.

Steve Burtons Frau wurde von einem anderen Mann schwanger

Der jüngste Skandal von Steve Burton zeigt nur, dass das Leben von Soap-Stars manchmal genauso chaotisch und unerhört ist wie das ihrer Charaktere. Burton machte die Nachricht im Juli 2022, nachdem er nach fast 23 Jahren Ehe die Scheidung von seiner Frau Sheree Gustin beantragt hatte (per Die Sonne). Dies wäre an sich keine große Neuigkeit, wenn da nicht das kleine Detail wäre, dass Gustin das Kind eines anderen Mannes erwartet. „Sheree und ich sind getrennt“, postete Burton einige Monate zuvor im Mai online. „Sie hat kürzlich angekündigt, dass sie ihr viertes Kind erwartet. Das Kind ist nicht meins. Wir sind immer noch Co-Eltern unserer drei wunderschönen Kinder“ (die Geschichte wurde von The Sun festgehalten).

Abgesehen davon, dass er viele, viele nackte Oberkörper- und Trainingsfotos auf seinem Instagram postet, spielt Burton auch Schauspielerei – etwas, das er seit 1986 tut. Burton ist zweifacher Gewinner des Daytime Emmy Award (mit weiteren sieben Nominierungen auf dem Buckel) und er ist der Beste Bekannt dafür, zwischen 1992 und 2021 Jason Morgan in fast 2.300 Folgen von „General Hospital“ zu spielen. Burton spielte vier Jahre lang (von 2013 bis 2017) auch Dylan McAvoy in „The Young and the Restless“ und hat gelegentlich den Tag verlassen auch. In „Days of Our Lives“ trat Burton erstmals 1988 in 12 Folgen als Harris Michaels auf. Kürzlich wiederholte er diese Rolle für die fünfteilige Miniserie „Days of Our Lives: Beyond Salem“, die im Sommer 2022 ausgestrahlt wurde.

Marcus Patrick wurde (möglicherweise) gefeuert, weil er nackt posierte

Marcus Patrick begann seine Schauspielkarriere im Jahr 2005 und machte im folgenden Jahr mit zwei Folgen von „Passions“ seinen ersten Ausflug in die Seifenoper. Dann kamen neun Folgen von „All My Children“, bevor Patrick bei „Days of Our Lives“ landete. In „DOOL“ spielte er Jett Carver in knapp 50 Folgen in den Jahren 2006 und 2007. Er hielt sich nicht lange in der Show auf, und viele vermuten, dass dies an einem Nacktbild liegt, das er ungefähr zur gleichen Zeit gemacht hat.

Im September 2007 war Patrick das Covermodel für Playgirl, das inzwischen eingestellte Magazin für Erwachsene mit nackten Männern. Soap Central veröffentlichte einen Artikel, der Patricks Entlassung direkt mit diesem Fotoshooting in Verbindung brachte und feststellte, dass dies geschah, während er bei der Tagesshow angestellt war. Und obwohl wir nie erfahren werden, ob Patricks Nudie-Magazin der Grund für seine Entlassung war, musste es stechen, weil der Schauspieler seitdem nicht viel bemerkenswerte Arbeit geleistet hat. „Ich bin wahrscheinlich viel mehr auf HBO oder Showtime ausgerichtet, wo sie ein Schimpfwort sagen können [or do a] Sexszene und es sieht sehr realistisch aus“, sagte er 2007 gegenüber Soaps.com. Jahre später wartet er immer noch auf sein „Game of Thrones“.

Amy Yasbeck hat nach dem Tod ihres Mannes ein Krankenhaus verklagt

Amy Yasbeck hat eine so abwechslungsreiche Karriere hinter sich, dass Sie sie vielleicht von allen möglichen Dingen kennen. Sie war in Primetime-Shows wie „Wings“ zu sehen und trat in kleinen Rollen in großen Filmen wie „Pretty Woman“ und „The Mask“ auf. Zu ihren Dutzenden von Schauspiel-Credits gehört die Rolle von Olivia Reed in „Days of Our Lives“, die Yasbeck 1987 für 31 Folgen spielte. Über ihre Karriere hinaus mag Yasbecks Name aufgrund ihrer Ehe mit der TV-Legende John Ritter bekannt vorkommen.

