TV-Moderatorin Ant Anstead spricht über seine Trennung von « Flip or Flop »-Star Christina Haack im September 2020. Die beiden, die 2018 den Bund fürs Leben geschlossen hatten, hatten im kalifornischen Newport Beach gemeinsam ein Haus renoviert, das sie sich mit ihren teilten Baby-Sohn Hudson und der Rest ihrer Patchwork-Familie, da sowohl er als auch Christina zwei weitere Kinder aus früheren Ehen hatten. Und wie der Automobilexperte kürzlich gegenüber People verriet, verließ er unmittelbar nach der Trennung das Haus. Aber dazu weiter unten mehr.

Ant zog zunächst in eine kleine Mietwohnung, blieb aber länger als geplant. Er erklärte: « Ich habe ziemlich schnell ein Haus gesucht [after the split], wahrscheinlich nach drei oder vier Monaten, weil ich mich vertrieben fühlte, fühlte ich mich obdachlos. Aber aus welchem ​​Grund auch immer, es hat einfach nicht funktioniert. » Der Moderator von « Celebrity IOU: Joyride » fügte hinzu, dass es sich als das beste Sprichwort herausstellte: « Wenn ich mit den Vorteilen der letzten neun oder 10 Monate zurückblicke, habe ich das gemerkt Tatsächlich bedeutete die Tatsache, dass ich in diesem wirklich einfachen Raum gehalten wurde, nicht nur, dass ich das Haus meiner Träume hatte, sondern es bedeutete auch, dass ich mein Leben vereinfacht habe. »

Das Haus seiner Träume, auf das sich Ant bezieht, ist sein neues Zuhause, das er kürzlich für ihn und Hudson in Laguna Beach gekauft hat. Scrollen Sie weiter nach diesen Details sowie nach seinen Emotionen seit der Trennung.

Ant Anstead ist dankbar für den Umzug

Wie Ant Anstead erzählte Menschen„Als meine Scheidung durchlief, packte ich meine Klamotten und zog um. Ich ging komplett weg und ließ alles dort.“

Ant erkannte, dass er nach seiner Trennung von Christina Haack nicht viel sein Eigen nennen konnte. Er enthüllte Menschen„Mir ist in den letzten neun Monaten klar geworden, dass das lächerlich klingt, aber das einzige, was ich besaß, waren ein paar Weingläser sowie eine Tasse und ein Wasserkocher.“ Ant besprach weiter, wie viel er für seine neue Wohnung einkaufen musste. Er sagte: « Ich habe die letzten Tage damit verbracht, zu erkennen: ‘Oh mein Gott, ich besitze nicht einmal Teller, Messer oder Gabeln.’ Also habe ich die letzten Tage damit verbracht, Dinge zu besorgen, von denen Sie nicht wissen, dass Sie sie brauchen: Flaschenöffner und Dosenöffner und Spatel. »

Auch wenn der TV-Moderator « überwältigt » ist, verriet er, « es ist erstaunlich. Ich bin in dieser Art von realem Raum, in dem ich nichts habe. Also ist alles neu. Ich trage nichts mit. » Ant ging sogar so weit zu sagen, dass das Zurücklassen der Vergangenheit (und all seiner Sachen) ihn zu einem « überwältigenden Gefühl der Dankbarkeit » führte. Er enthüllte: « Ich habe erkannt, wie wenig ich brauche und was wichtig ist. Ich brauche nichts anderes als Hudson und meine Gesundheit. »

Christina feierte kürzlich den Verkauf des Hauses, das die Familie einst geteilt hatte, und schrieb auf Instagram: « Prost auf einen geschlossenen Verkauf. » Es scheint, dass sie beide einen kompletten Neuanfang wollen.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here