Es ist immer noch schwer, die Nachricht über Bob Sagets Tod zu glauben, auch wenn neue Details über die Beerdigung des geliebten Komikers bekannt werden. Sagets enger Freund John Stamos twitterte am Morgen des Gottesdienstes am 14. Januar: „Heute wird der schwerste Tag meines Lebens. Gott, gib mir die Gelassenheit, die Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, die Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.“

?s=109370″>

Stamos und andere „Full House“-Stars haben Saget in den Tagen nach seinem Tod einige der ergreifendsten Tribute dargebracht. Candace Cameron Bures Hommage an Saget hat den Fans sogar wieder das Herz gebrochen. Bure spielte DJ Tanner, die älteste Tochter von Sagets Danny Tanner, in „Full House“ und dem Reboot „Fuller House“. Bure hat auf Instagram eine herzliche Nachricht über ihren TV-Vater gepostet und geschrieben: „Wir sind alle eine Familie, aber du warst der Kleber. Der klebrige, chaotische, matschige, süße, liebenswerte Kleber. Meine Kindheit ist in dich gehüllt, meine prägenden Teenagerjahre und den Rest des Erwachsenenalters … ich liebe dich.“

Während Sagets Familie, Freunde und Fans um den Star aus „Amerikas lustigste Heimvideos“ trauern, wissen wir Folgendes über seine Beerdigung.

Sagets Beerdigung bestand aus enger Familie und Freunden

Bob Saget wurde am 14. Januar bei einer kleinen Trauerfeier für Familie und Freunde beigesetzt, berichtete TMZ. Der Gottesdienst und die Beerdigung für den geliebten Komiker fanden laut Verkaufsstelle auf dem Mt. Sinai Memorial Park Cemetery in Los Angeles statt. TMZ berichtete, dass im Haus von Jeff Franklin, dem Schöpfer von „Full House“, ein Empfang für Familie und Freunde stattfand. TMZ berichtete über ein geplantes größeres öffentliches Denkmal für Saget, aber es wurde kein Datum festgelegt.

Saget war jüdisch, und eine Beerdigung und Beerdigung erfolgen schnell nach einem Tod in der jüdischen Religion, laut Chabad.org. Der ehemalige Rabbiner des Komikers schrieb in The Forward eine herzzerreißende Hommage an Saget und schwärmte von ihrer 30-jährigen Freundschaft. „Für mich persönlich war Bob eines der größten Geschenke meines Lebens“, schrieb Steve Carr Reuben. „Egal wie beschäftigt er mit seiner bemerkenswerten Karriere war, er war immer mit seiner Liebe, seinem Humor und seinem Herz für jedes Ereignis, jede Feier und jeden wichtigen Moment in meinem Leben da.“

Saget hinterlässt seine Frau Kelly Rizzo und drei erwachsene Töchter, die er mit seiner Ex-Frau Sherri Kramer teilt; Aubrey, Lara und Jennifer laut People.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here