Ritter und Yasbeck lernten sich kennen, als sie in dem Film „Problem Child“ mitspielten, und die beiden waren vier Jahre verheiratet, als Ritter im September 2003 unerwartet starb. Gemäß Heute starb Ritter an „einer unentdeckten Aortendissektion“, während er am Set von ihm war Hit-Show « 8 einfache Regeln für die Verabredung mit meiner Tochter im Teenageralter ». Yasbeck verklagte daraufhin zwei von Ritters Ärzten wegen ungerechtfertigter Tötung und forderte eine Entschädigung in Höhe von 67 Millionen US-Dollar. Pro MenschenSie verlor diesen Fall im März 2008, als beide Ärzte von allem Fehlverhalten freigesprochen wurden. Sie (und Ritters Familie) erhielten immer noch 14 Millionen Dollar an Abfindungen aus anderen Quellen, wie dem Krankenhaus Providence Saint Joseph Medical Center, das sie ebenfalls verklagte.

Hunter Tylos Sohn ertrank in ihrem Pool

Hunter Tylo ist ein großer Name, wenn es um Seifenopern geht, insbesondere wegen ihrer Hauptrolle als Dr. Taylor Hayes in „The Bold and the Beautiful“. Zwischen 1990 und 2019 trat Tylo in unglaublichen 2.518 Folgen der Serie auf. Sie hat sich an anderen Fernsehprojekten versucht, sowohl tagsüber als auch zur Hauptsendezeit, aber ihre andere bemerkenswerte Rolle war in „Days of Our Lives“, wo sie 1989 und 1990 in 40 Folgen als Marina Toscano auftrat.

Tylo ist auch dafür bekannt, den Fernsehproduzenten Aaron Spelling zu verklagen, nachdem Spelling gecastet und sie dann von „Melrose Place“ gefeuert hatte, nachdem sie erfahren hatte, dass sie schwanger war. Laut AP erhielt Tylo für diese unrechtmäßige Kündigung 4,9 Millionen US-Dollar. Tylos anderes großes Geheimnis ist dunkler, eine Familientragödie, die keine Geldsumme ausgleichen könnte. Im Jahr 2007 ertrank Tylos Sohn im Teenageralter, Michael Tylo Jr., in einem Pool, nachdem er Berichten zufolge einen Anfall erlitten hatte (per Menschen). „Sie hat in ihrem Leben eine Tragödie nach der anderen erlebt, mehr als ihr Anteil“, sagte Tylos Manager, Marv Dauer, gegenüber dem Us Magazine. Und er hat Recht – es war kein einfacher Weg für Tylo. Bei einem anderen von Tylos Kindern wurde zuvor Krebs diagnostiziert, der dazu führte, dass sie ein Auge verlor, und sie hatte ein akut chaotisches Liebesleben, das drei Ehen und mindestens eine einstweilige Verfügung umfasste (per Soaps Central).

Kirsten Storms wurde wegen Trunkenheit am Steuer festgenommen

Heutzutage ist Kirsten Storms sehr eng mit „General Hospital“ verbunden, wo sie seit 2005 in fast 1.500 Folgen als Maxie Jones auftrat. Sie trat auch in Filmen wie „Kim Possible“ und „Clubhouse“ auf, aber für viele Tagesfans ist Sie ist immer noch Belle Black aus „Days of Our Lives“. Storms spielte Belle von 1999 bis 2004, trat in 779 Folgen der Show auf und etablierte Belle als Hauptfigur. Martha Madison spielt jetzt die Figur, aber Storms ist der erste Schauspieler, der sie gespielt hat, nachdem sie schnell gealtert war.

