Während viele auf die offizielle Verurteilung von Josh Duggar nach seinem Schuldspruch warten, haben viele zu Anna Duggar, Joshs Frau, geschaut, um zu sehen, wie sie mit den schrecklichen Verbrechen ihres Mannes umgeht. Seit Beginn von Joshs Anklagen wegen Besitzes von Material über sexuellen Missbrauch von Kindern stand Anna an seiner Seite, und die beiden begrüßten sogar ihr siebtes Kind zusammen, zwei Wochen bevor Joshs Prozess offiziell begann. Nachdem er für schuldig befunden wurde, postete Anna auf ihr Instagram einen Link zum Antrag von Joshs Anwalt an das Gericht auf Freispruch mit der Überschrift: « Es gibt noch mehr zu der Geschichte. » Es ist klar, dass Anna Josh immer noch öffentlich unterstützt, auch trotz seines Schuldspruchs, der sieben Jahre nach seinem Betrugsgeständnis im Jahr 2015 per Uns wöchentlich. Berichten zufolge schrieb sie sogar einen Brief an den Richter, in dem sie seinen Charakter lobte, in der Hoffnung, seine Strafe zu mildern Radar-Online.

Aber was ist mit Amy King, alias Amy Duggar, der Cousine von Josh und der Familie Duggar? Im Gegensatz zu Anna prangert Amy seit langem die bedauernswerten Handlungen ihrer Cousine an und ist eines der wenigen Mitglieder der Familie Duggar, das dies getan hat. Jetzt wendet sich Amy öffentlich an Anna, um hoffentlich die Botschaft zu vermitteln, dass es für sie in Ordnung ist, Josh zu verlassen, ungeachtet dessen, was man ihr über eine Scheidung vorgaukeln könnte.

Amy King drängt Anna Duggar, Josh zu verlassen

Am 17. Mai veröffentlichte Amy King, die sich von der Familie Duggar distanziert hat, ein Foto von ihr und Anna Duggar, die sich an Amys Hochzeitstag umarmten, mit einer emotionalen Bildunterschrift in der Hoffnung, Anna dazu zu bringen, wegen Josh zur Vernunft zu kommen. « Keine Frau will in deinen Schuhen stecken », Amy beginnt. « Du stehst vor einer unmöglichen Entscheidung und bist von der falschen Art von Unterstützung umgeben. »

Amy vermutet, dass der Glaube der Duggars – und die ultrakonservative Gemeinschaft, in der sie aufgewachsen ist – Anna in ihrer Ehe hält. „Wenn es sonst niemand in deinem Leben sagt“, fuhr Amy fort: „Ich möchte, dass du verstehst, dass es keine Schande ist, sich von Josh scheiden zu lassen.“ Sie erwähnt die Tatsache, dass Annas eigener Vater an den Richter schrieb, der über Joshs Fall entschied, der sich dafür einsetzte für leichtere Strafen, per Fuchs. „Eines Tages werden Ihre Kinder alt genug sein, um zu verstehen, was für ein Typ ihr Vater wirklich ist“, bemerkte Amy. „Ich sage das alles öffentlich, damit sie, wenn sie erwachsen sind, auch wissen, dass ihre Familienmitglieder von den Dächern geschrien haben, dass sie es wert sind, die ganze Zeit beschützt zu werden.“

Natürlich darf die Öffentlichkeit nie erfahren, was Anna durch den Kopf geht. Und wenn Josh am 25. Mai verurteilt wird, ist es möglich, dass sie ihre Unterstützung ändert. Aber was auch immer das Ergebnis sein mag, es ist klar, dass Amy für Anna da ist. « Dillon [Amy’s husband] und ich bin mehr als bereit, Ihnen zu helfen », versicherte sie.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here