Vielleicht hat niemand der Besetzung der „Freunde“ gesagt, dass es so sein würde – aber ihre Wiedervereinigung wird endlich das Licht der Welt erblicken, nachdem sie von COVID-19 um mehr als ein Jahr verzögert wurde.

HBO Max veröffentlichte am 13. Mai einen Teaser-Trailer für das Special, in dem die Besetzung von der Kamera wegging, begleitet von einer langsamen melodiösen Version des Titelsongs der Show, „Ich werde für dich da sein“ von The Rembrandts. Eine Bildunterschrift bezeichnete das Wiedersehen als „Das, wo sie wieder zusammenkommen“ und begeisterte Fans, die seit Jahren um eine Rückkehr nach Central Perk bitten.

Alle sechs Mitglieder der Hauptbesetzung – Jennifer Aniston, Lisa Kudrow, Courteney Cox, David Schwimmer, Matt LeBlanc und Matthew Perry – werden in dem einmaligen Special auftreten. Als HBO getwittertDazu kommen Seriengaststars wie Maggie Wheeler, die Chandlers Liebesinteresse Janice, Reese Witherspoon und Tom Selleck spielte. Weitere überraschende Promi-Cameos sind Justin Bieber, Lady Gaga, die K-Pop-Band BTS, David Beckham, Cara Delavigne und „Game Of Thrones“ -Star Kit Harington.

„So etwas passiert nicht jedes Jahr oder sogar alle 10 oder 15 Jahre“, schwärmte Cox auf ihrem Instagram und fügte hinzu: „Ich fühle mich so gesegnet, die Chance gehabt zu haben, mich mit meinen Freunden wieder zu vereinen … und so war besser als je zuvor. “ Aniston ging auch zu Instagram, um den Trailer zu teilen: „Könnten wir noch aufgeregter sein?!“ fragte sie und benutzte scherzhaft eines der Schlagworte der Show.

Das Wiedersehen mit den Freunden wird nicht geschrieben

Matthew Perry war der erste Darsteller, der enthüllte, dass das „Friends“ -Treffen gefilmt wurde. twittern im November 2020, dass es „für Anfang März verschoben“ worden war.

Lisa Kudrow neckte auch das lang erwartete Special in Rob Lowes Podcast im Januar und stellte klar, dass es sich eher um ein nicht geschriebenes Gespräch als um eine vollständige Episode handeln würde. „Es ist kein Neustart, es ist nicht wie ein Skript, wir porträtieren unsere Charaktere nicht“, erklärte sie. „Wir treffen uns, was einfach nicht passiert und seit 2004, als wir aufhörten, nie mehr vor anderen Menschen passiert ist.“

Kudrow enthüllte auch, dass einige der berühmten Sets der Show während des Wiedersehens zu sehen sein würden und dass die Besetzung „in einem Kaffeehauszimmer reden“ würde. Wie der Schauspieler später im Mai gegenüber Entertainment Weekly erklärte, war dies eine seltene Gelegenheit, ihre Sitcom-Tage noch einmal zu erleben. „Schauen Sie, wir sind alle unglaublich dankbar, und wir alle wussten damals und heute, dass dies eine so einzigartige Situation war“, teilte Kudrow mit. „Wir alle liebten – und liebten – einander. Und hatten wirklich so viel Spaß. Und lachten jeden Tag 10 Jahre lang.“

„Wenn wir uns treffen konnten – ich denke, das ist vielleicht zweimal und nicht einmal wir alle – erinnern sich einige Leute an Dinge, an die sich der Rest von uns überhaupt nicht erinnert. Und dann ist es fantastisch“, kommentierte sie und enthüllte, warum alle sechs Schauspieler waren so aufgeregt für das Wiedersehen. „Es ist, als würden Sie mit etwas bekannt gemacht, von dem alle anderen wissen, dass Sie es vergessen haben.“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here