Nach ihrer Zeit bei „DOOL“ stieß Storms auf einige Probleme mit dem Gesetz, als sie wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss festgenommen wurde. Pro MenschenDer damals 23-jährige Schauspieler wurde 2007 nach einem Müll angehalten (sie warf eine Zigarette aus ihrem Autofenster) und bestand einen Nüchternheitstest nicht. Laut The Hollywood Reporter wurde Storms zu 90 Tagen anonymer Alkoholiker und einer kleinen Geldstrafe sowie zu drei Jahren Bewährung verurteilt. Angesichts der Tatsache, dass sie seitdem Ärger vermieden hat, scheint Storms ihre Lektion gelernt zu haben – obwohl sie Glück hat, dass niemand aufgrund ihres mangelnden Urteilsvermögens verletzt wurde.

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, mit Suchtproblemen zu kämpfen hat, ist Hilfe verfügbar. Besuche den Website der Verwaltung für Drogenmissbrauch und psychische Gesundheit oder kontaktieren Sie die nationale Helpline von SAMHSA unter 1-800-662-HELP (4357).

Die Familie von Chrishell Stause kämpfte mit Armut

Chrishell Stause äußerte sich lautstark über die Probleme ihrer Familie, als sie aufwuchs, und diskutierte dies in ihrer Hit-Show „Selling Sunset“ sowie in Interviews und in ihren Memoiren „Under Construction“. Zeitweise war Stauses Familie so verarmt, dass sie keine Bleibe mehr hatte. „Es war einfach sehr schwer, die Lüge in der Schule zu leben und sicherzustellen, dass niemand es weiß und es wirklich peinlich ist. Selbst wenn ich jetzt darüber rede, fange ich an zu schwitzen“, sagte sie Seite Sechs im Jahr 2018. „Ich habe definitiv eine Beziehung zu jedem Kind der ohne fließendes Wasser oder Strom gelebt hat oder das stinkende Kind sein muss, das zur Schule geht, weil Sie nicht die Ressourcen haben. »

Bevor sie der Breakout-Star der Netflix-Reality-Show „Selling Sunset“ wurde, hatte sich Stause tagsüber als beliebte Fernsehschauspielerin etabliert. Sie drehte 10 Folgen von „The Young and the Restless“, wird aber am häufigsten mit der Rolle von Amanda Dillon Martin in „All My Children“ in Verbindung gebracht, die sie von 2005 bis 2011 spielte. Sie ist auch für ihre Arbeit an „Days“ bekannt of Our Lives », was ihr bisher letzter Auftritt als Schauspielerin bleibt. Zwischen 2013 und 2015 trat Stause als regelmäßige Seriendarstellerin Jordan Ridgeway auf, und sie kehrte 2019 regelmäßig in die Rolle zurück, sowie für einen Gastauftritt in den Jahren 2020 bis 2021. Der Gastauftritt brachte ihr eine Nominierung für den Daytime Emmy Award 2020 ein .

Jay Robinsons Drogenverhaftung brachte seine Karriere zum Scheitern

Jay Robinson hatte 76 Schauspiel-Credits, als er 2013 starb, und so ist „Days of Our Lives“ nur eines seiner vielen Unternehmungen. Robinson trat 1988 und 1989 in 50 Folgen der Seifenoper als Monty Dolan auf, als er weit über 50 war. Tatsächlich arbeitete er bis 1998, trotz einer dunklen Vergangenheit, die seine Karriere einst bedrohte. Und sicher, wir werden nie erfahren, welchen Weg er genommen hätte, wenn er nicht verhaftet worden wäre, aber er hat sein Leben auf jeden Fall von dort aus verändert, wo es war. Ein bekannter Name war er nicht, aber es hätte viel schlimmer kommen können.

