Start News Berichten zufolge möchten die Palastassistenten, dass Prinz Harry und Meghan Markle dies...

Berichten zufolge möchten die Palastassistenten, dass Prinz Harry und Meghan Markle dies tun

0

Laut der Zeitschrift People traten Prinz Harry und Meghan Markle Anfang 2020 offiziell als hochrangige Mitglieder der königlichen Familie zurück. Die beiden einigten sich auf eine „einjährige Übergangsfrist“, die 2021 überprüft wurde. In einer Erklärung bestätigte der Buckingham Palace, dass Harry und Meghan nicht nach Großbritannien zurückkehren würden. „Der Herzog und die Herzogin von Sussex haben Ihrer Majestät der Königin bestätigt, dass sie nicht als arbeitende Mitglieder der königlichen Familie zurückkehren werden. Nach Gesprächen mit dem Herzog hat die Königin dies schriftlich bestätigt, indem sie sich von der Arbeit der königlichen Familie zurückzog Es ist nicht möglich, die Verantwortlichkeiten und Pflichten, die mit einem Leben im öffentlichen Dienst verbunden sind, fortzusetzen „, heißt es in der Erklärung von People.

Ebenfalls im Jahr 2021 beschlossen der Herzog und die Herzogin von Sussex, sich mit Oprah Winfrey zusammenzusetzen, um ihre Beschwerden auszusprechen, die von einigen Mitgliedern von Harrys Familie verursacht wurden. Dieses Interview, das am 7. März ausgestrahlt wurde, wurde viral und sorgte bei mehreren Royals für Aufsehen, darunter Harrys Vater, Prinz Charles, und sein älterer Bruder, Prinz William. Darüber hinaus unterhielt sich Harry mit Dax Shepard während einer Episode des Podcasts des Schauspielers Armchair Expert, der am 13. Mai hochgeladen wurde. In diesem offenen Interview enthüllte der Herzog seine wahren Gefühle, unter der Herrschaft der Monarchie zu leben. Dies machte angeblich die Palastbeamten noch unglücklicher und es wird jetzt berichtet, dass sie wollen, dass Harry und Meghan eine Änderung vornehmen. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Werden Prinz Harry & Meghan Markle ihre königlichen Titel aufgeben?

Während Prinz Harrys Gespräch mit Dax Shepard über Armchair Expert sprach er einmal über seinen Wunsch, den Kreislauf zu durchbrechen, wenn es darum geht, seine eigenen Kinder zu erziehen. Harry erklärte, dass der Erziehungsstil von Prinz Charles auf seiner eigenen Erziehung beruhte, wodurch Königin Elizabeth und Prinz Philip in die Diskussion einbezogen wurden. Laut der Daily Mail hilft dieser wütende Palast. „Die Leute sind entsetzt, dass er dies der Königin antun könnte, wenn der Herzog von Edinburgh kaum in seinem Grab ist. Seinen Großvater hineinzuziehen ist so schockierend und respektlos“, sagte ein Adjutant der Verkaufsstelle und fügte hinzu, dass Harry „jetzt eine ausgegeben hat viel Zeit, um zu betonen, dass er sich nicht von anderen unterscheidet, und die Institution anzugreifen, von der er sagt, dass sie ihm so viel Schmerz verursacht hat. “

Der Adjutant schlug weiter vor, dass Harry und Meghan Markle ihre königlichen Titel aufgeben sollten. „Es wächst das Gefühl, dass man die Titel nicht haben sollte, wenn man die Institution nicht so sehr mag“, sagte der Adjutant der Daily Mail. Harry und Meghan gaben ihre HRH-Titel (seine / ihre königliche Hoheit) auf, als sie laut Seite 6 von ihren Pflichten als hochrangige Mitglieder der königlichen Familie zurücktraten. Nun wird jedoch Berichten zufolge vorgeschlagen, dass das Ehepaar seine Herzog- und Herzogin-Titel aufgibt. „Sie sollten die Titel auf Eis legen, damit sie noch existieren, aber nicht verwendet werden … Sie sollten nur Harry und Meghan werden“, sagte ein Adjutant.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here