„Ich erinnere mich, dass 1967, als ich im Gefängnis war, die Fernsehpremiere von ‚The Robe‘ stattfand“, sagte er der Washington Post. „Ich hatte 10 Dollar auf meinem Namen. Ich ging zum Wärter und bat um Erlaubnis, den Film sehen zu dürfen. Er sagte ‚warum?’ und ich sagte, weil ich der Star davon bin. Er sagte, er hätte nicht gedacht, dass er jemals eine so ungewöhnliche Anfrage hatte. Ich durfte es mir ansehen, und ich habe mich dann entschlossen, mich zum Erfolg zurückzukämpfen. Robinsons Inhaftierung war auf eine Drogenabhängigkeit zurückzuführen, die zu Anklagen wegen Heroinbesitzes führte. In seinem Nachruf auf die Los Angeles Times wird erklärt, dass Robison 1959 zum ersten Mal verhaftet wurde und dass seine spätere Inhaftierung darauf zurückzuführen war, dass er „nicht zu einer Wiederaufnahme des Verfahrens in seinem ursprünglichen Fall erschienen“ war.

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, mit Suchtproblemen zu kämpfen hat, ist Hilfe verfügbar. Besuche den Website der Verwaltung für Drogenmissbrauch und psychische Gesundheit oder kontaktieren Sie die nationale Helpline von SAMHSA unter 1-800-662-HELP (4357).

Robert Clary überlebte Konzentrationslager der Nazis

Der Schauspieler Robert Clary war von 1990 bis 1992 in einer Reihe von Fernsehserien am Tag zu sehen, zuletzt in „The Bold and the Beautiful“. und 1987. Über den Tag hinaus ist Clary auch für seine Arbeit an „Hogans Helden“ von 1965 bis 1971 bekannt. Clary ist jetzt Mitte 90 und er hat wirklich ein Leben geführt, das es wert ist, diskutiert zu werden.

Bei zahlreichen Gelegenheiten hat Clary offen über seine tragische Vergangenheit als Überlebender des Holocaust gesprochen. Er verlor in dieser Zeit seine Eltern und die meisten seiner Geschwister, die wegen ihres jüdischen Erbes getötet wurden (laut Los Angeles Times). „Ich bin knallhart“, sagte er der Los Angeles Times. „Aber hin und wieder denke ich daran, wie meine Eltern starben. Sie gingen nach Auschwitz und direkt in die Gaskammern. Manchmal sehe ich ihre letzte Minute und es bringt mich absolut um.“ Clary selbst verbrachte einige Zeit in einem Arbeitslager, wo er laut Sun-Sentinel in Südflorida 4.000 Schuhabsätze pro Tag herstellte und verrottendes Essen von Nutztieren stehlen musste, um das Brot und die Suppe zu ergänzen, die er bekam.

John de Lancie lernte erst mit 12 Jahren lesen

John de Lancie hat fast 200 Schauspiel-Credits auf seiner IMDb (zum Zeitpunkt dieses Schreibens), wird aber vielleicht am meisten mit der Rolle von Q in Verbindung gebracht, die er in einer Vielzahl von „Star Trek“-Projekten gespielt hat, darunter „Star Trek: The Next Generation“. “ und „Star Trek Picard“. Das soll nicht heißen, dass er nicht andere bemerkenswerte Arbeiten geleistet hat, wie die Jahre, in denen er Eugene Bradford in „Days of Our Lives“ spielte. Zwischen 1982 und 1990 trat de Lancie in 518 Folgen von „DOOL“ auf und gewann für seine Arbeit zweimal die Soap Opera Digest Awards.

In den letzten Jahren hat de Lancie mutig über seinen Kampf gegen Legasthenie gesprochen, der sich negativ auf seine Erfahrungen in der Schule auswirkte, zu einer Zeit, als Lernbehinderungen weit weniger offen diskutiert wurden. „Am Ende bin ich aus ein paar Schulen durchgefallen“, gab er gegenüber dem Dyslexic Advantage zu, wo er auch feststellte, dass die Leute ihn jahrelang „langsam“ nannten. „Die letzte Schule, auf die ich ging, sagten sie ‚Oh, nein, nein, wir denken, er ist Legastheniker‘, aber niemand wusste wirklich, was er damit anfangen sollte. Zu diesem Zeitpunkt war ich wahrscheinlich 14.“ Das Erstaunliche an der Geschichte ist, dass de Lancie, obwohl er erst im Alter von 12 Jahren lesen lernte, die Juilliard School besuchen und sich als erfolgreicher Schauspieler etablieren konnte.

Patsy Pease wuchs in einem missbräuchlichen Zuhause auf

Es ist ein Doppelschlag, wenn es um Patsy Peases dunkle Geheimnisse geht, und ihr Leben liest sich wie etwas, das noch düsterer ist als Ihre Standard-Seifenoper. Laut einem Interview, das sie mit der Chicago Tribune geführt hat, wuchs Pease bis zu ihrem 16. Lebensjahr in einem missbräuchlichen Haushalt auf. „Meine Eltern waren beide Psychotiker, beide waren Satanisten. Ich habe rituelle Folter überlebt“, sagte Pease Die Höllengrube. Es scheint meine Stärke zu sein. Ich habe die Schule des ‘Durch die Hölle gehen mit einem Benzinmantel’ abgeschlossen. « Es überrascht nicht, dass Pease und ihre Geschwister unter den Langzeitfolgen ihres Missbrauchs litten, was zum Selbstmord ihres Bruders führte (bemerkenswert, ihre Mutter hat sich auch umgebracht) und Peases Alkoholismus.

Peases anderes Geheimnis hat mit ihren eigenen psychischen Problemen zu tun, von denen sie sagt, dass sie bis zu ihrem 50. Lebensjahr nicht diagnostiziert wurden (wie von She Knows berichtet). In einem seitdem gelöschten Blog diskutierte Pease, wie ihre bipolare Störung die Hauptursache für viele ihrer früheren Probleme war, einschließlich einer Verhaftung wegen Körperverletzung und rücksichtslosem Sexualverhalten. Trotz ihrer Kämpfe konnte sich Pease als erfolgreiche Schauspielerin etablieren. Ihre bemerkenswerteste Rolle war die von Kimberly Brady in „Days of Our Lives“, eine Rolle, die sie von 1984 bis 2016 hin und wieder spielte. Insgesamt hat sie in über 1.000 Folgen von „DOOL“ mitgewirkt, und das hatte sie auch eine wesentliche Rolle in der nicht mehr existierenden Seifenoper „Search for Tomorrow“.

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, mit Suchtproblemen zu kämpfen hat, ist Hilfe verfügbar. Besuche den Website der Verwaltung für Drogenmissbrauch und psychische Gesundheit oder kontaktieren Sie die nationale Helpline von SAMHSA unter 1-800-662-HELP (4357).

Dylan Patton wurde wegen des Verkaufs von Kokain festgenommen

Dylan Patton begann seine Schauspielkarriere im Jahr 2005, ungefähr zu der Zeit, als er seine Teenagerjahre erreichte. 2009 wurde er als Will Horton (auch bekannt als Will Roberts) in „Days of Our Lives“ gecastet und trat bis 2010 in der Serie auf. Die Rolle wurde dann mit Chandler Massey neu besetzt, dem Schauspieler, der am prominentesten mit ihm in Verbindung gebracht wird Werden. Wie bei viel zu vielen Kinder- und Teenagerstars nahm Pattons Leben eine Wendung zum Schlechteren, als er nicht mehr in der Show war.

2013 wurde Patton in Agoura Hills, Kalifornien, festgenommen, nachdem er angeblich Kokain in der Nähe einer Grundschule verkauft hatte (via E! Nachrichten). Laut TMZ erfolgte die Verhaftung im Haus des Schauspielers, nachdem ein Undercover-Cop hereingekommen war und erfolgreich Drogen gekauft hatte. Patton wurde zu drei Jahren Bewährung (per Patch) verurteilt und scheint die Schauspielerei ganz aufgegeben zu haben (seit 2013 hat er keine Credits mehr). Patton wurde während seiner Zeit bei „DOOL“ für einen Daytime Emmy Award nominiert, und es ist eine Schande, dass er sein Versprechen als erwachsener Schauspieler nie einlösen konnte.

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, mit Suchtproblemen zu kämpfen hat, ist Hilfe verfügbar. Besuche den Website der Verwaltung für Drogenmissbrauch und psychische Gesundheit oder kontaktieren Sie die nationale Helpline von SAMHSA unter 1-800-662-HELP (4357).

Martha Nix Wade wurde von einem Freund der Familie missbraucht

Martha Nix Wade begann ihre Schauspielkarriere 1975, als sie im Alter von 7 Jahren die Rolle der Janice Barnes in „Days of Our Lives“ spielte. In den nächsten Jahren trat sie in 102 Folgen der Show auf und trat dann weiter auf « Die Waltons » und eine Handvoll anderer Sendungen. Nix Wade hat seit 1985 nicht mehr gespielt, tauchte aber 2011 wieder auf, als sie ihre Memoiren „My Secret Life: A Truthful Look at a Child Actor’s Victory Over Sexual Abuse“ veröffentlichte.

Wenn Sie dem Titel nicht entnehmen können, Nix Wades Buch beschreibt ein schockierendes Geheimnis aus ihrer Vergangenheit, ihren sexuellen Missbrauch in der Kindheit, und diskutiert die Auswirkungen der Erfahrung. Der Schauspieler gründete auch eine Organisation, A Quarter Blue, um Überlebenden von sexuellem Missbrauch und Traumata zu helfen. „Obwohl ich niemandem sexuelle Übergriffe wünschen würde, bin ich dankbar, dass ich ein Team von Menschen um mich herum hatte, die mir geholfen haben, zu heilen, damit ich andere ermutigen und befähigen kann, den guten Kampf zu führen“, sagt sie auf der Website der Organisation.

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, Opfer eines sexuellen Übergriffs geworden ist, steht Ihnen Hilfe zur Verfügung. Besuche den Rape, Abuse & Incest National Network-Website oder kontaktieren Sie die nationale Helpline von RAINN unter 1-800-656-HOPE (4673).

Casey Deidrick hat darüber gesprochen, bipolar zu sein

So wenige Prominente, insbesondere männliche Prominente, sprechen über psychische Gesundheitsprobleme, und es ist eine bemerkenswerte Sache, wenn jemand in der Öffentlichkeit seine persönlichen Gesundheitsdiagnosen teilt. Schauspieler Casey Deidrick ist auch ein gutaussehendes Supermodel, mit einem perfekt geformten Bart und einem körperbetonten Arm voller Tattoos, also ist er vielleicht nicht der Typ Mann, den Sie mit Verletzlichkeit und dem Teilen von Gefühlen assoziieren. Und doch war Deidrick ein ausgesprochener Verfechter der psychischen Gesundheit und teilte seine eigenen Kämpfe mit der bipolaren Störung, als er 2019 für A Book Of interviewt wurde.

„Ich betrachte die Schauspielerei nicht als Job, sondern als einen Weg, meine bipolare Störung und Kindheitstraumata, mit denen ich als Kind konfrontiert war, zu verarbeiten und zu bewältigen“, sagte er in dem Interview. „Das Schauspielern ist für mich wie ein Sprung aus einem Flugzeug und gibt mir die Freiheit, der zu sein, der ich sein möchte. Ich bin einfach nie zufrieden, und ich wachse und lerne immer als Person. Ich war schon immer ein sehr emotionaler Mensch und durch die Schauspielerei habe ich gelernt, es zu kontrollieren. » In Sachen Schauspielerei hatte Deidrick eine seiner ersten Rollen in „Days of Our Lives“, wo er von 2009 bis 2013 Chad DiMera spielte. Zuletzt spielte er in „In the Dark“, einem CW-Drama, das über vier Staffeln lief bis Sommer 2022.

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, Hilfe bei der psychischen Gesundheit benötigen, wenden Sie sich bitte an die Krisentextzeile indem Sie HOME an 741741 senden, rufen Sie an Nationale Allianz für psychische Erkrankungen Hotline unter 1-800-950-NAMI (6264) oder besuchen Sie die Website des Nationalen Instituts für psychische Gesundheit.

Brian Heidik hat einen Hund mit einem Pfeil erschossen

Wir wissen, was Sie denken – Brian Heidik, der Typ, der „Survivor: Thailand“ gewonnen hat? Und ja, das ist es das Heidik, auf die wir uns beziehen. Bevor Heidik die CBS-Reality-Show gewann und sich anschließend als ziemlich schrecklicher Mensch entpuppte, hatte sie eine junge Schauspielkarriere, die Gastauftritte in Shows wie „Dream On“ und „Baywatch Nights“ beinhaltete. Seine bemerkenswerteste Rolle war in „Days of Our Lives“, wo er 1992 und 1993 in 33 Folgen Tim Rollins spielte.

Heidik machte die Nachrichten im Jahr 2002, ungefähr zur Zeit seines „Survivor“ -Sieges, nachdem ein häuslicher Streit zur Verhaftung seiner Frau führte, weil sie ihm ins Gesicht geschlagen hatte (per Wöchentliche Unterhaltung). Dies war auch ungefähr zu der Zeit, als die Leute herausfanden, dass er in Softcore-Pornografie aufgetreten war, was auch in die Nachrichten kam. Dann, im Jahr 2006, wurde Heidik festgenommen, nachdem er einen unschuldigen Welpen mit einem Pfeil erschossen hatte (per TMZ). Er schnitt bei „Survivor“ nicht besonders gut ab, aber sein Leben nach der Show war alles andere als millionenschwer.

Tamara Braun fühlte sich durch Traumata geschädigt

Tamara Braun ist eine zweifache Gewinnerin des Daytime Emmy Award (und vierfache Nominierung), die auf eine lange Geschichte im Tagesfernsehen zurückblicken kann. Sie begann ihre Schauspielkarriere 1997 und trat 2001 als Carly Corinthos in „General Hospital“ auf. Später spielte sie eine zweite Rolle in der Serie, Dr. Kim Nero, und trat 2008 und 2009 in 81 Folgen von „All My Children“ auf. In „Days of Our Lives“ spielt Braun Ava Vitali, eine Rolle, in der sie begann 2008, 2015-2016 wiederholt und ab 2020 erneut wiederholt (sie ist derzeit in der Rolle).

Trotz ihres glamourösen Lebens als erfolgreicher Hollywoodstar hat Braun eine Geschichte von Traumata und einem Kampf mit ihrer psychischen Gesundheit zum Ausdruck gebracht. Sie hat im August 2021 auf ihrem Instagram über diese Probleme gepostet, zusammen mit einem Flashback-Foto ihres jüngeren Ichs. „Diese junge Frau. Ich sehe sie jetzt an und schätze ihre Kämpfe, ihre Träume, ihren Kummer, ihre Schönheit“, schrieb sie. „Die Stimmen in ihrem Kopf waren nicht immer freundlich zu ihr und zu dem, was sie damals zu tun hatte. Sie dachte, ihr Trauma habe sie definiert und sie sei beschädigtes Gut.“ Obwohl Braun ihr Trauma nicht näher erläuterte, war es eine starke Botschaft, die auf vielen Nachrichtenseiten für Seifenopern wiederholt wurde.

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, Hilfe bei der psychischen Gesundheit benötigen, wenden Sie sich bitte an die Krisentextzeile indem Sie HOME an 741741 senden, rufen Sie an Nationale Allianz für psychische Erkrankungen Hotline unter 1-800-950-NAMI (6264) oder besuchen Sie die Website des Nationalen Instituts für psychische Gesundheit.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here